News Samsung EcoGreen F2EG mit 1,5 TB auf drei Platter

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.429
#1
Abseits der CeBIT und damit ein wenig unbeachtet hat Samsung zum Ende der letzten Woche den offiziellen Startschuss für die größeren Modelle der EcoGreen F2EG gegeben. Diese Festplatten setzen auf neue Scheiben mit einer Speicherkapazität von 500 GByte pro Stück.

Zur News: Samsung EcoGreen F2EG mit 1,5 TB auf drei Platter
 

[o.0]

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.037
#2
Hört sich top an, 150€ für 1,5TB ist auch fair. Und bei nur drei Plattern wird wahrscheinlich trotzdem die Geschwindigkeit passen..
 

Jaood

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
104
#3
Ich fände eine 500GB Platte mit einem Patter und ordentlichen Drehzahlen um längen interessanter als diese Backupplatten.
 

Claus1221

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
498
#4
Mit so großen Plattern erreichen die Festplatten bestimmt auch eine sehr gute Geschwindigkeit, auch wenn sie wahrscheinlich nur mit 5400 u/min laufen. Ist fast ne Überlegung wert, aber 150 $ für 1500 GB sind vllt noch ein bisschen hoch, Erfahrungsgemäß sinkt der Preis in den ersten paar Wochen nochmal um 10-20 Euro. Wenn sie unter 100 Euro kosten, und in DE verfügbar ist, die 1500-GB-Variante glaub ich besorg ich mir eine.
 

Feomatar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
93
#5
Geil, hoffentlich werden solche Dinger bald großflächig verfügbar sein. Bei der 2TB WD scheint das ja einfach nicht zu klappen... seit Ewigkeiten in den Shops gelistet, aber nie verfügbar.

Das WD Gegenstück zu diesem Gerät hier wird wohl irgendwann meins.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.837
#6
Wo bleibt eine 500GB 1Platter bzw 1TB 2Platter Platte? die wäre imho viel interessanter (da potentiell sehr performant und dabei leise & günstig) als diese rießenplatten.

Eine solche WD 500GB Caviar Blue wär die perfekte Systemplatte :/
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.134
#9
Ein neuer Raid5 Controller und 3 solcher Platten und schon hätte ich wieder Platz auf dem Server :)
 

Kokuswolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
399
#10
Was ein Wirrwarr in den Kommentaren. Es gibt doch die Ein-Platter-Version davon, genau diese Samsung EcoGreen F2 500GB habe ich bereits in meinen Rechner laufen. Nun gibt es halt noch die Version mit 2 und 3 Platten drin, also 1TB und 1,5TB. Is doch nicht so kompliziert, zumal das schon in der News steht.
 

Zero2Cool

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.370
#11
Basiert die EcoGreen F2 HD103SI auf 3x333 Platter, oder auf 2x500GB?
 

Zero2Cool

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.370
#14
Dachte ich mir doch, hab mich schon gewundert.
Die HD103SI kann man ja schon eine Weile lang kaufen.

PS: ich hab aktuell eine F1 mit 640GB als Bootplatte, wo jedoch langsam immer mehr Sektoren kaputt gehen.
Wäre der Unterschied zu einer F2 mit 1TB beim booten/arbeiten zu vernachlässigen?
Wird wohl so schnell keine Samsung Serie mit 500er Platter und 7200 U/min geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Visualist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.256
#15
Was bitte soll das jetzt heißen?
45% Langsamer verstehe ich das richtig?


Nach Unternehmensangaben benötigt die EcoGreen F2EG im Idle bis zu 40 Prozent weniger als vergleichbare Modelle, beim Lesen/Schreiben sind es gar 45 Prozent.

Im HD Zeitalter langsamer!
Filme können heutzutage bis zu 100GB schlucken.
Wie lange soll mann da die Festplatte beschreiben.
Das wäre echt traurig.
Hoffe habe das falsch interpretiert!
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.373
#16
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hier wird Energie eingespart
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#18
Na sowas, zieht Samsung ja doch recht fix nach. Zur WD hab ich bei "PC Games Hardware" einen ziemlich lausigen Kurztest gefunden - wer daraus irgendwelche brauchbaren Informationen entnehmen kann, möge sich aber bitte melden; vor allem ist mir schleierhaft, was die da gemessen haben. Besonders lustig finde ich, dass bei denen die Samsung Ecos schneller sein sollen als die WD Caviar Green mit jeweils 340GB-Plattern - sonst liegt in jedem Test, den ich gesehen habe, WD recht klar vorne.

@Visualist: nein, das siehst du komplett falsch. Es geht dabei um den Stromverbrauch: normale 7200er: 7-10W, Samsung Eco: 4-5W, WD Green: 2,5-4W. Bei der Leistung ist der Verlust idr. kleiner, als die Drehzahl vermuten lässt; etwa 20% sind es zumeist in den theoretischen, noch weniger in den praktischen Benchmarks.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.513
#19
@ M.E.: Sehr richtig! Das ist auch mein Ziel. Von WD gibt es noch keine 1 TB Green mit 2 500 GB Patter, oder?
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#20
Warum sind HDD-Tests/Artikel hier eigentlich so dünn gestreut?

Das wäre bei den neunen 2,5" und 3,5" Platten wirklich interessant.
 
Top