News Ryzen 4000G: AMD bringt Renoir-APUs auf den Desktop

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
Die nächste Generation der AMD-Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit heißt Renoir und hält nun nach dem Start im Notebook auch im Desktop-Sockel AM4 Einzug. Die Ryzen 4000G bringen gegenüber den Vorgängern mehr und schnellere Kerne, eine verbesserte GPU und dementsprechend teils deutlich mehr Leistung mit.

Zur News: Ryzen 4000G: AMD bringt Renoir-APUs auf den Desktop
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.816
Nur OEMs? Interessant. Da versucht AMD wohl die großen Anbieter mit diesem Angebot zu locken. Dann können sie die Systeme exklusiv anbieten.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.926
"Nicht im Retail"
:freak: AMD, was soll der Mist? Jetzt hast du CPUs mit denen man potenziell Intels letzten Strohhalm abknicken könnte und dann verplempert man das schöne Silizium an OEMs und ihre Officekisten, um darauf zu Exeln. Das können die auch mit Picasso, GloFo langweilt sich bestimmt schon.

image978.png
 
Zuletzt bearbeitet:

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
8.710
Schade. Das wird dann wohl eine der wenigen Gelegenheiten, wo ich eine Tray CPU kaufe.

Der einzige plausible Grund ist wohl, dass die Nachfrage der OEMs für Notebooks + Desktops das Angebot bereits überschreitet.

PS: Wie man auf Geizhals sieht, ist der 3400G auf 133 € gefallen und der 3200G auf 80 €.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nixdorf

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.756
Zuletzt bearbeitet:

McLovin14

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
692
"Laut AMD sollen die neuen Prozessoren ab sofort exklusiv für Computerhersteller (OEM) und Systemintegratoren erhältlich sein."

Und wie wir alle wissen, werden das optimale Systeme sein, die nicht in irgendeiner Weise schlechte Komponenten beinhalten.
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.391
Renoir wird es nicht für Retail geben – nur im Komplett-System
Was soll das denn jetzt?
AMD hat doch gesehen was OEMs für schlechte Systeme anbieten damit Intel besser dasteht.
Bzw ich bin mal gespannt wann überhaupt Systeme kommen, beim Threadripper Pro hat ja Lenovo gleich was angekündigt, aber jetz scheint erstmal Funkstille zu sein?

Das wars dann mitm Asrock Deskmini und Renoir :freak:
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.751
Hoffentlich bleibt es nicht beim OEM Markt.
Ich bin schon auf erste Tests gespannt, besonders bzgl. Stromverbrauch. Vermutlich tut sich da nicht viel gegenüber dem Vorgänger. In einem Deskmini wären die super.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.323
Na hoffentlich gibt's dann irgendwo ein billiges OEM System, wo man die CPU einfach herausoperieren kann, um sie in einem eigenen System zu verbauen. Allerdings müsste AMD dann auch den entsprechenden BIOS Support für die ganzen Boardhersteller freigeben.
 
Top