Scythe Mugen 2 Lüfter dreht immer auf 100%

GiGaKoPi

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Hallo,

vorneweg:

Das Mainboard ist ein MSI P43 Neo-F.
Auf diesem wurde ein Mugen 2 verbaut (Rev. A), und der 4 Pin PVM Lüfter entsprechend mit dem 4 Pin Anschluss des Mainboards verbunden.

Normalerweise sollte sich der Lüfter allein regeln, oder seh ich das falsch?

Leider sieht es in der Praxis so aus, dass der Lüfter immer auf 100% läuft, sprich mit weiter über 1000rpm.

Kennt jemand dieses Problem, und weiß, wie man es lösen kann?

Wollte es mit einem Bios-Update probieren. Leider weiß ich nicht, wie das bei MSI abläuft.

Danke
 

PhenomII955 :D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
388
Schon mal nachgeschaut im Bios ob der lüfter fest auf 100% eingestellt ist? Sollte unter dem namen wie "Fan speed" stehen oder ähnlich

Mfg
séba
 
D

DunklerRabe

Gast
Prinzipiell hast du das richtig verstanden (PWM, nicht PVM :)).
Könnte es denn einfach sein, dass die Temperaturen diese Drehzahl erfordern?
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.177
PWM muss natürlich auch im Bios aktiviert werden.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Danke schonmal ;)

Die Temps sind in Ordnung, Gehäuse ist auch relativ gut belüftet.

Im Bios werde ich nochmal nachschauen. Möglich, dass ich da etwas übersehen hab.
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.544
PWM muss im Bios definitiv aktiviert sein.
Dort gibts dann oft auch versch. Modi, zb. Performance oder Silent oder Optimal.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Hab nachgeschaut, ich finde dort einfach nichts.

Finde nur eine Option "CPU Smart Fan Target", wo ich dann eine Temperatur einstellen kann. Sowas möchte ich ja nicht. Soll sich automatisch regeln.
 

Z0RDiAC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
124
ja dann regelt sich das ja automatisch, wenn du eine soll-temperatur eingibst, oder nicht?
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Ne, das ist nicht das selbe.
Dann kann ich nämlich noch ne Fan-Speed einstellen. Das ist dann nicht mehr automatisch, PWM regelt, wenn ich selbst alles einstellen muss, oder nicht?

So kenn ich das nicht. In meinem Erstrechner läuft alles automatisch ab, da musste ich rein gar nichts einstellen.
 
P

platinenfix

Gast
Eine Soll Temperatur wirst du wohl eingeben müssen. Irgendwo her muß auch das Bios wissen was du willst. So alles automatisch geht nicht. Du mußt dem Bios sagen, was du willst.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Hier mal paar Bilder, dann wird es verständlicher:



Hab einfach mal das "Hauptmenü" + alle Untermenüs abfotografiert. Auf dem letzten Bild sieht man, was ich gerade versucht habe zu beschreiben. Ich kann eine Temperatur einstellen, danach öffnet sich der Punkt CPU Min Fan Speed.
Auf Bild 6 sieht man die CPU Fan Spped.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Ne, das ist nicht das selbe.
Dann kann ich nämlich noch ne Fan-Speed einstellen. Das ist dann nicht mehr automatisch, PWM regelt, wenn ich selbst alles einstellen muss, oder nicht?

So kenn ich das nicht. In meinem Erstrechner läuft alles automatisch ab, da musste ich rein gar nichts einstellen.
In deinem Erstrechner ist vermutlich auch ein anderes Motherboard drin!? Da kocht jeder Motherboardhersteller sein eigenes Lüftersteuerungs-Süppchen.

Gib eine bestimmte "Ziel"-Temperatur im Bios ein und die PWM-Steuerung sollte funktionieren.
Bei der MindestFanSpeed kannst du noch die Minimaldrehzahl des Lüfters definieren.

Aus dem Handbuch deines Mobos:
CPU Smart FAN Target
The mainboard provides the Smart Fan function which can control the CPU fan speed
automatically depending on the current temperature to keep it with in a specific range.
You can enable a fan target value here. If the current CPU fan temperature reaches
to the target value, the smart fan function will be activated. It provides several
sections to speed up for cooling down automatically .
 
Zuletzt bearbeitet:

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
In deinem Erstrechner ist vermutlich auch ein anderes Motherboard drin!? Da kocht jeder Motherboardhersteller sein eigenes Lüftersteuerungs-Süppchen.
Jop, da hab ich ein Gigabyte-Board drin. Da musste ich gar nichts tun. Kühler montieren, Lüfter anschließen, fertig. So sollte es immer sein :p

Gib eine bestimmte "Ziel"-Temperatur im Bios ein und die PWM-Steuerung sollte funktionieren.
Bei der MindestFanSpeed kannst du noch die Minimaldrehzahl des Lüfters definieren.
Dann nehme ich einfach die höchste Temperatur, oder? Denn wenn die angegebene Temperatur überschritten wird, wird das Ding wohl wieder auf 100% laufen.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Probiere es aus. Ich würde es nicht gleich auf die maximale Temperatur setzen. Bleibe erst mal darunter und höre dir das Ergebnis an. Beobachte auch die Temperatur der CPU. Nach ein bischen hin und her probieren, kannst du relativ schnell den für dich optimalen Kompromiss aus Lautheit und Temperatur herausfinden.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Intel E5200.

Habe nun unter CPU Smart Fan Target 70° (Maximalwert) eingestellt, und unter CPU Min Fan Speed 25 (sollte ich lieber 37,5 nehmen?).

Ist das so in Ordnung? Nicht, dass die CPU beim Zocken abraucht :p

EDIT: Und er regelt so tatsächlich runter. Gleich viiiel leiser und angenehmer.

EDIT2: Gut, kurz Prime95 angetestet.
Gefällt mir nicht, wie es bei dem Board abläuft. Der Lüfter dreht dann immer so langsam, wie ich ihn im Bios eingestellt hab (aktuell auf 25%). Und wenn die CPU die Temperatur übersteigt, die ich eingestellt hab, fährt der Lüfter wohl auf 100%.
So versteh ich es jedenfalls.

Nun ist die Frage, ab welcher Temperatur ich den Lüfter auf 100% laufen lassen soll :p
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
Ja kann man so machen 70°C ist komplett in Ordnung und die 25% gehen auch in Ordnung.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
Die CPU kommt also nicht schon vor 70° in den roten Bereich?

Denn bis 70° wird sich der CPU-Lüfter dann künftig im 450rpm Bereich drehen. Im Idle wird die CPU nun 33° warm, gerade nach 2 Mins Prime95 ging sie auf 47° hoch (mit Everest ausgelesen). Glaube, der Lüfter wird also IMMER mit 450rpm drehen. Weil die 70° wohl nie überschritten werden.
 
Top