News Scythe Choten: Ein hoher Top-Flow-Kühler für 35 Euro

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.066
#1
Kühler in Top-Flow-Bauweise sind abseits der HTPC-Varianten mit besonders kompakter Bauform selten geworden. Mit dem Choten greift Scythe mal wieder auf das Konzept zurück. Begründet wird das mit der immer noch geringen Höhe und der besseren Kühlung von Komponenten auf dem Mainboard – ein traditioneller Vorteil der Bauweise.

Zur News: Scythe Choten: Ein hoher Top-Flow-Kühler für 35 Euro
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.365
#2
Stimmt die spaws werden nicht so warm bei meinen ITX System den unterschied kennt man.
 

legolaz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
73
#3
ich habe beim umstieg auf AM4 wieder gemerkt, dass man die kühler von bequiet scythe usw. wegwerfen kann wenn sie älter sind. daher kaufe ich nur noch noctua und dann gibts kits um die kühler für neue sockel kompatibel zu machen.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.388
#5
Zu den Komponenten auf dem Mainboard, die sich über einen kühlenden Luftstrom freuen, gehören übrigens seit neuestem auch M.2-SSDs...
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.491
#6
mmhhh ... stimmt wohl - die M.2 SSDs also NVMe - brauch ebenfalls etwas Luft.

Beim nächsten Board deswegen mega wichtig das dieser Slot nicht unterm PCIe der Graka hängt (hat mein jetziges) ... bekommt halt super warme Luft von der Graka .... ist aber zum Glück nur ne Sata SSD.

Eigentlich wollte ich mir ein Towerkühler holen, aber es soll ja auch mal ne neue System SSD geben .... mmhhh

noch gibt der Markt nicht so viel her.
Prolimatech Genesis in "gut" verarbeitet wäre was :)

achja - egal wie leicht - nur verschraubt, was anderes wird nicht mehr verbaut
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.447
#7

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
21.917
#8
SUPER ! Endlich wieder ein 120er CPU Lüfter , die kann so prima günstig modden, einfach ein farblichen LED Lüfter reingeklemmt.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.365
#9
Stell dir vor dass kannst du auch bei GPUs egal od NV oder AMD echt, nur beim CPU Kühler kannst du den Lüfter einfach wechseln bei den meisten GPUs geht dass nicht. 😏
Ergänzung ()

PS hatte Jahre lang ein Scythe Nina III der war echt klasse dadurch dass der im 30° Winkel gebauter Tower war.

Okay der Lüfter war Müll wurde aber gleich getauscht außerdem war er echt Günstig.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
247
#10
einmal noctua, immer noctua :)

zuerst sah ich den einbau vom dh-12s bei meinem bruder danach folgte mein dh-15 und ich bin begeistert - montage und kühlung weltklasse ;)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
651
#12
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.917
#13
einmal noctua, immer noctua :)

zuerst sah ich den einbau vom dh-12s bei meinem bruder danach folgte mein dh-15 und ich bin begeistert - montage und kühlung weltklasse ;)

Ja, da ist was dran. Noctua baut richtig gute Kühler, und da sie so lange halten (inkl. kostenlosem Upgrade-Kit), darf das auch gerne ein paar Euro kosten. Ich kaufe auch lieber in Österreich ein als in China!
 

fp69

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
800
#14
Sehr schön.
Ich suche so langsam Ersatz für meinen Zalman 9700.
Als wäre es, bei Tower Kühlern, so schwer denen "Flügel" zu verpassen, um auch etwas Luft aufs Board zu bringen. Dann würde ich auch einen Tower kaufen.
Bzgl. der VRM-Belüftung bietet sich dieser T-Kühler "lc-power-cosmo-cool-lc-cc-120"
an, weil der 12er-Lüfter unter dem Kühlkörper für Frischluft sorgt.
 

legolaz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
73
#15
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.826
#16
Hat sonst noch jemand beim Anblick der Push-Pins Zuckungen bekommen? :D Ich sehe das Problem, dass zu flache Kühler mit RAM Riegeln und sogar den passiven Heatsinks des Mainboards in Konflikt geraten können.

Ab einer bestimmten Höhe kommen aber auch wieder Tower-Kühler als Alternativen ins Spiel. Der Scythe Choten ist 122mm hoch und braucht lt. Hersteller noch etwas Platz zwischen dem Gehäusedeckel, um Luft anzusaugen. Gute und ebenfalls günstige Tower-Kühler haben dieses Problem nicht und sind praktisch gleich hoch. Zudem haben sie den Vorteil, dass sie die warme Luft in eine Richtung befördern und nicht einfach beliebig im Case verteilen.
Hier ist eine Liste von Tower-Kühlern mit einer Höhe bis 125mm. Allerdings bieten diese eben keine 120mm Lüfter, sondern i.d.R. 80mm oder 92mm Modelle. Was per se nicht schlecht sein muss, dann wer beispielsweise einen sehr kompakten HTPC zusammenstellt, der/die wird wohl nicht einen Core i9 7980XE verbauen.
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
921
#17
ich habe beim umstieg auf AM4 wieder gemerkt, dass man die kühler von bequiet scythe usw. wegwerfen kann wenn sie älter sind. daher kaufe ich nur noch noctua und dann gibts kits um die kühler für neue sockel kompatibel zu machen.
Man muss halt 2,50€ investieren:
https://www.heise.de/preisvergleich/scythe-am4-mounting-kit-typ-a-scam4-1000a-a1647591.html

Aber ja, für sehr alter Kühler scheint es nichts zu geben
http://www.scythe-eu.com/no_cache/p...tibility-and-announces-am4-mounting-kits.html

Hat sonst noch jemand beim Anblick der Push-Pins Zuckungen bekommen?
Nein, weil es immer noch viele schmale Gehäuse gerade im Fertigrechnerbereich ohne Aussparung hinter dem Mainboard gibt. Genau für diese Rechner ist der Kühler sehr gut.
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
569
#18
Zuletzt bearbeitet:

Chrissi1303

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
31
#19
ich habe beim umstieg auf AM4 wieder gemerkt, dass man die kühler von bequiet scythe usw. wegwerfen kann wenn sie älter sind. daher kaufe ich nur noch noctua und dann gibts kits um die kühler für neue sockel kompatibel zu machen.
Stimmt doch gar nicht. Hab auf meinem AM4 Board den Zalman CNPS10 Extreme verbaut und beim Buben den Scythe Grand Kama Cross der ersten Generation, beide haben schon etliche Jahre auf dem Buckel. Und befestigt werden die via Klammern am Retentionmodul, was sich seit AM2 nicht verändert hat von den Abmaßen der Haltenasen. Von daher passen die perfekt und kühlen auch sehr gut. Über bequiet und Noctua kann ich nichts sagen hab keine Lüfter von denen im Einsatz.
 

WommU

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
329
#20
Wie du das gemacht hast interessiert mich brennend.
Laut Beschreibung soll der ja geschraubt werden, eine Klammer ist gar nicht dabei.
Ich selbst habe noch einen ähnlichen Zalman CNPS10X Performa. Den bekomme ich nicht auf ein AM4 Board.
 
Top