Rechner stürzt bei Blu-ray Wiedergabe ab

Maestro83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
464
Hallo,

mein Vater hat sich vor einiger Zeit einen MediaPC gebastelt und seit einigen Wochen ist dort auch ein Blu-ray Laufwerk drin. Jedoch kommt es manchmal zu abstürzen, teilweise reproduzierbar (PC stürzt z.B. bei der 2. Blu-ray von The Dark Knight immer beim abspielen des 2. Trailers ab), teilweise auch nicht (Planet Erde läuft mal komplett durch, mal ist nach 2 Minuten Feierabend). Am Ende gibt es dann einen BSoD:



Hier mal das System:

Intel E4600 2.4 GHz
Gigabyte GA-73PVM-S2H (nForce 630i)
2 GB RAM DDR2-800
Seagte 500 GB HDD
LG GGC-H20L

Da die Wiedergabe mit der OnBoard-Grafikkarte geruckelt hat kam noch eine ATI Radeon 3400 (Low Profile, Passiv, Catalyst 8.11) rein, OS wurde daraufhin neu aufgesetzt (XP mit SP3). Zur Wiedergabe wird PowerDVD in der Version 7.3 genutzt (Updates durchgeführt).

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Temperaturen sind eigentlich im grünen Bereich (CPU laut RealTemp um die 50 Grad, ATI laut Treiber bei 68 Grad ... beides unter Last).


MfG

Maestro

PS: Ich hoffe ich bin im richtigen Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:

[FB]VentiLator

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.055
versucht mal ein treiberupdate der folgenden treiber:
-sound
-graka (den onboardtreiber vorher deinstallieren!!!)
-mainboard chipsatz (sehr wichtig)
 

Maestro83

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
464
Sound wurde der aktuellste genommen, OnBoard-Grafik wurde nicht installiert, Mainboard ist ebenfalls der neuste offizielle drauf. Somit wäre höchstens ATI-Update notwendig.

MfG

Maestro
 

Maestro83

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
464
Aber sicher keine Blu-ray, dafür wird eine Lizenz samt Schlüsseln benötigt.

@ Platinumus: Werd mal das Tool testen, da die Kiste aber frisch installiert ist kann ich mir nicht vorstellen das es da ein Problem gibt.

Edit: Tool zeigt wie vermutet keine Probleme an!

MfG

Maestro
 
Zuletzt bearbeitet:

Maestro83

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
464
Konnte jetzt noch eine Fehlermeldung "generieren":

0x000000EA (0x89BD6DA8, 0x885C8790, 0xF78CACBC, 0x00000001)
ati2dvag


Ich vermute es ist ein Treiberproblem mit der ATI. Wenn man nach dieser Meldung und der oberen sucht, dann stösst man sehr oft auf ATI. Eine wirkliche Lösung konnte ich noch nicht finden, mal schauen was sich noch entwickelt. Aber war wohl für lange Zeit das letzte mal das die Wahl auf ATI fiel.

MfG

Maestro
 
Top