Screenfreeze

Faildos

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Hi, ich habe das problem das windows 10 neuerdings regelmäßig und nur in dem filme&tv programm beim abspielen von bildschirmaufnahmen aufhängt. Das Video ruckelt evtl, bleibt dann stehen, der Ton spielt noch bis zum ende (auch musik im hinterhund). Sobald das problem auftritt kann ich nichts mehr machen, kein strg+alt+entf oder alt+f4 hilft. Ich kann nur per taste runterfahren, danach geht alles wieder bis zum nächsten (oder auch mehreren) videos. Während des crashs werden noch alle befehle (taskmanager öffen, bildschirmaufnahme speichern) ausgeführt, aber das passiert ohne reaktion im hintergrund (aufnahme davon kann ich nach neustart ansehen/taskmanager wird durch schnellstart geöffnet). Das system lief 3 Jahre ohne jegliche probleme dieser art (hatte genug andere), bis seit einem monat immer öfter das problem auftritt.
Grobe Info:
i5, 16gb ram, hdd
grafiktreiber aktuell (problem bei verschiedenen versionen),
Bisher nie leistungsprobleme
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.753
Hi,

Festplatte voll?

Was sagt die Ereignisanzeige bzw. der Zuverlaessigkeitsverlauf von W10?

Fuer den Anfang kannst Du schon mal die App Movie&TV zuruecksetzen.

1544995488316.png


Auf erweiterte Optionen klicken. Runter scrollen und auf zuruecksetzen klicken.

1544995550680.png


BFF
 

Faildos

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Danke erstmal,
also Festplatte hat 400 von 1000gb voll.

Ereignisbericht kann ich nicht bewerten, steht ua. Fehler beim Ändern von Microsoft.zuneVideo oder das etwas in diesem ordner nicht gelöscht werden konnte.

In der zuverlässigkeit steht nichts zu den entsprechenden zeitpunkten drin.
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
1.) Falls es eine Option "Hardwarebeschleinigung"gibt deaktiviere die mal.

2.) Falls du die CPU oder die GPU hochgetaktet hast, dann deaktiviere das.
 

Faildos

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Ich weiß noch nicht ob es endgültig gefixt ist, aber irgendwie hat sich der mikrofoneingang auf einen output von meinem equalizerprogramm (das gar kein mikro braucht) umgestellt, dh es wurden nur störgeräusche aufgezeichnet. Hab jetzt wieder die standardgeräte ausgewählt und hatte bisher keine probleme mehr. Ich weiß zwar nicht wie das zum crash führen könnte, aber es kann gut sein, da dadurch nur einige videos mit mikrospur defekt waren, weshalb der fehler auch so unregelmäßig war.

Alles in allem hat windows mir mal wieder einen abend voller neustarts und installationen bereitet, aber immerhin ist das mikro nicht kaputt.
 
Top