Notiz Samsung: Galaxy S9 mit Android Oreo und Samsung Experience 9.0

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.406
#1
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.911
#2
Ich habe ein S7 mit Custom Rom (Resurrection Remix) damit bin ich mehr als zufrieden. Die ganzen neuen Flagschiffe die Samsung auf den Markt gebracht hat / bringt wind alle nix für mich vielleich dann in 5 Jahren wenn ich mein S7 in Rente schicke :D

Wüsste aber trotzdem gerne wie die neue Oberfläche aussieht. Mit meiner ROM sicher nicht zu vergleichen, aber die Neugierde siegt dann doch.
 

nektus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
455
#3
Am UI hat sich nicht viel geändert. UI soll aber deutlich smoother werden!
 

nektus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
455
#5
Auf dem S8 kannst du fast sämtliche Bloatware entfernen nur mal so gesagt!
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
248
#6
Ich finde das UI sehr angenehm (vorher Sony Z2) ich finde vor allem die Suche sehr gelungen (musste ich zum eingewöhnen öfter verwenden :D)

Die Fraktion bloatware und ruckeln sollte vllt mal aktuelle Samsung Geräte bedienen bzw. verwenden... immer diese trolle
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
440
#7
WOW! Ein halbes Jahr nach Erscheinen von Android 8 kommt auch Samsung damit um die Ecke.
Lasst mich raten: Und 18 Monate später wird das S9 dann auch schon wieder fallengelassen wie ne heiße Kartoffel
Selbst aktuelle Samsung-Telephone, die im Frühjahr 2017 auf den Markt geschmissen wurden haben noch nichtmal den Security-Patchlevel gegen die Blueborne- und KRACK-Lücken.

Seitdem ich LineageOS auf mein altes Note3 gespielt habe, weiß ich, dass wöchentliche Updates ohne weiteres möglich sind. Und zwar auf einem 4 Jahre alten Handy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.690
#8
WOW! Ein halbes Jahr nach Erscheinen von Android 8 kommt auch Samsung damit um die Ecke.
Komisch, habe auf meinem Pixel erst seit Ende August das Update auf 8.0 bekommen. In welcher Zeitrechnung sind das ein halbes Jahr? Zumal Samsung parallel monatliche Updates für Android 7 bringt. Aber Leute die zuletzt vor 4 Jahren Samsung gekauft haben können hier eh keine sinnvolle Aussage mit einbringen. Lieber das typische Haten.:D
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
515
#9
WOW! Ein halbes Jahr nach Erscheinen von Android 8 kommt auch Samsung damit um die Ecke.
Naja, vor allem erst mal mit einer Ankündigung. Bis es wirklich erscheint, gibts locker Android 9 ...

Man versteht diese Sturheit einfach nicht: viele lehnen diese 'Zwangsverstümmelung' von Android ab, die Firmen kassieren zudem dauernd Prügel, weil sie dadurch nicht schnell genug updaten können und mittlerweile stellt sich auch noch heraus, dass 'pures Android' offenbar Gold wert ist. Wer sonst zahlt denn 1000€ für ein Google Pixel, ginge es nicht darum? Für die 'tolle Hardware' sicher nicht (speziell z.Z. :rolleyes:). Also warum konzentriert sich z.B. Samsung nicht einfach auf seine durchaus, teils exzellente Hardware und lässt den Quatsch mit der ganzen Zwangssoftware. Alternativ und für die User freiwillig, können sie ja immer noch dies und das anbieten. Wenns dann SO gut ist, wird sichs auch etablieren. Wenn nicht, wissen sie wenigsten, dass sie auf dem Holzweg sind. Im Moment glaube ich jedenfalls, kostet es mehr Kunden (mich z.B.), als es Vorteile bringt. Mal ehrlich: was verdient Samsung eigentlich mit seinen 'Services'?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.431
#10
selbst aktuelle Samsung-Telephone, die im Frühjahr 2017 auf den Markt geschmissen wurden haben noch nichtmal den Security-Patchlevel gegen die Blueborne-Lücken.
dir ist aber schon bekannt, das die Lücke von Samsung schon längst geschlossen wurde.
hier mal die Meldung von vor über einem Monat http://stadt-bremerhaven.de/samsung-stopft-blueborne-luecke-auf-einigen-galaxy-smartphones/

selbst mein S6 edge ist dagegen bereit gepatcht
 
Zuletzt bearbeitet:

