Sämtliche Spiele ruckeln seit Creators Update Frühjahr 2017

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#22
Ich spiele nur auf Dx11 weil 12 noch grottiger läuft.
Ergänzung ()

Ich glaube das Problem gefunden zu haben. Vorhin habe ich SpeedStep im Bios deaktiviert. Danach habe ich eine Runde BF1 ohne jeglichen Ruckler gespielt. Auch das Performanceoverlay lief ohne größere Ausschläge sauber und glatt durch.

@maggus14
Du solltest auch mal ins Bios gehen und das testen. Kann aber auch sein, dass es bei mir nur Zufall war.
 
Zuletzt bearbeitet:

maggus14

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
159
#23
Hab es noch nicht ausprobiert, aber ich vermute, dass dann die Kerne dauerhaft auf voller Last laufen und nicht mehr heruntertakten.

Du hast möglicherweise den selben Effekt, wenn du bei den Energiesparplänen Höchstleistung aktivierst.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.290
#24
Wenn du die Energieoptionen auf Höchstleistung stellst taktet die CPU trotzdem runter.
Es greifen nähmlich auch die Energieeinstellungen von Bios/Uefi.
Zumindest mal bei Intel.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#25
Höchstleistung in Windows bringt nichts, es ist so wie Nickel sagt. Erst wenn ich im Bios Speedstep deaktiviere liegt dauerhaft die volle Leistung an. So richtig schmecken tut mir das auch nicht, aber die Temps sind in Ordnung.
 

eax1990

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.870
#26
Du könntest Windows 7 auf eine Platte schmeißen und das Booten wenn du zocken willst, bis irgendwann mal das Problem in Windows 10 behoben worden ist, wäre zumindest mein Vorschlag - nutze auch wieder 7, das 10er ist mit dem Fehler einfach nicht zu gebrauchen.

Bei mir sah das z.B. so aus:

https://imgur.com/n6Svlj4

https://imgur.com/pxGvGBT

Da sieht man die tollen Frametimes, eigentlich ist das schon eine "Standbildmessung".

Das hier zum Vergleich ist mit Windows 7:

https://imgur.com/xZpCVw0

Man sieht schön wo geladen, bzw. ein Rundenwechsel ist und wo gespielt wird.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#27
Lag wohl doch nicht an Speedstep, gestern hatte ich genau die gleichen Ruckler wieder, trotz deaktiviertem SpeedStep. Heute habe ich mal einen anderen RAM verbaut, Gskill 3200Mhz 16Gb KIT. Mit diesem RAM lief es bis jetzt absolut ruckelfrei. Selbst auf Maps, bei denen ich ständig Ruckler hatte. Scheint so als läge das Problem an meinem 16GB 2666Mhz Kingston Hyper X Kit. Memtest86 ist zwar 24h absolut fehlerfrei - auch @3000Mhz, aber das muss nichts heißen.
 

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.791
#28
Ich habe sehr viele Probleme seit Fall Creators update 2017.

Anwendungen laggen total rum beim wechseln von Videos in Youtube etc. War vorher alles nicht vorhanden.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#30
Ach ich gebs auf, die Probleme treten schon wieder auf - auch mit neuem 3200Mhz RAM.Es ist einfach kein Muster darin zu erkennen, ich werde daraus nicht schlau. Mir kommt es fast so vor als würde es an den Servern bzw. meiner Internetverbindung liegen. Aber komischerweise auch nur in BF1, bei anderen Spielen habe ich die Probleme nicht so derb. Mit meiner alten R9 380X lief BF1 viel besser als mit meiner GTX1080. Ich konnte die Settings zwar nicht so hochschrauben aber dafür hatte ich nie Ruckler.
 

maggus14

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
159
#31
Ja ich weiß auch nicht.

Beispielsweise bei der Battlefield 4 Kampagne habe ich recht starke Nachladeruckler, gerade auch bei den Speicherpunkten. BF1 kann ich nicht mehr testen, da die trial vorbei ist.

Hab das Gefühl, dass es möglicherweise an meiner Festplatte liegt. Hat da jemand eine Idee?
 

Cupra 280

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
283
#32

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.639
#33
Ach ich gebs auf, die Probleme treten schon wieder auf - auch mit neuem 3200Mhz RAM.Es ist einfach kein Muster darin zu erkennen, ich werde daraus nicht schlau. Mir kommt es fast so vor als würde es an den Servern bzw. meiner Internetverbindung liegen. Aber komischerweise auch nur in BF1, bei anderen Spielen habe ich die Probleme nicht so derb. Mit meiner alten R9 380X lief BF1 viel besser als mit meiner GTX1080. Ich konnte die Settings zwar nicht so hochschrauben aber dafür hatte ich nie Ruckler.
Hast du mal versucht ganze ohne OC zu reproduzieren ? Weil ein solches Verhalten kann auch auftreten wenn der OC nicht sauber arbeitet.

Das es an an der Windows Version denk ich eher nicht - habe auch die aktuellste und BF1 läuft da selbst mit meiner eher mickrigen 1060 3GB aalglatt auf 64 Player Servern.
 

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.791
#35
Mal geguckt was beim ruckler passiert ? Takt / Temperatur technisch GPU und CPU?
Sonst tippe ich auf windows.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.070
#36
ich glaube ich gehe bald zurück auf Win7 ...

bin auch von betroffen.

mit DX11 läuft BF1 etwas besser.

Hab extra alles an OC aus (hatte schon einige Bluescreens - erst seit Creators Update)

jetzt will ich eigentlich in Ruhe Forza Horizon 3 zocken - dort ruckelt es auch hin & wieder ... bei über 300 Sachen auf der Strecke natürlich alles andere als geil.

RAM auch nur bei 2133 MHz - alles beim Board auf AUTO

ich glaube das Win 10 CU schuld ist - evtl. pack ich mir mal ne andere Platte in den PC und teste mit Win7

EDIT: lol ... Forza 3 geht ja nur auf Win10 .. oh man ... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

maggus14

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
159
#38
Mal geguckt was beim ruckler passiert ? Takt / Temperatur technisch GPU und CPU?
Sonst tippe ich auf windows.
bf42.jpg

Ich sehe da jetzt nichts, was die Probleme verursachen könnte.

Das läuft auch grundsätzlich nicht gut. Einstellungen auf Ultra und auf manchen Maps hab ich trotzdem "nur" 90 fps. Das Spiel ist ja Uralt.

Drecks Windows, da kauft man sich einen PC für 1000+ und dann sowas... seit einem halben Jahr!
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.070
#39
ich hab bisher auch noch nichts gefunden ... auf jeden Fall extreme Ruckler + Framedrops

Kollege hat das auch - bei ihm soll es seine Samsung SSD sein.
 

maggus14

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
159
#40
ich glaube das Win 10 CU schuld ist - evtl. pack ich mir mal ne andere Platte in den PC und teste mit Win7
Windows neuinstallieren und das Windows Creators Update nicht installieren.

Die Version zum Beispiel: http://windowsiso.net/windows-10-iso/windows-10-anniversary-update-1607-download-build-14393-0/

Und dann mit diesem Tool https://support.microsoft.com/en-us/help/3073930/how-to-temporarily-prevent-a-driver-update-from-reinstalling-in-window die Installation des 1703 Creators Update dauerhaft verhindern.

Es sieht nämlich nicht so aus, als würde sich seitens Microsoft in nächster Zeit etwas tun.
Ergänzung ()

https://www.thenerdmag.com/star-wars-battlefront-2-pc-stuttering-fps-drop-fix/

Das könnte man auch mal versuchen.
 
Top