ScanSnap Manager für ix500 - automatisch in Netzlaufwerk

M

mw197

Gast
Hallo Leute,

ich habe mir einen Fujitsu ix500 zugelegt, um Dokumente einzuscannen und digital aufzubewahren. Das klappt alles prima!

Leider sind es in der Software selbst (ScanSnap Manager 6.3 für Mac) ein paar Schritte, die man getrost überspringen könnte. Ich finde allerdings keine Möglichkeit, diese Punkte vorab auszuwählen oder zu speichern.

Einmal kann man bei den Favoriten auswählen, was mit dem Dokument passieren soll nach dem Scan.
Ich nutze NUR "Scan to Folder". Dies würde ich gerne immer automatisch schon gewählt haben, so dass diese Seite gar nicht mehr kommt, weil ich nichts anderes mache:

Ich kann zwar alle anderen Punkte ausblenden, so dass nur noch "Scan to Folder" übrig bleibt aber das bringt mir null...

Das gleiche habe ich bei dem Dialog danach, wo man den Speicherort bestimmt. Ich will die Dokumente IMMER in ein und das selbe Verzeichnis auf ein NAS speichern. Jedes mal muss ich extra den Punkt "Netzwerk Ordner" anklicken. Den Pfad merkt er sich zum Glück, nur nicht die Auswahl:



Kennt sich jemand mit der Software aus und kann mir sagen, ob man das so einstellen kann, ich mir diese Klicks ständig erspare?
Ich habe schon jedes Menü durchforstet und finde einfach keine Möglichkeit.

Grund: Ich scanne die Dokumente ein und scanne danach einen Barcode. Der Barcode erhält dann den Namen des Dokumenten. So müsste ich nur das Papier einlegen, Scan-Taste drücken und danach den Barcode scannen. Das würde es erheblich vereinfachen und beschleunigen.

Ich danke im Voraus für Tipps!
 

MDusik

Banned
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
395
Ich nutze das Gerät unter Windows.

In Windows ist es so, dass ich einen Rechtsklick auf das Tray-Icon machen kann.

Dort gibts dann einen Menüpunkt der heißt "Einstellungen der Scan-Taste"

Dort öffnet sich dann ein Fenster bei dem man links oben den Hacken "Quick Menü verwenden" abwählen kann.

http://www.officemanager.de/scansnap/images/scansnap-manager-scanmodus.png

Im Reiter "Anwendungen" habe ich dann "Scan to Folder" ausgewählt.

Daneben im Reiter Speichern kannst du den Standardpfad angeben, der dann immer automatisch ausgwählt wird.

So wie ich das in google finde, gibts diese Menü auch beim Mac:

https://www.macupdate.com/images/screens/uploaded/JPG/26515_scr.jpg

Das mit dem Netzwerkordner gibts unter Windows nicht.
Aber ich könnte unter Windows einen Netzwerkordner dauerhaft unter Windows anlegen, so dass er zum lokalen Pfad mit eigenem Laufwerksbuchstaben wird.
Ich weiß nicht, ob das beim Mac auch ginge.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mw197

Gast
Danke für die Antwort!

Dann nutzt er aber wahrscheinlich einen eigenen Namen mit Datum und Uhrzeit. Ich müsste wenigstens den Barcode als Dateiname noch definieren. Ich schaue mir das mal an, ob das klappt. Danke schon mal!
 

MDusik

Banned
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
395
Ja, ich benenne meine Dokumente immer selber.

Das mit dem Hacken rausnehmen beim Quick Menü hast du gefunden, oder?

Da habe ich nämlich auch lange gebraucht, bis ich das gefunden habe. Das Auswahlmenü hat mich auch immer genervt.
 
Top