Samsung i900 oder IPhone 3G

nighty_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Hallo,

da mein altes Handy so ziemlich den Geist aufgegeben hat, muss ein neuen Teil her!
Nun kann ich mich nicht entscheiden, ob ich mir ein Samsung i900 holen soll oder ein Iphone 3G. Aber!
Das Iphone würde ich für 280 € ohne Simlock + 2 Jahre Garantie bekommen (aber erst im Oktober) und das Samsung für 500 €.
Besonders wichtig ist mir die Navigation und WLAN. Außerdem weiß ich nicht ob ich mir ein Iphone holen soll, wenn ich keine UMTS-Flatrate besitze. Besitze eine Simyo-Karte und möchte diese weiter benützen! Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)

mfg nighty
 

Lt.Blood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
478
Das wäre mal interessant, habe auch Simyo. Simlock-Frei heist aber nicht dass du im E-Plus Netz telefonieren kannst, oder?
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049

Ford_Fairlane

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.041
Ob es das iPhone für dich bringt musst du doch selber wissen....frage dich doch einfach was du machen willst und welches Gerät dafür am besten ist. Ich würde bei deinen Angaben zum iPhone greifen, ich habe zum Minivergleich den iPod Touch und das Surfen via WLAn und ist einfach klasse gelöst wie der Rest der Bedienung auch. Was dagegen spricht ist die Sache mit dem Unlock, ist ja eher doof wenn bei einem FW Update erstmal nix geht, das würde mich doch sehr stören. Aber das iPhone für 280€ ist schon nicht zu verachten.
 

nighty_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Ok ich klär euch mal auf, ein Kumpel (T-Mobile Mitarbeiter) hat ein altes IPhone. Da es die Option gibt auf das neue IPhone umzusteigen würde er das für mich machen. Ich muss nur die restliche Gebühr von 10 € im Monat zahlen (das sind 18 Monate) und dann nochmal 100 € wegen dem Simlock. Und da mein Kumpel eh eine EDGE Flatrate hat und das alte IPhone edler findet, würde ich das neue für 280 € bekommen + 2 Jahre Garantie :)

mfg nighty
 

kleinDENGO

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.034
Hast du dir das Iphone schon genauer angeschaut und ein bisschen "rumgespielt"
usw? Gibt einige die kommen mit der Touch Tastatur nicht klar.Wenn du mit
dem Iphone gut klar kommst und es dir gefällt warum solltest du dann nicht zum
fast schon Schnäppchen Preis von 280 Euro zuschlagen?
 

nighty_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Ja na klar gefällt mir das IPhone, nur ich weiß nicht ob es das IPhone bringt ohne Internet Flat ?

mfg
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
535
schau Dir mal das SGH-F480 an, ich hab`s und es kann doch auch einiges. Ohne Simlock/ Branding für 330.-
 

Maysi2k

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
Also wenn du ein Multifunktions handy willst,

dann würde ich dir Spontan mal ein HTC empfehlen, (o² XDA, Vodafone VPA etc.)

Das sind Windows Mobile geräte, mit Touchscreen, W-LAN, ggf. GPS usw.


ich persöhnlich würde dir das HTC Herald empfehlen - hat zwar kein GPS aber ist per Bluethooth möglich!
 

nighty_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Hallo schillijo,
das F-480 habe ich mir auch schon angeschaut, aber es kommt für mich nicht in Frage, da es weder WLAN noch GPS besitzt. Hat das IPhone 3G die gleiche Navigation wie beim alten oder hat sich da was geändert? Wie ist den das TomTom i900? Wär super wenn jemand Erfahrungen posten könnte :)


EDIT:
Das HTC Herald gefällt mir vom Design nicht, ich möchte wenn dann nur Touchscrenn ohne Tasten, deshalb beschränke ich mich aufs i900 oder Iphone

mfg
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.435
Was hälst du denn evtl mal von was ganz anderem?

Vll. das neue HTC Diamond http://www.htc.com/de/product.aspx?id=45928

oder das Sony Ericsson X1 http://www.teltarif.de/arch/2008/kw10/s29202.html

Also fürs iphone konnte ich mich noch nie so begeistern, weil es einfach zu viel kostet, dafür, dass man nichts mit machen kann! für windows mobil geräte gibt es, wie ich finde viel mehr software, vorallem auch kostenfrei, die man sehr gut nutzen kann! beim iphone ist das alles, wenn man es legal halten will nicht so einfach.

edit: lese gerade, dass du keine tasten haben willst. dann würde das SE wegfallen. Aber das HTC Diamond würde dann ja schön passen mit GPS und Wlan, zudem hat es eine doppelt so hohe auflösung wie die etwas älteren geräte. Auch der xda orbit hat schon einige zeit hinter sich.
 
