Ryzen und PUBG ?

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.030
#21
Durchs Übertakten allein schmiert noch kein Spiel ab. Nicht umsonst gibt es Stabilitätstests die auch übertakteter Hardware ein fehlerloses Arbeiten bescheinigen können.
 

Garrus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
107
#23
Diese Meldung aus dem Screenshot deutet auf einen Treiber Fehler in der Registry hin. Meist verursacht durch alte oder fehlerhafte Treiber. Am besten mal schauen ob alle Treiber sauber installiert und aktuell sind.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#24
Die Meldung sagt zunächst nichts anderes als das ein Treiber einen Fehler verursacht hat beim Zugriff auf die IRQL weil es eine fehlerhafte oder ungültige Adresse wählt, soweit ich mich recht entsinne.
Da dein Parameter 3 auf 0 steht war es ein Lesevorgang.
Hier liegt auch das Problem:
Wenn hier ein Speicherproblem vorliegt, passiert das Gleiche...
Oftmals schuld sind z.B. Sound+Netzwerktreiber die sich beißen, Backupsoftware Treiber wie von Acronis, TV-Karten (da DVB Karten oft mit Netzwerkgeschichten in die Quere kommen)...

Ich weiß nicht, wie zuverlässig dieser bluescreenviewer ist (da ich es unnötig finde eine DrittanbieterApp für etwas zu nutzen was Windows selbst mitbringt), aber lass mal im WinDgb das File analysieren.
Falls du eine Anleitung brauchst ist hier was:
https://mikemstech.blogspot.de/2011/11/windows-crash-dump-analysis.html
(Ist etwas älter funktioniert aber im Grunde nach wie vor so).
Weil das im bluescreenviewer sind sehr danach aus, dass der dump nicht komplett ist bzw. es ist für einen kompletten dump zu wenig Information zu sehen für meinen Geschmack.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#26
Hast du eine "killer" nic bei dir im Rechner?
Falls ja dort mal die Treiber austauschen. Diese verursachen bei dir den Fehler (such einfach mal bei google nach der erwähnten rfeco10x64.sys). Das Problem scheinen wohl einige zu haben...
(Alternativ, gibt es bei dir eine Software "SmartByte"?)
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.643
#27
Ja genau den selben Stress mit PUBG hatte ich letzten Herbst auch als ich mein 1700er System zusammen gebaut habe. Lag an den Ram / SoC Voltage Einstellungen und daran das man die Bios-Autoeinstellungen wie üblich in die Tonne treten konnte.

Ich habe dann den SoC auf 1.10V und den Ram auf 1.40V festgenagelt, seitdem läuft PUBG crashfrei. Nun könnte man meinen 1.40V auf dem Ram wären etwas viel, sinds aber nicht weil ich betreibe 32GB (2 x 16GB Module) die zudem auch noch übertaktet sind und diese laufen selbst mit 1.390V nicht mehr stabil - erst mit 1.40V sind die stabil in allen Lebenslagen (inkl. PUBG).

Für ein 16GB Kit sollten aber eigentlich auch 1.350V-1.360V reichen. Ja und wie gesagt den SoC auf 1.10V festnageln weil es gibt Boards da macht der mit Autoeinstellungen auch schonmal weniger (so um die 1.075V) und dann macht es bei PUBG wieder Snap und das Bild wird schwarz. Von daher manuell auf 1.10V.

Kannste ja mal testen, bei mir hats alle Probleme gelöst - Good luck.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#28
Den SoC kann man ohne schlechtes Gewissen auf 1.10V stellen, ich meine AMD meinte sogar bis 1.20V wäre noch okay, finde ich aber schon fast etwas viel dann.
Beim Speicher hatte mal zumindest G.Skill angegeben dass die Samsung B-DIE Speicher bei 1.35V - 1.45V betrieben werden können.
Spricht also an sich weniger was dagegen mal zum ausprobieren etwas mehr Spannung zu verwenden (Restrisiko ist immer da).

