Recovery Partition entfernen

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
161
#2
Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Dann unter Speicher auf Datenträgerverwaltung -> Partiotion auswählen und löschen.

Mfg
 

nepi08

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
90
#3
Hallo,
schon versucht die Partition zu löschen bzw. zu formatieren?
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
632
#4
Versuchs mit: Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung und dann löschen bzw. zu C: hinzufügen.

 

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
499
#5
Meist gibt es im BIOS einen Eintrag, für diese Recovery "Geschichten". Diesen muss man dann zunächst deaktivieren, bevor man die Partition, z.B. mit Acronis DiskDirector löscht und den frei gewordenen Platz, einer anderen Partition zuordnet.
Deaktiviert man die BIOS Einstellung nicht, kann es sein, dass nach einem System-Neustart, die Partition, wieder da ist. So habe ich es zumindest mal erlebt. Zum anderen, sollte die Recovery-Option, sofern unter Windows eine Option, durch diverse Software angeboten wird, verstecken, deinstallieren, oder unzugänglich machen.

Ist nur ein Vorschlag!

Urgixgax
 

yaegi

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.068
#6

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.160
#8
Du kannst der Partition per Rechtsklick einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Vermutlich enhält sie den Ordner Boot mit den Bootdateien von Windows - "System". Meist ist das nur eine 100 MB Partition. Bei dir wird von Lenovo noch mehr enthalten sein. Ich würde sie vorerst nicht löschen. Unter Windows wird das auch nicht klappen. Gelöscht über z.B. Parted Magic wird Windows nicht mehr booten. Mit einer Bootreparatur über DVD kann das wieder hingebogen werden. Ob sich der Aufwand für 1,4 GB lohnt?
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.213
#9
Tatsächlich, ungewöhnlich groß. Die Systemreservierte Partition enthält den Bootmanager von Win7 (der kann aber auch auf der eigentlichen Windows Partition eingerichtet werden).
Zusätzlich ist diese Partition für die Bit-Locker Lauwerksverschlüßelung notwendig und nimmt auch das Windows Recovery Environment auf, hier kann der Reparaturmodus ohne Win7 DVD gestartet werden.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.264
#10
Wie kann ich die Lenovo Recovery Q Partition entfernen?
Ich brauche es nicht
Die EISA KONFIGURATION PARTITION kann man normalerweise in der Datenträgerverwaltung nicht löschen.

Dort befinden sich die WIN DVD nebst Lenovo Programme und Treiber.
Die "versteckte" Partition vorerst freigeben und deren Programme auf einem anderen Datenträger vorweg sichern.

Auf der Lenovo Herstellerseite gibt es halt nur die Softwareupdates, die aber die Anwendungen auf der Eisa Partition voraussetzen.

Es gibt eine Möglichkeit über Komandozeilen-Tool diskpart.
Doch hier muss man vorsichtig vorgehen und die richtige Partition auswählen.


Infos findet man im I-Net.

Nochwas...
Wenn man die Recovery Partition löscht...ist das Wiederherstellen dieser Partition nicht mehr möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

AIVAM

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
62
#11
System_DRV werde ich dann nicht löschen.

Und ich habe noch Recovery DVDs, falls was wäre.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.264
#12
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.264
#14
Top