News Samsung wird von Film-Studios verklagt

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128
Der koreanische Konzern Samsung soll von mehreren Film-Studios – zu denen Paramount Pictures, Time Warner, Walt Disney, 20th Century Fox und die Universal Studios zählen – verklagt worden sein, so die „Korea Times“ mit Berufung auf die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Zur News: Samsung wird von Film-Studios verklagt
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Nein, http://de.wikipedia.org/wiki/Macrovision ums einfach zu machen. ;) Ist im Grunde ein wenig effektiver Kopierschutz der sich leicht per Firmware aushebeln läßt, indem diese die Anweisung einfach ignoriert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
76
15 monate ist ne lange recherche zeit
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.208
Naja, Produktion etc. auf HD-DVD und BluRay war teuer, auch das Geld muss ja irgendwie wieder rein.....
 

FreakImKäfig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
die Drogen welche die sich reingepfiffen haben, um auf eine solch beklopte Idee zu kommen, will ich auch! *g*

was fürn flash haben die eigentlich inner birne, jetzt weiss ich auch warum man sagt, Kokain schädigt das Hirn...
die haben sich doch die Nase so dermassen zugepudert, unglaublich.


Und wann folgen die klagen gegen die restlichen Hersteller weil die Brenner herstellen die sämtliche Kopierschutz-mechanismen (natürlich mit Hilfe der Software) umgehen?


@ AndrewPoison
ehm ich glaube nicht das die so viel Investiert haben in die neuen Medien (BD & HD-DVD).
 
O

onlyJR

Gast
Diese Funktion haben viele Player mehr oder weniger versteckt eingebaut. Aber wer überspielt schon eine DVD auf VHS?
Naja die sind einfach nicht glücklich wenn sie niemanden verklagen können.
 

walter_42

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
35
Warum erst nach 15 Monaten, wel man so schneller ans Geld kommt.
Jeder verklagt jeden, es ist schon richtig Mode geworden
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
OMG! dann müssen aber noch sehr viele Klagen folgen - mir allein sind in 3-4 Jahren ca.20 DVD-Player untergekommen die per TastenKombi RegionalCode UND Macrovision ein-/ausschalten können...

Des wird dann so n ding wie die Rambus-Typen, die alle paar Monaten nen RAM-Hersteller verklagen.:freak:
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
Also mir kommts so vor als wollten die an einer großen Marke ein exempel statuieren.
Samsung is es wurscht, der Filmindustrie is es eigentlich wurscht, aber: die noname hersteller, die diese features viel offensichtlicher anbieten halten sich danach bestimmt mehr zurück.
Also daher weht der wind leute (denk ich zumindest)
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.208
@FreakImKäfig: ich glaub du hast die kleine Ironie in meinem Beitrag verpasst ;)
 

Sir_Stefan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
775
boah die lassen sich aber was einfallen und dann auch noch so früh. nach 15 monaten :rolleyes: . is andre anklagen jetz in und die haben bloß kein andern grund gefunden oder wie?
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Zitat von Ycon:
Kann es sein, dass etz zufällig jeder jeden anklagt?
Ja kommt mir auch so vor, jeder ist Klagegeil, die sollten sich mal lieber alle Lieb haben. :bussi: :D

Das mit den 15 Monaten finde ich nicht ungewöhnlich, ich denke kaum das diese Funktion offiziell im Handbuch gestanden ist, somit kann das natürlich schon dauern bis sowas Offiziell wird. Das Rootkit von Sony hat ja auch lange sein unwesen getrieben bis es bekannt wurde.
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.087
langsam bin ich es echt müde mit der industrie.
die drehen doch echt frei, steckt die alle zusammen inne gummizelle, da können die sich mal austoben und wenn se damit fertig sind kann die evtl. wieder auf die menschheit loslassen.
 
T

televon

Gast
ich verklag nen waffenhersteller weil man durch ne tastenkombination ne kugel abfeuern kann..

die klage kommt nicht nur 15 monate zu spät sondern ein paar jahre, brenner umgehen ja schon ewig die kopierschutzmechanismen...

also von daher wirds sowieso nix, denk mal die anwälte müssen n bissl beschäftigt wird

ciao
tele
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
ich hatte ernsthafte probleme mit diesem kopierschutz. habe mir ne dvd aus der videothek geholt und hab sie kurz angespielt um meine soundanlage auf die richtige 5.1 lautstärke zu bekommen. dann hingesetzt und die dvd von vorne anschauen wollen. ging net. also gegoogelt und bei dem vertreiber der dvd angerufen. die dame hatte von pc und tuten und blasen keine ahnung und meinte ich solle beim deutschen importeur anrufen. dort angerufen, selbe spiel nur dass ich dann bei time warner europe angerufen habe. die meinte ich solle mein s-video kabel ausstecken, was aber nichts gebracht hat.. immerhin hab ich die dvd kostenlos in der videothek abgeben können.

so ne scheisse, der player wäre genau richtig für mich gewesen... hätte ich die kohle würde ich die firmen verklagen.. warum weiss ich noch net, aber sowas nervt unendlich.

und ja, koks schädigt das hirn, nur dass die sich wohl kein koks reinknallen sondern irgendwelche pferde-steroide / ketamin meiner meinung nach. von dem zeug kann man sich auch die eigenen augen auskratzen, kam schon vor...
 
Top