sonderrap

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
#11
dir ist aber schon bekannt, das die Lücke von Samsung schon längst geschlossen wurde.
hier mal die Meldung von vor über einem Monat http://stadt-bremerhaven.de/samsung-stopft-blueborne-luecke-auf-einigen-galaxy-smartphones/

selbst mein S6 edge ist dagegen bereit gepatcht
Also die Lücke ist mit nichten längst geschlossen. In der Nachricht steht auch "einigen Galaxy-Smartphones".
Mein eigenes Gerät Galaxy S7 edge ist noch nicht gepatched, Galaxy S7 ebenfalls nicht! Beide haben erst Sicherheitspatch August 2017.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.431
#12
bei dem S7 meiner Freundin und mein S6 edge ist die Lücke geschlossen, das kann man ja leicht mit der bereit gestellten App nachprüfen, haben beide übrigens auch noch Sicherheitspatch vom August 2017 drauf.

es steht übrigens auch in dem Link, das Samsung das schon außerhalb des September Patch geschlossen hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
157
#13
@sonderrap

Aber Samsung hat die Blueborne-Lücke bereits mit den letzten aktuellen Updates gefixt, auch wenn diese nicht mit dem September-Patch versehen waren. Geräte wie das Galaxy S7, Galaxy S5, Galaxy Note 8 oder auch das Galaxy A5 erhielten bereits ein entsprechendes Updates mit Blueborne-Fix auch ohne September-Patch.
Edit: Hm, hab gerade selbst mal mein S7 überprüft und es ist wohl nicht gepatcht. Interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonderrap

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
#14
Hab ich übrigens mit der App überprüft. Ist halt einfach traurig, dass nicht alle Geräte zeitnah gepatched werden. Entsprechend der Website sammobile sind in Deutschland vom S7 vermutlich die Telekom/Congstar Geräte und eventuell noch die O2 Geräte gepatched. Ohne Branding (DBT), Vodafone und 1&1 haben das letzte Update Ende August oder früher erhalten.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.431
#15
ich bin bei Vodafone und meine Freundin bei 1und1 (Vodafone Netz) und unsere Geräte (die direkt über den jeweiligen Provider bezogen wurden) sind laut App gepatcht
Screenshot_20171102-220347.png
 

sonderrap

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
26
#16
Meins leider noch nicht, siehe Screenshot anbei. Ich denke alle Geräte die seit dem ~24. August ein Update erhalten haben haben den Patch vermutlich.
 

Anhänge

facepoop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
294
#17
mein S6 (nicht Edge) ist auch noch auf August und daher nicht blueborn gefeixt. Ich hoffe dass im November alles gepatcht wird, Blueborn, KRACK
 

Jan11

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
81
#18
Mein OnePlus 3T ist auch auf Security Patch Level 1. August 2017 ist aber schon gegen Blueborne gepatched
 
K

kai84

Gast
#19
Die sollten lieber auf AOSP setzen mit zumindest halbwegs zeitnahen Updates und Patches. Mein S7 wird wenige Wochen nach einem kompletten neuflash doch deutlich träge. Außerdem ist Sicherpatch heillos veraltet auf 01.08. mit Anfälligkeit für seit Monaten bekannten Lücken wie Blueborn.

Samsung kann sein lieblos verfrickeltes Android gerne behalten.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.818
#20
Immer das Updategemecker bei Samsung... Samsung bewegt sich da Mittlerweile auf einem ähnlichen Level wie die meisten anderen Androidhersteller auch. Es gibt zwei große Androidupdates und dazu recht regelmäßig Sicherheitspatches. Das die Updates teilweise auch durch den Provider verzögert werden sollte ja bekannt sein.

So super Spät ist Samsuung mit Android 8 nun auch nicht dran, bisher haben kaum Geräte das Update bekommen, spontan fallen mir da nur Pixel und Sony ein. Aber man bekommt ja den Eindruck bei manchen leuten, dass Ihr Gerät unbrauchbar wird, wenn sie nicht sofort die neueste Version bekommen. Solange die die wichtigen Sicherheitspatches ausgeliefert werden (was sie ja offensichtlich werden) kann man auch auf die Majorversionen warten. Seit Android 6 hat sich ja kaum was bis zu Oreo getan. Und selbst 6 war im vergleich zu 5 schon ein recht kleines update... davon abgesehen muss man Samsung zu gute halten, dass sie viele der Neuerungen bereits ihrer eigenen UI hatten. Siehe Splitscreen... Schon mein olles Galaxy S3 konnte das.
 
Top