Samsung S3 oder Moto G

ShutdownButton

Lieutenant
Registriert
Okt. 2010
Beiträge
835
Hallo,

ich suche derzeit ein neues Smartphone und konnte es mal auf diese beiden Phones eingrenzen. Die minimalen Hardware-Unterschiede sind mir bewusst (Speicher nicht erweiterbar sowie Akku nicht tauschbar beim MotoG ist nicht toll aber ok).

Wie die Erfahrung mit der Software ist weis ich nicht und wollte deswegen das Forum fragen.


Oder gibt es in dieser Preisklasse (bis max. 300,-€) besseres?
Wichtig wäre mir:
gute Kamera
Radio

Vielen Dank.
 
Das S3 gibt es derzeit in vielen Saturn-Märkten zum Rausverkaufpreis von 199,-€. Da ist dann die Frage ob sich die 150€ mehr fürs MotoX noch lohnen.
 
Die Kamera ist die einzige Schwäche des Moto G.

Das Huaewei Ascend P6 könnte dafür interessant sein.
 
Schau Dir mal das LG L9 II an.

Wenn es das S3 wirklich für 199 Euro gibt, dann das S3, wobei ich den Preis kaum glauben kann, oder ist evtl. das S3 mini gemeint?
 
Zuletzt bearbeitet:
Laut diversen Schnäppchenportalen soll es tatsächlich das "Galaxy S3 i9300" für 199€ in einigen Media Markt Märkten (und Saturn Märkten?) geben. Die Frage des Thread Erstellers hätte auch von mir stammen können, den auch ich bin gerade auf der Suche nach einem Nachfolger für mein HTC HD2 und habe diese beiden Geräte ins Auge gefasst. Beide kosten damit geleichviel (da für mich nur die 16GB Version des Moto G in Frage kommen würde).
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich kann dir auf jeden fall zu Moto G raten. Ist nicht ganz so groß, hat nen wunderbares Display und nen sehr guten Akku.

Habe es selber und komme von einem G2 bzw. von einem Nexus 5, welches ich vor dem G2 hatte.

Übrigens: Die Kamera ist gar nicht so schlecht wie alle sagen, 5 MP hin oder her, wenn die Beleuchtung einigermaßen hell ist, schießt es wirklich gute Bilder. Im Vergleich zu N5, macht das Moto G definitiv bessere Bilder (meine Meinung ;) )

Hier gibts noch ein tolles Video zu Moto G: http://www.youtube.com/watch?v=wPVdzOMCyFw

Grüße!!!
 
Die Firmware von Samsung ist extrem überladen und laggt merklich... Ohne die Bereitschaft da eine alternative Firmware aufzuspielen, wie z.B. Cyanogenmod würde ich das Handy niemals in Betracht ziehen.

cocXY schrieb:
Oder gibt es in dieser Preisklasse (bis max. 300,-€) besseres?
Ja, vergleichbare Leistung zum S3/Moto G bekommst du für circa 120€, allerdings nicht auf dem deutschen Markt.
 
Bei gleichem Preis das S3, ansonsten das Moto G.
 
Hallo an alle,

vielen Dank für das starke feedback.

Leider kommt das Nexus 5 und das LG beide nicht in Frage weil jeweils kein radio drinne ist... aus sehen tun die gut aber Radio ist mir sehr wichtig. tunin oder ähnliches ist leidr keine alternative da das funknetz für inet nicht besonders ist.

Werde mir mal das huawei p6 genauer anschauen und auch welche mods es fürs S3 gibt.

Vielen Dank schon mal.
 
Nexus 4 oder Galaxy S3

Wollte keinen neuen Thread aufmachen, und hänge mich deswegen hier hinein.

Beide gibt es für 199€ im Angebot.

Was mich bei Nexus 4 stört:

Nicht erweiterbarer Speicher. (Werde Offline Navigation verwenden.)
Und der schwache Akku.
(Hat sich die Laufzeit unter 4.4 deutlich verbessert?)

Was mich bei S3 stört:

Billig anmutende Verarbeitung, Billigplastik pur.
Kein Kitkat?


Beide Geräte würden sich relativ leicht rooten lassen, wobei wenn ich ein Nexus 4 mit 4.3 Android in Auslieferungszustand bekomme, müsste ich erst den BL unlocken.

Ich sehe beim S3 den austauschbaren Akku wirklich als stärksten Punkt, zumal es sogar 4400mAh für das S3 im Angebot gibt.
Bei Tagesausflügen und GPS-Navinutzung geht der Akku ja relativ schnell leer. Ein Ersatzakku im Gepäck wäre etwas Feines.

Was meint ihr?
 
Aber nur wenn man vorher rootet.
Oder warte...wenn man es sowieso mit einer Custom Rom flasht, dann wird es doch automatisch gerootet?

Aber diese Custom Roms werden nie so flüssig laufen wie die reinen Stock Roms direkt von Google.

Kitkat soll ja ressourcenschonender sein. Kann man davon ausgehen, dass die Akkulaufzeiten erhöht werden, auch wenn es eine Custom Rom ist?
 
naja flüssig ist realativ, hänger und aussetzer kann es immer mal geben, da keine Rom perfekt ist. Ein Google stock lässt sich nicht unbedingt mit einer custom rom Vergelichen.

aber im vergelich von einer Samsung stock und custom rom ist der unterschied schon sehr extrem.




Akku laufzeiten sind acuh abhänig von der nutzung, Empfang, blutooth, wlan, NFC, Displayhelligkeit. und weiteren Einstellungen wie z.b. kernel.

aber ich habe es geschafft mein S3 mit einer ladung über 36 zu nutzen, trotz musiks hören, whatsapp, und sms nutzung.
 
ja nun weis ich nicht 100% was ich genau tun soll :-) Luxusproblem -> kann mich nicht zwischen S3 und Moto G entscheiden.

„Da steh ich nun, ich armer Tor,
und bin so klug als wie zuvor.“ Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust)

Oder soll ich doch auf das LG G2 upgraden? Bringt das VIEL mehr Leistung/ Qualität?
 
Das LG G2 hat die deutlich bessere Kamera und mit dem Snappy 800 natürlich auch mehr leiszung hardware seitig. nachteile wären Akuu nicht austauschbar ( hat aber acuh glaube ich 3200 mAh ) und keine Micro SD. Es ist wie du schon sagtest ein absolutes Luxus problem.

Um dir die entscheidung zu erleichtern, frage dich selber was du mit dem smartphone machen Möchtest. Wenn du eine möglichst lange laufzeit haben willst ist das S3 ein guter kandidat wegen dem austauschbarem akku. ebenso gibt es eine große aktive Rom community. Es ist die frage was du eigentlich bracuhst.
 
da hast du natürlich recht - letzlich entscheiden meine Anforderungen ob die Leistung Handy reicht oder nicht.

Was ich viel nutze sind folgende apps:
Evernote
OneNote
CAL
GMail
memrise (nur unter android -> deswegen nur android möglich)
Kamera
Radio

der Rest sind eigentlich austauschbare Apps wie Spielchen oder Tools.

Ich gehe aber davon aus dass diese Apps keine wirklichen Leistungssenken sind (also nicht gerade das Top Smartphone brauchen um lauffäfig zu sein) - sie laufen ja auch alle auf meinem Huawei Honour :D. Ich hätte nur gerne dass es deutlich smoother laufen soll.
 
Zurück
Oben