Rückgabe bei Defekt

FabianX2

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
667
Hallo,

ich habe seit einige Tagen Schwierigkeiten mit Vodafone und einem HTC One. Ich fasse mich kurz. Das defekte Gerät habe ich vor 4 Tagen erhalten. Am selben Tag noch den Kundenservice informiert und im Vodafone Shop gewesen. Danach habe ich noch E-mails geschrieben und die Facebookseite zur Beschwerde genutzt. Mein Anliegen war ein Ersatzgerät oder eine angemessene Entschädigung für die Zeit zu erhalten in der mein Gerät weggeschickt ist. Ohne großen Erfolg.

Inzwischen ist es soweit, dass ich das Telefon ohne weiterer Bedingungen einschicken wollte um ein neues zu bekommen. Der nette Herr am Telefon hat mir daraufhin mitgeteilt, dass das nicht mehr möglich sei da ich schon mehr als 15 Minuten Telefoniert habe. Ein neues gäbe es nur wenn dieser wert unterschritten ist und man das Gerät weniger als 5 Tage besitzt. Das kann doch nicht rechtens sein.

Er sagte mir würde nur noch ein Tauschgerät zustehen. Also ein solches das gebraucht aber generalüberholt ist. Kein neues mehr. Allerdings ist es so dass ich sollte ich das Austauschgerät wieder 2 mal einschicken müssen dann ein neues Gerät bekomme. Hier widerspricht er sich mit einem weiteren Service Angestellten der angibt wenn ich die Variante mit dem Tauschgerät annehme würde ich gänzlich und unter allen Bedingungen auf die Möglichkeit verzichten ein neues Gerät zu bekommen.

Biite um Hilfe!



Für die dies interessierte: https://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10151605306272724?notif_t=like
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.209
Schalte deinen Anwalt ein.

Ich würde es in dem Fall tun.
 

methadron

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.934
Eine Entschädigung wofür? Das sind bestimmt zwei gesonderte Verträge, die du abgeschlossen hast, einmal fürs Handy einmal für die Nutzung der Leistungen. Wie alt ist das Gerät? Generell hast du ein Anrecht auf ein Neugerät, allerdings kann der Händler dieses absehen, wenn ihm dadurch unverhältnismäßig hohe Kosten entstehen. Ich hätte mich auf den Deal mit dem Austauschgerät eingelassen und es mir erstmal angesehen. Wäre es nicht zu meiner Zufriedenheit hätte ich es reklamiert. Dein Recht als Verbraucher wird leider immer mit den Füßen getreten, manchmal hilft die Drohung mit dem Anwalt
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
Also ich weiß ja auch nicht, aber ich denke mal wenn du vom 14-tägigen Rückgaberecht gebrauch gemacht hättest, dann hättest du schon einen neuen Vertrag inkl neuem Handy... Das Rückgaberecht gilt nämlich auch bei Verträgen die am Telefon abgeschlossen wurden. Man muss nur für die bereits genutzten Minuten zahlen glaube ich. Aber das Handy kannst du einfach zurück schicken.

Dann machste dir nen neuen Vertrag bei Congstar, Fyve oder ka wo und hast freude am neuen Vertrag
 

FabianX2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
667
Erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten. Es ist kaum zu glauben. Nach 4 Tagen Ärger und kurz nachdem ich diesen Post aufgemacht habe hat eine freundliche bestens geschulte Vodafone Mitarbeiterin bei mir angerufen. In kürze:

  • ich bekomme ein neues (kein neuwertiges ;)) Handy
  • Sowohl die Zeit seit erhalt des Handys als auch die Zeit bis ich mein neues Handy erhalte wird anteilig von meinen Monatlichen kosten abgezogen
  • das wiederrufrecht des Vertrages (14 Tage) beginnt erneut mit erhalt des neuen Handys -> ich kann also dann noch überlegen ob ich nach dem Stress bei dem Verein bleiben will
  • Als Entschädigung für den Ärger bekomme ich eine weitere Gutschrift auf meine Monatlichen kosten und darf mir aus dem Zubehör eine Lederhülle o.ä. aussuchen
  • Die kosten die enstehen falls ich mir bis zum erhalt des neuen handys ein gerät leihen sollte werden größtenteils gedeckt

Jetzt könnte man sagen: Ende gut alles gut. Ich bin aber noch nicht ganz sicher ob ich nach diesem Stress noch Kunde bleiben will. Wie würdet ihr meine Konditionen beurteilen? Ich habe:

  • 1,5Gb LTE Flat tethering ist erlaubt(Im ersten Jahr im zweiten ist es nur noch 1GB)
  • Tele und SMS in alle Netzt so viel ich will
  • Ein HTC ONE zum Aufpreis von 50€
  • Monatliche kosten von 29,99
  • und die entschädigung in bissher unbekannter höhe

Was würdet ihr tun? Ich muss ehrlich sagen bei entsprechend verlockender Entschädigung und diesmal einwandfreiem Handy würde ich fast bleiben.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
30 finde ich bei den Leistungen eigentlich ok. Ich bezahle bei der T-com genauso viel und habe viel weniger ^^
Ansonsten schau halt mal bei Fyve ob du da was ähnliches findest. Die haben auch Vodafone Netz.
Ansonsten Congstar wenn es t-mobile sein soll
 

FabianX2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
667
Die sind aber mehr als deutlich teuerer. Naja mal abwarten was mir angeboten wird. Danke nochmal.
 
Top