Schwarzes Bild Hardware defekt?

Tobjas

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Hallo habe folgendes problem:

Habe mir vor 2 Monaten einen PC zusammengestellt mit folgenden Einzelkomponenten:
1: Gigabyte GA-MA790-DS4H
2: AMD Phenom x4 9950 Quadcore Blackedition
3: ATI Radeon HD 4870 x2
4: 4X 2GB DDR2 Ram (Dualchannel)
5: BE Quiet P7 Pro 650 Watt
6: Windows Vista 32 bit (Ultimate)

Das Problem: Der Pc funktioniert einwandfrei. aber manchmal eher schon selten bekommt mein Bildschirm kein Bild mehr. Meistens Passiert das wenn der die Auflösung umstellt zb. In Spielen, Vollbildmodus, oder Diashows Vollbild, Vieo Vollbild usw.
(Crysis funzt auch auf höchster einstellung ohne probs)
Aber manchmal wenn ich kleinere Anwendungen zb. Mediaplayer starte und in Vollbildmodus gehe kommt einfach kein Bild mehr.Auch beim Taskmanager rührt sich nichts. Erst wenn ich resette funktioniert es wieder. Ich habe Angst das die Hardware, Insbesondere CPU und Grafikkarte defekt sein könnten oder Fehlerhaft arbeiten.WAS könnte die Ursache sein??
Es ist hoffentlich nicht wirklich was defekt oder??. Vielleicht kann es auch eine leichte Überhitzung sein??? Es Nervt tierisch.
Ich bedanke mich im vorraus :(
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
AW: Schwarzes Bild Hardware defekt??

Hallo,

unter "MB Intelligent Tweaker(M.I.T.)" stell Dein RAM auf die Vorgaben des Herstellers ein -

mit dem Ziffernblock +/- so einstellen, dass die den Vorgaben entsprechen - ( 2,0V ~2,1V )

und unter "DRAM Configuration" die Commandrate auf "2T"
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
AW: Schwarzes Bild Hardware defekt??

Oh vielen Dank das werde ich mal ausprobieren. kannst du noch schnell sagen zu was das geführt hat?? Übertaktet??? Überspannung und dann zur Instabillität?? möchte dies gerne noch wissen.
Das Ergebnis Ob es funktioniert hat werde ich dann reinposten sobald das Problem mindestens zwei Wochen nicht mehr auftritt. Danke
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
AW: Schwarzes Bild Hardware defekt??

Nein, die RAMs und bei der Bestückung ( 4x2Gb ) werden zu wenig mit Strom versorgt -
SIEHE hierzu Herstellerangaben - es werden aber 2,0V mindest sein, auch wenn das BIOS Dir hier "gelbe" Ziffern und damit einen Warnhinweis anzeigt - auf jeden Fall nach den Vorgaben vom RAM-Hersteller die Einstellungen vornehmen -

das Timing der RAMs wird oftmals vom MB nicht richtig / optimal vorgenommen, wenn hier "auto" eingestellt ist - es sollte auf "2T" eingestellt sein - so oder so bei 8Gb RAM
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
AW: Schwarzes Bild Hardware defekt??

Es sind der zeit 5 T eingestellt kann es allerhöchstens auf 3T machen und die spannung lag auf 1,800 V. Habe es jetzt auf 2,050 volt eingestellt Warnhinweiße zeigt es nicht an ist halt ein Overlocking monster XD. Was soll ich jetz mit dem rest machen da sind viele einstellungen.
Alles in der liste auf 3T einstellen?? oder etwas bestimtes???
ich bedanke mich im vorraus

Der Ram sind jeweils 4 mal 2GB ddr2 Ram von Corsair
falls das noch helfen sollte. hilf es was wenn ich zwei entferne??
Sory kenne mich nicht so gut mit high end aus,bin noch auf die ältere ebene spezialissiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
AW: Schwarzes Bild Hardware defekt??

Nein, belass es bei "5"

nur die Voltzahl erhöhen, so wie Du es bereits gemacht hast - 2,xxxV ( nach Herstellerangaben einstellen ( evtl. 2,1V)

"Performance Enhance" = Standard ( Turbo ausprobieren - nicht unbedingt ratsam bei 8Gb RAM )

"High Speed DRAM DLL Settings" = Option_1 ( Option_2 evtl. ausprobieren )

PS : RAMs von Cosair haben beim 800er fast immer 2,1V -
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
ohh genau der speichertakt ist 800 dann stell ich noch schnell 2,1 Volt ein Ok??
und versuche es mal wenn noch welche probleme auftreten melde ich mich.
Vielen Dank
Und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
Hallo,

versuchs mit den genannten Einstellungen - es sollte so i. O. sein -
 

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Ok habe es jetz so eingestellt
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
Und jetzt genau das Spielen bei dem bislang die Probleme auftauchten - den PC also fordern -
 

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Hmm ich lch lasse mal 3D Mark drüberlaufen oder??? Das problem ist ja das das bild nicht immer Weg war. ICh habe ihn schon sehr gefordert und dann lief er einwandfrei nur manchmal dann war ich mal kurz abwesent oder so und dann wollte ich ein video schauen und dann kam keine reaktion und kein Bild mehr. Oder ich habe aus langeweile ein Spiel gespielt das auch stundenlang ordentlich lief und nach dem nächsten Laden wieder keine reaktion und kein Bild.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.005
Hallo,

ich hoffe, dass der PC läuft - das mit dem Bildaussetzer kann zusätzlich am Monitorkabel liegen - überprüfe mal die Pins des Steckers an der Grafikkarte - hier könnte einer verbogen sein - auch den Sitz der Grafikkkarte überprüfen - als diese festgeschraubt wurde, kann sie sich minimal aus dem Slot gezogen haben - bei ausgeschalteten PC die Karte nachdrücken -
 

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Ok vielen Dank ich hoffe mal das es jetzt nicht mehr Vorkommt XD. Die karte hat richtig gesessen und ist mit Zwei Schrauben befestigt worden. Darauf habe ich beim bau jedes rechner drauf geachtet und hatte auch noch nie solch ein problem. Das VGA Kabel scheint auch in Ordnung zu sein habe mal reingepustet und gesäubert.
 

Tobjas

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
222
Sorry es ist gestern an Silvester wieder zweimal passiert. Einmal als ich im Winamp player in Vollbild gewechselt habe und einmal bei CAll of Duty 4 beim laden einer neuen Operation:(:(
 
Top