News Samsung soll Apple weiterhin mit SoCs beliefern

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Ist derzeit von Apple und Samsung die Rede, geht es überwiegend um die zahlreichen Gerichtsverfahren, deren Hauptakteure beide Unternehmen sind. Dabei gerät oftmals in den Hintergrund, dass zwischen ihnen nach wie vor eine gewisse wirtschaftliche Abhängigkeit besteht.

Zur News: Samsung soll Apple weiterhin mit SoCs beliefern
 

vandread

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.263
#2
der eine kann halt nicht ohne den anderen (:
das ist sowas wie geschwisterliebe...
zicken aber sich trozdem helfen... haha
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
385
#3
samsung sollte aplle einfach fallen lassen, wenn es die kapazitäten zulassen, dann steht apple dumm da.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.699
#4
von gegenseitig helfen kann wohl eher keine rede sein
eher von großen geldbergen die von a nach b wandern

samsung kann es sich einfach nicht leisten den größten Kunden der für Milliarden Dollar bei ihnen einkauft einfach nein zu sagen, Gericht hin oder her und das aus ganz einfachen gründen:

die anlangen zur Fertigung sind da, wenn die still stehen und Kapazitäten frei sind und die Sachen nicht verkauft werden können = MASSIVER Verlust
kein anderer kauft in der menge und zu den beträgen ein um dies auch nur ansatzweise kompensieren zu können.
da geht es nicht um Nächstenliebe, oder Prinzipien, sondern darum worum es in der Wirtschaft eben geht ums _geld_. nicht um fanboy-ism. geld stinkt nicht, weder von apple noch vom samsung.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.260
#5
@nom3rcy
Naja so einfach ist das nicht. Ein Unternehmen sollte nicht "persönlich" denken. Und wenn die bei bereits unterzeichneten Verträgen auf einmal nichts herstellen hätte das Vertragsstrafen zur Folge.

Außerdem selbst wenn man auf anderen Gebieten durch Apple Verluste einfährt, nimmt man das was man kriegen kann. Lieber das als gar nichts. Außerdem würde so ein Verhalten sich in den Kundenkreisen negativ auswirken. So zeigt man anderen, dass man trotz Streitereien guter und zuverlässiger Zulieferer sein kann.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
652
#6

vandread

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.263
#7
@sohei
das ist mir klar das es um das große geld geht (:
es sollte von mir auch nur eine extreme verbildlichung darstellen...
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.501
#8
samsung sollte aplle einfach fallen lassen, wenn es die kapazitäten zulassen, dann steht apple dumm da.
Erstmal gibt es da rechtzeitig Verträge die sowas verhindern und außerdem ist es für Samsung doch optimal wenn man auch an den Produkten des größten Konkurrenten mit verdient.

Die iPhones/Pads würden sich nicht weniger verkaufen nur weil dort kein von Samsung gefertigter SoC mehr steckt...
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
#10
Ist doch super - für beide Seiten.
Warum sollte Samsung jetzt so einen Schritt gehen und damit Kapazitäten ungenutzt lassen und jemandem anderem die Chance geben mit den SoC´s für Apple "groß raus zu kommen" ?
Apple würde mit Sicherheit auch andere Fertiger finden und wenn der neue Prozessor am Ende 200MHz langsamer ist und das iPhone 30€ mehr kostet, die Apple-Käufer interessiert da sowieso nicht.
 

Teralios

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.623
#11
Ich schätze mal, dass die Fanboys immer mehr Krieg führen, als die, die es wirklich betrifft.

Es ist doch immer so, dass die, die eigentlich nicht wirklich was damit zutun haben, ab "penetrantesten" sind, wenn es um Probleme geht.

Ist menschlich und läuft mir Tag ein Tag aus in der Arbeit oder Uni über den Weg oder gar in Vereinen. Streiten sich zwei, greifen andere Partei, die Streitenden vertragen sich schon wieder und sind "dicke" Freunde, aber die Parteien, die hinter den Personen standen, sind plötzlich mit den Streitenden verfeindet.

Ich denke doch echt, man sollte es etwas gelassener sehen. Samsung und Apple sind zwei Konzerne, die sich per Gericht streiten, aber ich wette, dass sie auch oft genug Abends in einem Luxus Restaurant sitzen und über die neusten Geschäftsbeschlüsse reden.

