SCHEIß FEHLER - Win 2k

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Hmm.. es sieht so aus, als wäre ACPI auch für den HLT-Befehl unter Windows2000 zuständig. Ist ja eigentlich auch logisch :)
Dann takte deine Maschine doch mal runter und guck ob der Fehler noch auftritt. Evtl hilft dir auch ein CPU cooling Tool erst mal weiter.
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
ja... das mit den HTL-Befehlen hat mir gerade auch ein
Kumpel gesagt... ... aber was passiert denn wenn ich
Standard-PC installiert lasse aber die PowerManagmaned Einstellungen wieder auf On mache?
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.633
Games & Win 2000

Hallo erstaml !!!

TimoTei: Neues Bild - gefällt mir :) !!!

Nun zu Win 2000. Als ich dies bei mir draufhatte war ich etwas naja ... enttäuscht !!! Die Unterstützung im Gamebereichs ist wirklich miess !!!

Da ist für mich Win98SE in punkto Games immer noch die Referenz !!!

Jedoch eignet sich Win 2000 hervorragend z.B. für Netzwerkeinrichtungen & die neue (besserer gestaltete) Arbeitsoberfläche sieht ebenfalls nicht schlecht aus !!!

Fazit - Für Gamer nur Win 98 (SE) & Me empfehlenswert
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Original erstellt von TimoTei
ja... das mit den HTL-Befehlen hat mir gerade auch ein
Kumpel gesagt... ... aber was passiert denn wenn ich
Standard-PC installiert lasse aber die PowerManagmaned Einstellungen wieder auf On mache?
....just check it out.... wie schon geschrieben, Versuch macht klug. Das Schlimmste was dir passieren kann wäre eine Neuinstall.
 
C

CM50K

Gast
Hi TimoTei!

Hab genau den gleichen Bluescreen wie Du (IRQL not less or equal...").

Bei mir kommt der Bluescreen, wenn ich F1 Racing Championship spiele, oder spielen möchte.

Hab bis jetzt keine Lösung für das Problem gefunden...

Kann das denn wirklich am ACPI liegen?
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
am ACPI liegts nicht ... ich habs schon ausprobiert!
Also brauchst dus garnicht ausprobieren :-)
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Definitv der Treiber

Versuch mal Deto 6.5 11.01 oder 12.xx.
Ist kein Witz, solche Fehlermeldungen kommen fast immer von den Treibern und/oder die sich mit dem ACPI Modus nicht vertragen. Bekam das auch bei einigen Games unter w2k, aber wie gesagt mit den obigen beschriebenen Treibern nicht...
Was ich noch versuchen würde ist, mal ein neues Bios Update (falls noch nicht getan) und mal versuchen, ob das Problem auch bei nicht ganz so schnellen Bios Settings auftritt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
@ KPV

sach mal ... warst du im urlaub, oder so?
ich habe schon ewig nix mehr von dir gelesen..... oder verschollen?
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Und es soll tatsächlich noch Leute geben, die Arbeiten gehen müssen, damit sie sich am Monatsende eine warme Suppe leisten können. :p
Ich sag ja .... Schüler müsste man noch mal sein *träum* und 17 Jahre jung *bg*
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Re: @ KPV

Original erstellt von TimoTei
sach mal ... warst du im urlaub, oder so?
ich habe schon ewig nix mehr von dir gelesen..... oder verschollen?
*LOL na bei 60-80 Überstunden im Monat kann ich nicht überall gegenwärtig sein :D
Und ausserdem habe ich auch noch eine bessere Hälfte die auch noch von mir was haben will und da mache ich eben das WE PC-Frei, weil 50-60h die Woche an der Arbeit reicht mir schon vorm PC ;)
Aussserdem wird es langsam sommerlich..........
 
C

CM50K

Gast
Definitiv sinds nicht die Treiber...

Ich hatte ja die 11.01er drauf, als der Fehler das erste mal auftrat. Mit den 5.22ern und den 10.80ern kommt auch der Fehler!
Bei den 12.40ern auch!

Diese Fehlermeldung "IRQL_not_less_or_equal" tritt auf, wenn von einem Kernelmode-Prozess bzw. ein Treiber versucht in eine falsche Adresse zu schreiben auf die er kein Zugriffsrecht hat.

Meist passiert das, wenn ein Programm von einen fehlerhaften Zeiger, auf die falsche Adresse verwiesen wird. Das Programm versucht nun auf diese fehlerhafte Adresse zuzugreifen, was zu einen Fehler führt. Passiert das im Benutzermodus, kommt es zu einer Zugriffsverletzung und das Programm wird beendet. Passiert das aber bei Treibern, die ja meist im Kernelmodus ausgeführt werden, so wird eine STOP 0x0000000A Meldung ausgegeben.

Um jetzt herauszufinden welcher Treiber diese Meldung verursachte, muss man diese Fehlermeldung auswerten. Ich versuche hier mal anhand einer Beispielfehlermeldung aufzuzeigen welche Informationen was aussagen.

STOP 0x0000000A(0xZZZZZZZZ,0xYYYYYYYY,0xXXXXXXXX,0xVVVVVVVV)

IRQL_not_less_or_equal

** Address 0xVVVVVVVV has base at [address] - [driver]

Parameter - Bedeutung:
0xZZZZZZZZ - Falsche Adresse auf die verwiesen wurde
0xYYYYYYYY - IRQL, der erforderlich war, um auf den Speicher zuzugreifen
0xXXXXXXXX - Zugriffsart (0 lesen oder 1 schreiben)
0xVVVVVVVV - Adresse der Instruktion, die versuchte auf den Speicherbereich zuzugreifen

Liegt der letzte Parameter (0xVVVVVVVV) im Adressbereich eines Gerätetreibers des Systems, wissen Sie, welcher Gerätetreiber gerade lief, als der Speicherzugriff geschah. Dieser Treiber ist oft in der dritten Zeile des STOP Bildschirms zu finden.

Link direkt gabs nicht...
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
@ Stewi

hups... da habe ich wohl einen Punkt außer acht gelassen :) :)
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Wenn Du das jetzt richtig gelesen hättest

Dann hättest Du gelesen,Schnipp" Diese Fehlermeldung "IRQL_not_less_or_equal" tritt auf, wenn von einem Kernelmode-Prozess bzw. ein Treiber versucht in eine falsche Adresse zu schreiben auf die er kein Zugriffsrecht hat. "
Und da der Feherl ja nur bei manchen Games auftritt und die HAL betroffen ist........
Aber ich kann Dir sagen, das wenn Du analysieren willst woher der Fehler kommt anhand des BSOD, kann das langwierig werden...
Ich würde wie gesagt als nächstes mal die Bios Settings checken und ggf beim CL vom SDRAM zurückschrauben und gucken was dann passiert...
btw sollte plug& play OS = Yes eingestellt sein und keine Interrupts fest im Bios vergeben sein, APM sollte auch aktiviert sein--- damit es keine Probs gibt.
 
Top