News RX 5700 (XT) Challenger: ASRock stellt die ersten Custom-Karten mit Navi vor

Dodonsky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
119
Irgendwie Langweilig das Teil....
 

Facepalm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
775
Schon besser. Die Referenz Designs von AMD sind mir zu hässlich. Außerdem sind die Kühllösungen bei den Customs hoffentlich um einiges besser als die von AMD.
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.712
Das sind wohl die Einsteiger-Teile... Die sollte man nicht nehmen, wenn man eine geringe Geräuschkulisse erwartet..
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.901
Halt eine typische Einstiegskarte für die Mittelklasse. Wirklich was besonderes bietet Sie jetzt nicht und hübsch anzusehen ist sie nun auch nicht unbedingt, aber sie erfüllt ihren Zweck und darauf kommt es ja auch an. Besonders in der Klasse braucht man auch günstige Einstiegsmodelle
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.257
Und scheinbar immer noch kein Lebenszeichen von Sapphire. Ich hätte gedacht dass Sapphire als AMD-Exklusivpartner die ersten Customs in Form einer Pulse und Nitro+ vorstellt.

Bin mal gespannt ob die wieder eine so überragende Kühlerlösung präsentieren.
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
873
Die sollen endlich den Vollausbau auf dem Markt werfen mit 5120 Shadereinheiten!
 

ebc^BIOHAZARD

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
46
Ich weiss nicht. Bin ich der einzige, dem das Design von Hardware sch...egal ist, sofern die Kühlung effizient und leise, sowie der Stromverbrauch im Vergleich zur Leistung akzeptabel ist?

All dieses Klickibunti-Blingbling-Strahlengedöns brauchts doch nicht wirklich... Die RX 5700 XT Challenger 8G OC geht da für mich in die richtige Richtung.
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.517
Und scheinbar immer noch kein Lebenszeichen von Sapphire. Ich hätte gedacht dass Sapphire als AMD-Exklusivpartner die ersten Customs in Form einer Pulse und Nitro+ vorstellt.

Bin mal gespannt ob die wieder eine so überragende Kühlerlösung präsentieren.
Sapphire war auch schon bei Vega recht spät dran mit seiner Nitro+. Wenn man sich das Monster mal genauer anschaut, weiß man wieso. Die haben quasi alles überarbeitet und einer der besten Karten hervorgebracht.

Gut Ding will Weile haben. ;)
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.671

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.696

Darkblade08

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.651
Ich weiss nicht, bin ich der einzige, dem das Design der Karte sch...egal ist, sofern die Kühlung effizient und leise, sowie der Stromverbrauch akzeptabel ist?

All dieses Klickibunti-Blingbling-Strahlengedöns brauchts doch nicht wirklich... Die RX 5700 XT Challenger 8G OC geht da für mich in die richtige Richtung.
Nein, du bist nicht alleine damit. Für mich muss die Karte leise und einigermaßen gut gekühlt sein. Von mir aus kann die Karte auch Pink sein. Interessiert mich nicht.
 

BoardBricker

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
746
Mir wäre es v.a. lieb, wenn die customs der anderen Hersteller möglichst bald folgen, damit eben auch sehr bald ein umfangreicher Vergleichstest darüber Aufschluss geben kann, für welches Modell man sich am besten entscheiden sollte.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.257

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
291
Da stellt sich mir fast die Frage: warum kommt da ein gelochtes Slotblech zum Einsatz, wenn die Kühlfinnen quer verlaufen?
 

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.850
Tendenz September für Custom Designs? :stock:
Bis die dann preislich im Rahmen liegen vergehen nochmal einige Woche bis Monate. Da gibts dann schon wieder die nächsten Karten.
Wieso jedes mal wieder das gleiche Spiel? Die Partner kennen doch die Chips auch schon recht früh und die Kühler sind nun wirklich keine großen Neuentwicklungen mehr. Warum können die Customs nicht zeitgleich oder maximal mit leichtem Versatz kommen?
Oder AMD arbeitet direkt mit ordentlichen Kühlern. Das ist ja das wichtigste. Fette OC Modelle können ja etwas länger brauchen. Die sind für die wenigsten Käufer wirklich nötig.

Hoffentlich bleiben wenigstens die Preise im Rahmen. Mehr als 400€ für ne leise 5700XT werde ich nicht bezahlen. Dann bleibt die 590 eben drin.
 
Top