Die Fans der Unternehmen sind dabei dann die größten Feinde geworden und hassen das entsprechend andere Unternehmen, obwohl sie eigentlich nichts damit zutun haben.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.560
#12
Quad-Core CPU für's nächste iphone........ soll jetzt auch Crysis auf dem Handy laufen? Wenn man bedenkt, dass die Konsolen die Hardware-Entwicklung so drastisch bremsen, dann dürfte das Handy bald die PCs eingeholt haben!

Ist natürlich übertrieben, aber die Entwicklung geht in die falsche Richtung! Bei den PCs verlangsamt Intel die Anstrengungen für Mehrkern-CPUs mit Ivy und bei den Handys wird immer mehr rein gepulvert!
 

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.617
#13
Viel interessanter wäre mal zu wissen, was TSMC so an Umsatz macht.

Wenn die mal abbrennen, dann kann die Computerindustrie aber über Monate hinweg die Schotten dicht machen. Eigentlich sind die die Macht hinter allem.

Hat mal jmd Bilder von den Werkshallen? Die müssen doch mittlerweile die Dimensionen kleinerer Schurkenstaaten angenommen haben.
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
532
#14
samsung sollte aplle einfach fallen lassen, wenn es die kapazitäten zulassen, dann steht apple dumm da.
aber unterm strich verdienen sie wahrscheinlich an apple als kunde mehr, als wenn es apple nicht gäbe. obwohl sie dann sogar mehr smartphones und/oder tablets verkaufen würden.

und das alleine ist schon sehr bemerkenswert.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.345
#15
die anlangen zur Fertigung sind da, wenn die still stehen und Kapazitäten frei sind und die Sachen nicht verkauft werden können = MASSIVER Verlust
kein anderer kauft in der menge und zu den beträgen ein um dies auch nur ansatzweise kompensieren zu können.
Was hat dann Samsung vor ein paar Jahren ohne Apple gemacht? Und warum ist bei TSMC die Kapazität bei der 28nm am Limit?
Ohne Quellen glaube ich das SO nicht :freaky:

Erstmal gibt es da rechtzeitig Verträge die sowas verhindern
Ach gibt es? Warum steht es dann noch nicht fest, dass sie die kommenden Chips(=neuer Vertrag) produzieren?
Auch hier wieder: Ohne Quellen glaube ich das SO nicht :freaky:

So oder so, ich hätte geschätzt, dass eine Weigerung zu neuen Verträgen Apple wesentlich mehr Schaden zugefügt hätte als Samsung.*Spekulatius*
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
160
#16
So oder so, ich hätte geschätzt, dass eine Weigerung zu neuen Verträgen Apple wesentlich mehr Schaden zugefügt hätte als Samsung.*Spekulatius*
Das is aber maximale Spekulation - Samsung sind nicht die einzigen Produzenten von Chips.
Nachdem Apple sowieso regelmässig mehrere Millionen/(Milliarden?) in neue Fabriken pulvert wär ich mir da nicht so sicher was den Schaden für zukünftige Verträge angeht...
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.560
#17
Apple ist nicht mehr als ein etwas besseres Media Markt, sie verkaufen und knallen noch ihr BS drauf
Meine Güte, nicht nur das die Sache an sich völliger Unsinn ist, sogar der Vergleich ist falsch - wo bitte installiert Media-Markt ein Betriebsystem auf Rechner?

Leider gibt es genug Idioten die an solche Blasen glauben
Was für eine Blase? Bargeld ist keine Blase!
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Apple-Inc-has-more-cash-reserves-than-USA-1239817
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#18
Naja, schon die vergangenen News zum Thema ließen durchklingen, dass Apple vor allem die Lizenzkosten zu teuer sind (da war die Rede von 2,4%). Ob man das jetzt gut findet oder nicht...

sohei, von Milliarden von Dollars kann kaum die Rede sein. Apple hat bis jetzt ca. 130 Mio. iPhones verkauft. Ipads vielleicht 30Mio. Und ich glaube kaum, dass die Samsung mehr als nen 10er pro Prozessor bezahlen.

mfg
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.345
#20
Das is aber maximale Spekulation - Samsung sind nicht die einzigen Produzenten von Chips.
Nachdem Apple sowieso regelmässig mehrere Millionen/(Milliarden?) in neue Fabriken pulvert wär ich mir da nicht so sicher was den Schaden für zukünftige Verträge angeht...
Natürlich ist sie das! :)
Aber AMD z.B. hat ja Probleme mit der Fertigung ihrer Chips, weil die Kapazitäten der Fabs nicht ausreichen... es ist also auch nicht so, dass es keinerlei Interessenten geben würde.
 
Top