News Razer Raiju Mobile: Gaming-Gamepad für Gamer-Smartphones

jlnprssnr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
468
#4
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
177
#5
180€ für ein Gamepad? Wenn da jetzt ein Apfel drauf gewesen währe hätte ich es ja noch als normal abgetan. :rolleyes:Aber kein Gamepad kann so gut sein das es so viel Geld wert ist.
Ich habe die gleiche Konstellation auch mit einem 8bitdo SF30 Pro + Halterung für rund 50€ hinbekommen.
Sieht zwar nicht so edel aus, erfüllt aber seinen Zweck.:daumen:
 

Cl4whammer!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
424
#6
Ich frage mich nach wie vor was man auf so einem Smartphone spielen will. Nehmen wir doch mal das beste Rennspiel was auf Android im Angebot ist. Asphalt 9. In den Kommentaren regen sich derzeit alle auf das das neue Update eine extrem miese performance hat, das es im MP fürchterlich Pay2win (fals das MP Match nicht gerade abschmirt und man alles verliert) ist und die Mikrotransaktionen noch schlimmer sind als in dem Teil davor wo ich es schon krass fand. Oder spielt man dann mit so einem gamepad candycrush? Ich glaube das einzige Smartphonegame welches ich ab und an spiele ist Pokemon Go auf dem weg zu arbeit da man das super im Bus spielen kann :D

Aber sonst? Hab noch Heartstone auf dem Smartphone. Wenn ich das nicht alle 3~5 Tage mal im WLAN Update startet das erst garnicht weil der wieder 200~300MB saugen will. Also wirklich spielen tue ich es auch nicht. Ich hatte mir irgendwann mal Shadowrun (Ein RPG) geholt, welches mittlerweile aus dem Store irgendwie verschwunden ist und ich es nicht auf meinem neuen Smartphone installieren kann!?

Kurzum, will man mobil spielen wird man mit Pay2win, Mikrotransaktionen, Bugs, Storeproblemen etc vollgemüllt bis oben hin. Verstehe den Hype nicht.
 

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.497
#7
Hätte da nicht noch mehr Gaming in die Überschrift gepasst?
... und jetzt alles mit G:
Gaming-Gamepad-Gear gür Gaming-Gmartghones. In memoriam H. Erhard.
;)
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.510
#9
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.840
#10
Ich frage mich nach wie vor was man auf so einem Smartphone spielen will.
Frag ich mich auch, aber das Smartphone hat mittlerweile den PC und die Konsolen überholt und ist unangefochten die Nr. 1 Gaming Plattform.

Ich persönlich kann mich gar nicht mit Gaming auf dem Smartphone anfreunden, aber es ist nun einmal der neue Zeitgeist.

Das Smartphone hat man immer dabei und sie werden immer leistungsstärker.

Die Hersteller müssen dem Rechnung tragen, wie z.B. mit diesem Gamepad.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.242
#11
Ohne RGB Beleuchtung ist es kein echtes Gaming und matched so auch nicht das Razerphone. Ziemlicher Fail.
 
Zuletzt bearbeitet:

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.548
#12
Mobile pubg und fortnite möchte ihre abermillionen nutzer halt auch mit gaming gear sehen ... es gibt menschen die bezahlen halt viel geld um in einem spiel einen vorteil zu haben ...
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.625
#13

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.957
#14
Razer wirkt auf mich aktuell ziemlich agressiv mit Produkt Launches. Kommt das nur mir so vor?
Evtl. steckt hier eine neue Investmentidee.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
859
#16
Razer sollte der Hardware gleich einen Hartz IV Antrag beilegen, damit die Käufer auch genug Zeit zum Zocken haben :freaky:
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.840
#17
Den Eindruck hatte ich auch immer, aber mittlerweile ist das auch zu uns hier rübergeschwappt.

Ich habe vor gut einer Woche mit meinem Cousin (Jahrgang 2003) und seinen Freunden gesprochen, die Jungs sind alle zwischen 13 und 17 Jahre alt.

Keine Konsole, keinen PC, alles über das Smartphone.

Der Markt ist so riesig und die Hersteller die da nicht mit dabei sind, werden mittelfristig keine Rolle mehr spielen.

Razer sollte der Hardware gleich einen Hartz IV Antrag beilegen, damit die Käufer auch genug Zeit zum Zocken haben :freaky:
Wow, super geistreich! :rolleyes:

Lag denn jeden Game Boy auch ein Hartz IV Antrag bei?

Wenn das Humor sein soll, dann verstehe ich ihn nicht!

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.374
#18
die erste frage die sich mir stellt: gibt es gamepads auch noch für was anderes als für gaming? möglicherweise bin ich auch schon zu alt und versteh die dinge nicht mehr, die man sonst noch damit anfangen kann.

wann kommen eigentlich die neuen gaming-gamer-smartphones raus? oder nennen die sich jetzt gaming gamephones? ich bin echt nicht mehr auf dem laufenden
 
Zustimmungen: esqe

smart-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.550
#19
Das war es schon vor über 10 Jahren als dieser Kram mit der Bezeichnung "Gaming" aufgekommen ist. Als ich noch ein Kind war, gab es das in der Form schlichtweg noch gar nicht, außer als Nische.

Zum Gamepad kann ich sagen, grundsätzlich ja in der Theorie besser als ein Handheld von der Handhabung, allerdings sagen mir die Android Games bis auf Ausnahmen überhaupt nicht zu. Da ist man mit einem Nintendo oder Sony Handheld im Zweifel besser aufgehoben, wenn man wirklich mobil zocken möchte oder auch ein Notebook.
Der Preis ist auch unverschämt, für ein Gamepad sind 50€ ok, es hat halt noch ne Halterung, super. 100€ ist definitiv überteuert.
 
Top