Zuletzt bearbeitet:

nighty_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Hallo Danke für eure Antworten!
Das HTC Diamond habe ich mir auch schon angeschaut, da es aber ca. gleich viel kostet wie das Samsung i900 ist es schonmal ausgeschiedn (Menüführung langsam, "nur 3,2 MP Kamera usw...) Das IPhone kommt für mich nur betracht, da der Preis 280 € mehr als preiswert ist und die Menüführung der Hammer ist.... Doch was mich davon abhält ist , ob ich mit dem Iphone glück werde ohne UMTS/EDGE Flatrate? Lohnt sich der kauf, wenn man es ohne Mobiles Internet betreiben will ?
mfg nighty
 

AkShen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
558
Also Wlan und Navigation,

Nokia N95 in der aktuellen Generation macht der GPRS auch keine mucken mehr.
 

tommynator22

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Ich würde auf jeden Fall zum Samsung i900 Omnia raten, denn:

1. Das iPhone 3G hat meines Wissens nach keine echte Navigationssoftware. Man kann halt über Google Maps eine Route planen, benötigt dann aber praktisch einen Beifahrer, der das iPhone bedient und dem Fahrer sagt, wie er fahren muss. Zudem muss das iPhone dafür ständig mit dem Internet verbunden sein, was für dich (so wie ich das gelesen habe) aber nicht in Frage kommt.

2. Mir ist zurzeit zwar nicht wirklich bekannt, ob das Omnia für Deutschland eine echte Navi-Software mitgeliefert bekommt (obwohl ich da schon begründete Hoffnung habe) und welche das ist, jedoch lässt sich Windows Mobile ja ziemlich frei mit beliebiger Software erweitern, sodass z.B. der neue TomTom Navigator 7 dort ohne Probleme laufen sollte (zudem auf der TomTom-Homepage der Navigator 7 auf dem Symbolfoto auf dem i900 zu sehen ist ;-))

3. Das für micht größte Kontra-Kriterium des iPhones: Die krasse Bevormundung durch Apple! Auch wenn durch Windows Mobile sich das Omnia sich vielleicht nicht ganz so flüssig bedienen lässt wie das iPhone, so hast du dank WM einfach viel mehr Freiheiten und kannst mit deinem Telefon tun und lassen was du willst! Dir wird halt nicht vorgeschrieben, welche Software du draufspielen darfst und welche Audio-/Videoformate nur erlaubt sind, die du außerdem ausschließlich über iTunes aufspielen musst und die du dann auch nicht mehr ohne weiteres von deinem Telefon woanders hinkopieren kannst.
Und für alle die vielleicht auf die Stabilität von Windows Mobile schimpfen sollten (da sie Microsoft=Absturz stetzen): In einem Test wurden auf das iPhone 10 Anwendungen über Apples AppStore installiert - und danach funkionierte keine einzige Anwendung mehr (siehe aktuelle c't)!

Ich habe auch lange zwischen iPhone und Samsung Omnia abgewogen, aber diese ganzen Nachteile des iPhones machen meiner Ansicht nach seine geniale Bedienung und das tolle Display einfach nicht wett!
 

nighty_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
120
Ich würde auf jeden Fall zum Samsung i900 Omnia raten, denn:

1. Das iPhone 3G hat meines Wissens nach keine echte Navigationssoftware. Man kann halt über Google Maps eine Route planen, benötigt dann aber praktisch einen Beifahrer, der das iPhone bedient und dem Fahrer sagt, wie er fahren muss. Zudem muss das iPhone dafür ständig mit dem Internet verbunden sein, was für dich (so wie ich das gelesen habe) aber nicht in Frage kommt.
Ok Danke, dann ist das Iphone für mich gestorben, da mir die Navigation sehr wichtig ist! Und da ich mit meiner Simyokarte keine Datenflat oder so besitze wäre das schei**e :)
Es wär zwar ein super Schnäppchen gewesen ^^ Aber dann werd ich woll doch lieber zum i900 greifen!

mfg nighty

PS: Weiß jemand ab wann das i900 geliefert wird ?
 
Top