Sollte aber das Spiel bzw. der Rechner wirklich jedes mal mit der sys ausfallen, würde ich die Schuld zunächst bei der killer nic suchen, falls vorhanden.
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.643
#29
Den SoC kann man ohne schlechtes Gewissen auf 1.10V stellen, ich meine AMD meinte sogar bis 1.20V wäre noch okay, finde ich aber schon fast etwas viel dann.
1.20V auf dem SoC ist höchst riskant und definitiv zuviel - ich kenne einen Fall ausm OCN Forum da hat jemand mit 1.20V SoC in Verbindung mit hoher Ramspannung seinen Chip in die ewigen Jagdgründe geschickt. 1.15V sollte das absolute Maximum sein was SoC angeht, auch wenn AMD das vielleicht nicht so dramatisch sieht, aber die müssen ihre CPU's ja auch nicht selbst käuflich erwerben wenn sie über den Jordan gehen. ^^
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#31
Jupp dann mal verschiedene Treiber durchprobieren. Sollte es nichts bringen einen anderen LAN Adapter ausprobieren (Karten gibt es für 10-20€), vorher natürlich komplett den killer nic ausschalten.
Denke aber es genügt die Treiber sauber zu bekommen.
(Treiber nicht drüber installieren am Besten, sondern vorher im Gerätemanager die alten entfernen inkl. Treiber anhaken... Danach hast du logischerweise kein Netz, also vorher schön die neuen Treiber runterladen.)
 

happylol

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
287
#32
Da ich auch andere Probleme mit LAN Karte habe, wie zbs ich komm nicht in dark souls 3 online, bei Pubg öfter mal rubber banding und in cs go ping schwankungen und das mit die, crashes da hab ich beschlossen mir eine neue zu kaufen, welche LAN Karte kann man empfehlen, am liebsten eine mit ein Intel chipsatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#33
Da du wahrscheinlich kaum Sonderfunktionen der Karten nutzen wirst, nimm die billigste mit Intelchip, sollte bei 1port bei so 20€ liegen und bei 2ports so 50€.
Vergiss nur nicht am Besten deine Killer nicht, falls onboard, diese im BIOS aus zu schalten.
Falls nein PCI(e) Karte natürlich ausbauen.
Kannst ja dann berichten, ob es geholfen hat.

Falls du für die anderen Rechner auch Rat benötigen solltest, poste auch die dump Analysen wie bei dir :)
 

happylol

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
287
#34
Ganz ehrlich langsam habe ich kb mehr auf PUBG, heute jedes game, crasht aber wirklich jedes und wenn ich das verkackte drecks game neustarte sofort absturz aber auch nur bei PUBGGGGGGGG...... vielleicht lädt das Spiel bei jede 8 versuch das kanns doch nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.159
#35
PUBG hat seit den letzten Patches einige Probleme. Bei mir mit dem i7 4790k ist es dauerhaft am crashen. Habe es schon neu installiert, auf eine andere SSD installiert. Nichts hilft, liegt am Spiel. Mein Bruder mit seinem Ryzen System hat hingegen keine Probleme. :mad:
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
516
#36
Bei uns in der Orga stürzt es auch sehr häufig ab, egal ob AMD/Intel/Nvidia.
"e-Sports Ready" - jaja...

Habe bei mir auch sehr viel rumprobiert, OC rausgenommen, AV-Software gelöscht, Spiel neu installiert, Treiber neu.
Ich warte mal auf den nächsten Patch, dann installier ich meine Treiber neu (per DDU) und lade das Spiel komplett neu runter. Dann heißt es nur noch hoffen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#37
Ich hatte seit den letzten paar Patches (und tausch vom Speicher bzw. davor etwas runtertakten) keinen Crash mehr.
Lediglich jede erste Runde muss ich 2x laden da der Ladescreen stehen bleibt, da das aber erst mit dem letztem Patch kam, gehe ich davon aus dass hier was schief läuft.
Wenn halt aber Windows n dump schreibt und klar von einem Treiber Fehler (kann auch Speicher sein leider) spricht, würde ich nicht erst beim Spiel suchen.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
6.931
#39
Nimm andern Slot, falls einer hast.
 

happylol

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
287
#40
Hab ich den noch genug lanes frei ^^ ?

Hab eine Pcie Soundkarte, eine Pcie Netzwerkkarte, m2. ssd und 2 sata ssds
 
Top