Reicht mein Setup für 100mbit/s?

2

261095

Gast
Hallo,

ich werde in ca. einer Woche meinen neuen 100mbit/s Anschluss von Kabel Deutschland erhalten.
Ich möchte meine ganze Hardware fürs Internet dementsprechend anpassen, damit ich dann ab Tag 1 direkt mit voller Geschwindigkeit (sofern die der Anbieter hergibt) loslegen kann.
Ich bin mir zur Zeit einfach sehr unsicher, ob meine Geräte dafür ausreichen. Laut den Herstellerangaben zur Geschwindigkeit ist das kein Problem, aber mit der netto Geschwindigkeit sieht es ja nochmal ganz anders aus...
Also, ich benutze zur Zeit:

- Belkin Surf N300 Router (bis zu 300mbit/s).
- Devolo Dlan 200 (bis zu 200mbit/s). Per Lan Kabel verbinde ich meine PS3 damit und per Wlan mein MacBook. An meinem Router habe ich so direkt nichts angeschlossen, alles per Dlan.

Meint ihr, dass das ausreicht für 100mbit/s? Gerade beim Dlan set bin ich mir da nichts so sicher.
Ich würde auf einen besseren TP-Link Router N750 umsteigen und auf ein 500mbit/s Dlan set von TP-Link.

Was meint ihr? Ist das notwendig oder klappt es auch so?
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.936
da sämtliche genannten datenübertragungen höher sind als deine internetanbindung, sehe ich kein problem.
 

gschulde

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
332
es hängt ganz davon ab wie kompatibel dein stromnetz zu den dlan-geräten ist. ich hab aus den 500mbit/s tp-link geräten in meinem stromnetz nur reele ~30mbit/s rausquetschen können, was logischerweise nichtmal für einen 50mbit/s zugang ausreicht. der belkin könnte genug leistung bringen, allerdings auch extrem abhängig von den räumlichen gegebenheiten. da hilft nur testen!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.838
100.000er DSL sind 12,5MB/s im Download. Teste wie schnell das dLAN ist. PC ran und was größeres aus dem Netzwerk kopieren, was durch das dLAN geht. Wenn es unter 12,5MB/s ist, dann ist es die Bremse. Ein Upgrade auf die 500er Serie hilft dir auch nicht, wenn das Stromnetz nicht mehr hergibt, denn es hängt zum Großteil vom Stromnetz ab, wie schnell das Netzwerk ist ;)

Am besten wäre ein aktueller Router, an dem du alle Geräte mit WLAN verbindest. Aber selbst das ist keine Garantie.


Ich habe ein Server per GB-LAN an einer Fritzbox 7390 und bin mit einem Netgear N300 Stick mit der Fritzbox verbunden. Ich habe ~7MB/s, wenn ich mir was vom Server ziehe.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.774
per WLAN wirds sicher nichts mit den vollen 100 Mbit, per DLAN vermutlich auch eher nicht (die 300 Mbit beim WLAN und die 200 Mbit sind Laborwerte). Beim WLAN müsstest auf ein Geräte nach ac Standard umsteigen um bei Idealbedingungen etwas mehr als 100 Mbit/s erreichen zu können, bei DLAN wirds vermutlich auch mit 600 Mbit Geräten nicht wesentlich besser als mit 200 Mbit (aber kannst ja probieren).

Kannst ja mal ein wenig Netzwerkmessungen per DLAN und WLAN machen mit netio und iperf (brauchst dafür aber 2 PCs/Laptops), dann siehst Du was durchgeht und kannst ggf über ein Upgrade nachdenken.
Im aktuellen PCGH (10/13) hat es sonst noch ein WLAN Router Vergleichstest.
 
Zuletzt bearbeitet:

flo36

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.376
Ohne jetzt deine Euphorie bremsen zu wollen muss ich dir sagen, dass es wohl nicht so einfach wird.

Beim WLAN werden in der Realität irgendwas zwischen 100 und 20 Mbit übrig bleiben. Eine Beton oder Ziegelwand dazwischen und du bist bei 30 Mbit/s.
Beim DLAN siehts hier auch nicht anders aus. Da die Antennenwirkung der Kabel dermaßen groß ist wirst du auch nicht mehr als 100 - 20 mbit erreichen.

Die 100 kann ich dir maximal bei ner 802.11 ac Strecke (aber auch abhängig von Beton usw.) oder Kabel Lan garantieren.
 
2

261095

Gast
per WLAN wirds sicher nichts mit den vollen 100 Mbit, per DLAN vermutlich auch eher nicht (die 300 Mbit beim WLAN und die 200 Mbit sind Laborwerte). Beim WLAN müsstest auf ein Geräte nach ac Standard umsteigen um bei Idealbedingungen etwas mehr als 100 Mbit/s erreichen zu können, bei DLAN wirds vermutlich auch mit 600 Mbit Geräten nicht wesentlich besser als mit 200 Mbit (aber kannst ja probieren).

Kannst ja mal ein wenig Netzwerkmessungen per DLAN und WLAN machen mit netio und iperf (brauchst dafür aber 2 PCs/Laptops), dann siehst Du was durchgeht und kannst ggf über ein Upgrade nachdenken.
Im aktuellen PCGH (10/13) hat es sonst noch ein WLAN Router Vergleichstest.
Über einen Router mit dem ac. Standart habe ich auch schon nachgedacht, für 100€ gibt es schon welche. Allerdings hätte ich dann nur auf meinem MacBook Air die Unterstützung dafür. Wenn ich meinen Wlan Standart auf ac einstelle, funktionieren dann die anderen Geräte mit 802.11n auch noch? Sry, kenne mich damit nicht so doll aus.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Wenn ich meinen Wlan Standart auf ac einstelle, funktionieren dann die anderen Geräte mit 802.11n auch noch?
Wenn der Router nicht explizit auf 802.11ac-only konfiguriert ist ja.

Das ist gut, dann wäre das Problem beim MacBook schon gelöst. Meine Playstations steht allerdings deutlich weiter weg (kein wlan empfang mehr), da bin ich auf Dlan angewiesen.
Mein Vorschlag: teste es mit deinen jetzigen Geräten. Wenn es nicht ausreicht kauf den ASUS RT-AC66U. Das ist derzeit die Referenz in puncto WLAN. 802.11ac Dual-Band und sehr große Reichweite. Dann brauchst du vielleicht gar kein dLAN mehr.
 
2

261095

Gast
Ich denk auch, dass mir nicht anderes übrig bleibt, als es erstmal zu testen. In ein paar Tagen habe ich dann Anschluss, dann kann ich ja mal berichten. Es wäre schön, wenn ich kein Dlan mehr brauche für die PS3, aber ich habe da so meine Zweifel. Immoment hätte ich mit der PS3 eine Signalstärke von 20-35%, das Wlan ist also sehr brüchig. Ich weiß nicht, inwiefern der neue Router da besser ist, aber den 802.11ac Standart hat die ps3 (und auch die zukünftige ps4) leider schonmal nicht.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Zuletzt bearbeitet:
Top