samsung RMA

juergen007

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Namt!
Bekanntlich hat seagate samsung übernommen

Habe 3 kaputte samsung platten eine dehr gute als se noch ging 1 TB (HD103 SJ) max 1 Jahr alt.
Bei den Seiten :

http://www.samsunghddvalue.com/WebRMA/WarrantyCheck/endUserWarrantychecker.aspx

oder

http://www.seagate.com/www/de-de/support/?cmpid=lp_press_de_support

Also speziell der letzten sagt er mir immer er kennt alle 3 S/N nicht
habe dann auch P/N angegeben. und alles korrekt IMHO.

kennt er nicht.
Also nicht keine garantie sondern gibts gar nicht.

Haben die ne Telefonservice??
Ne E mail addi?

Bei WD war das besser.
seit 2 Stunden tipp ich dies k..k nearly unlesbaren Wörter ein da jetzt hab ich kein Bock mehr..

thx

Jürgen


:cool_alt:
 

juergen007

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
nein geht nicht.

versuch du mal

1.
P/n 61211A16AA1648
HD 752LJ
S/n S12UJDWS303393

2

s/n SOV3J9CQ530162

p/n 282221HQ504857


HD161J


3

samsung
s/n S246J9F2B02409
p/n A6493-C541-A2GF5

HD103SJ
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
es scheint manche technisch zu überfordern, im ersten Feld die Seriennummer und im zweiten das Samsung-Modell einzugeben und das Land zu wählen
S12UJDWS303393 HD752LJ In Warranty
Expiration 22-Aug-2012 In Warranty

bei den anderen ist irgendwas falsch - letzte Modellbezeichnung Samsung ist etwas zu wenig
p/n ist nicht vom Aufkleber wo ein Barcode steht, sondern in der Zeile unter Model.
Kann aber sein, dass bei Typen, die nur bis z.B. 2007 produziert wurden, aus verständlichen Gründen keine Einträge mehr in der Datenbank gemacht wurden.
Hier kann bei Restbestandskauf mit Rechnungsvorlage, wenn diese nicht älter als 3 Jahre ist, an den Support gemailt werden
 

juergen007

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
also richtig ist bei der letzten Samsung

S246J9FZB02409

HD 103SJ


sagt er gibs nicht.

vielleicht nicht germany?

Tx

die anderen sind echt was älter kann sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Ablesefehler sollten halt nicht passieren, und beim Modell keine Leerstellen eingeben, dann ist alles ganz einfach...
Post 3 S246J9F2B02409 ist falsch
Post 5 S246J9FZB02409 ist richtig

S246J9FZB02409 HD103SJ In Warranty
Expiration 13-Feb-2014 In Warranty
 

juergen007

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Ja danke hat jetzt bei beiden Platten geklappt, habr RMA Nummern , Platten schon eingeschickt und

Seagate RMS Receipt Acknowledgement RMA#: 2101651019 HD752LJ STSHD752LJ
Seagate RMS Receipt Acknowledgement RMA#: 2101651013 HD103SJ ST1000DM005
aus Amsterdam

erhalten!

Bin gespannt welche ich als Ersatzplatten kriege.

Weitergehende Frage:
Mir schwebt so eine Kombination aus
Adaptec RAID 2405 bulk, PCIe x8 (2260200-R) ab €174,38
+
MB
Intel Extreme Series DP55KG bulk, P55 (dual PC3-10667U DDR3) (BLKDP55KG) ab €176,17
oder
ASUS Crosshair III Formula, 790FX (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIB8V0-G0EAY00Z) ab €186,83
(alles aus geizhals.cc) vor,
wenn ich Sata 0,1,10 und evtl. später SAS Raid 0,1,5 Arrays bauen will?
Ist das sinnvoll? Also der zusatz Raidcontroller?
Oder nicht unbedingt notwendig?


Diese o.a. Intel MB scheint das eizige zu sein mit PCIe x8 Slot zu sein.
Wobei ich noch nicht die Unterschiede bzw. Auf und Abwärtskompatibilitäten der Slots

PCIe 3.0 x16
PCIe 2.0 x16
PCIe x16
PCIe x8
PCIe x4
PCIe x1
PCI
PCI-X

verstehe.

Geht eine PCIe x8 Karten in ein
PCIe 3.0 x16
PCIe 2.0 x16
PCIe x16
PCIe x8
PCI-X

Slot?

Geht eine z.B PCIe x4 oder 8 Karte in den Graka slot einer etwas älteren AsUs M3a MBs
also nicht nur passt sie rein, sonder ist das funktionsfähig?


Diese ganzen Slot Normen sind mir recht unklar.

Thx

JiBi
 
Zuletzt bearbeitet:
Top