Reichen 2*240er Radiatoren für GTX 1080ti & ryzen 1700x?

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.237
#42
Die Wassertemperatur würde mich auch interessieren. 40C° auf der GPU bei einer TI halte ich für extrem gut bei der geringen Radiatorenfläche.
Meine GTX 1080 (Stock, Watercool Heatkiller IV+BP) wird unter Volllast (Furmark BurnIn WQHD) und Prime (27.9, SmallFTT, 14 Worker) auch schon ~40C°, der Ryzen 1700X (Stock, Watercool Heatkiller IV Pro Actetal Clean) ~60°C (Kern), ich hab jedoch "etwas mehr" Radiatorenfläche 1x360 UT, 2x 360 XT und 1x 240LT Radiatoren verbaut (11x Noctua NF-F12 PWM, 3x NF-P12 PWM, 1x NF-A14). Wassertemepratur hab ich dann ca. 27C°
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Hunter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
76
#43
So, ich habe nun endlich mal wieder Zeit gehabt was zu testen.
Habe diesmal Prime95 20 Minuten laufen lassen.
Dabei ist der Prozessor auf max 57°C gegangen und zum Schluss 54°C
Die Grafikkarte hat 31°C
Das Wasser ist glaub ich 32°C (Zumindest zeigt das Display vom cuplex kryos NEXT Vision Modul auf der CPU 32°C an).

Wie kann ich denn endlos 3d Mark laufen lassen damit die Grafikkarte auf Temperatur kommt?

Und Prime95 und 3d Mark lässt man doch nicht gleichzeitig laufen, oder? Weil sowas doch eh nie in der Realität auftritt?! ^^
 

v3nom

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
578
#46
Meiner Meinung nach ist der Temperatursensor der GPU bei niedrigen Temperaturen aber auch ungenau.
 

0-8-15 User

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.005
#47
Der Wassertemperatursensor im CPU Block wird vermutlich auch eher eine zu hohe Temperatur anzeigen.

Mein GPU Sensor (GTX 1080) zeigt aktuell 27 °C an. Bei einer Wassertemperatur von 25.1 °C direkt vor dem GPU Block und 25.3 °C direkt nach dem GPU Block.
 

nec2000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
27
#48
Betreibe mein System nur mit einen 280mm Radiator, klar sind die Temp naja aber muss dazu sagen das cpu und GPU OC/Uv. Von daher würde 2x240mm reichen aber würde dir empfehlen eher auf 2x280mm zu machen

Mein System

R7 1700@3.7ghz
Vegas 64 @ 1710/1050
Und zurzeit noch alles in ein Core 500 verbaut.
 

Mr_Hunter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
76
#49
AW: Reichen 2*240er Radiatoren für GTX 1080ti & ryzen 1700x?

So, habe mein System nochmal nen bisschen umgebaut. Die Reihenfolge der wakü sollte doch egal sein. Nun überlege ich noch mir fittings zu holen wo Temperatur Sensoren drinnen sind.
Wie viele würdet ihr verbauen (2 sind wahrscheinlich sinnvoll) und an welcher Position? (Für die aquaero)
Dann könnte man die Lüfter ja nach der Wassertemperatur regeln.
Bild.jpg
 

Dilogo

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.211
#55
Ich hatte zuletzt noch dreimal die Phobya variante drinnen , dazu einen unbekannten Einstecksensor und dazu 2 von den billig Dingern die dem Auquaero beiligen.

Bin auf keine Sinnvollen Werte gekommen. Einer der Phobya hat immer zwischen -30 und -20° angezeigt. :)
Wasser war kühler als die Umgebungstemperatur usw. Habe dann glaub ich den Wassertempsensor mit den höchsten Werten genommen und nach dem geregelt. Wobei eigentlich nichts geregelt wird, immer konstante Lüftergeschwindigkeit.

Den verlinkten Aqua Computer Sensor habe ich mir jetzt auch einmal bestellt und werde es dann mit dem probieren.
Bischen am überlegen bin ich aber noch, ob ich einen zweiten dazubestelle.
 

Mr_Hunter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
76
#56

GliderHR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.487
#57
Die externen Temperatursensoren liefern für den Bestimmungszweck gute Annäherungswerte. Sind aber halt nicht kalibrierbar.
Ich habe in meinem Testsystem für Radiatorvermessung auch die Aquacomputer Anschlüsse und die Werte stimmen nicht mit den Digitalthermometern überein.
Für eine Verfolgung des Temperaturverlaufs und zur Überprüfung von merkwürdigen Ergebnissen und zur Steuerung von Lüftern über einen Aquaero absolut OK.
Es gibt da noch die Einschraubsensoren. Die reagieren schneller, weil das Thermoelement in Wärmeleitpaste liegt und der Metallfinger (weniger Masse als die Gewindeteile) im Kühlmittelstrom schneller die Temperatur des Kühlmittels annimmt als Anschlusselemente.
 

Mr_Hunter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
76
#58
Hab den Sensor nun mal verbaut und es ist in etwa die gleiche Temperatur wie der Sensor im Vision Modul vom CPU Kühler. Scheint soweit alles in Ordnung zu sein.
Bin auch mit der Temperatur und Lautstärke zufrieden.
Zocke damit eigentlich nur WOW und dafür langt die Kühlleistung allemal ^^
Am besten ist natürlich die Optik. Macht einfach Spass das Teil neben dem Schreibtisch stehen zu haben und rein zu schauen ^^ Und mit dem Farbwerk von Aquaero lassen sich dann auch schön die kompletten Farben einstellen.
Könnte mir ja noch überlegen die Farben nach Temperatur regeln zu lassen ^^
 

Mr_Hunter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
76
#59
So, nun ist mein System eigentlich komplett.
Habe mir noch einen Durchflusssensor verbaut und den Temperatursensor :)

Die Wassertemperatur ist im Idle um die 26°C bei einem Durchfluss 77 Liter/Stunde und die Lüfter drehen mit 700 rpm. Langsamer bekomme ich sie mit der Aquareo nicht. Dann gehen sie aus :-/
Wobei sie laut geizhals einen bereich von Umdrehungen: 450-1850rpm haben.
Naja, so isses halt ^^

Die Aquaero Software Suite ist schon nicht schlecht wenn man denn ein paar Sachen von denen hat. Macht Spass damit alles zu überwachen und Lüfter je nach Temperatur etc einzustellen.

Könnte mir noch überlegen einen 120er Radiator im Gehäuse unten einzubauen aber ob das wohl was bringt?

IMG_20180421_182712.jpg
 

0-8-15 User

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.005
#60
Die Wassertemperatur ist im Idle um die 26°C bei einem Durchfluss 77 Liter/Stunde und die Lüfter drehen mit 700 rpm.
Interessant wäre die Wassertemperatur nach 30 Minuten maximaler Last im Bezug auf die Raumtemperatur und die dann anliegenden Lüfterdrehzahlen.

4-Pin oder 3-Pin Lüfter? Aquaero 5 oder aquaero 6?
 
Top