News Sharp baut LCD-Fabrik der 10. Generation

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Das Technologieunternehmen Sharp beginnt Ende dieses Jahres mit dem Bau der, wie es im Unternehmen heißt, „weltweit modernsten“ LCD-Anlage im japanischen Sakai bei Osaka. Dort soll ein über eine Million Quadratmeter großer Industriepark, der auch die größte Solarfabrik für Dünnschicht-Solarstromzellen und Platz für Zulieferbetriebe bietet, entstehen.

Zur News: Sharp baut LCD-Fabrik der 10. Generation
 

Fransico

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
68
Ich frage mich, ob sowas in Japan auch so subventioniert wird wie in Deutschland. Wenn das einer weiss, nur raus damit ;)
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
Mhm interessiert wen?
Oder nur der Beginn des Trollens, um mal wieder etwas gegen die BRD zu sagen? Oder mehr "zu heulen" ^.^


Ich find die Baugründe total interessant, dass die immer mehr vom Meer nutzen.
Hoffentlich rächt sich jenes nicht an die ganzen schwimmenden Plattformen.

Ansonsten: Technologie yuchee.
Und alternative Energiequellen sind auch dufte ;)
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.939
Nein, mit Subventionen hat man in Asiens bis auf wenige Ausnahmen nichts am Hut. Das ist eine primär europäische Erfindung.
 

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
Kann ich dir auch nicht sagen, jedenfalls hätten wir in deutschland gar nicht den platz dazu gehabt.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.384
Die sind mutig in Japan an die Küste bauen, so wie das auf dem Bild aussieht ;)
 

exzessiv

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
725
Ich find das herrlich ab 2011 werden dann Lcd´s und solaranlagen billiger
vielleicht kauf ich mir dann en haus das komplett mit solarzellen bedeckt is und den strom den ich verbrauche ist nur 1/4 so groß wie den den ich erzeuge:D
treum
 

astrix

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
838
toll, die Fabrik wird sicherlich ein "Wunder"werk *gg* der Technik.
Wenngleich es doch probleme geben soll mit dem Abbau, von irgendeinem Metall, ohne dem keine LCD´s hergestellt werden können. Dann würde die Fabrik dicht machen müssen... *gg* Weiss einer, wie das Metall heisst - * kp hab *
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.080
Aslo die idee ist wirklich super! einmal können die produktionsanlagen voll ausgenutzt werden und die effizienz gesteigert werden, dadurch wird beides günstiger in der produktion. außerdem wenn das alles nichtmehr rund um die welt gekarrt werden muss zum zusammenbauen ist das auch sparend in jeder hinsicht.
Jetzt den park noch komplett mit eigenen solarzellen überziehen und er versorgt sich praktisch selber.
 

Smoop

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
99
Na dann bis zur nächsten Welle....

Gehts nur mir so oder findet das noch wer "verdächtig", dass da vor Japan am laufenden Band die Erde - oder auch der Seeboden - bebt, aber sie trotzdem ihre milliardenschweren Industrieparks genau an die Küste setzen...

Ich mutmaße mal, dass es da mit dem Platz für solche Anlagen wirklich knapp bestellt ist.

Na dann: Good luck buddy, u gonna need it...
 

cmdSoniq

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
786
Die sind mutig in Japan an die Küste bauen, so wie das auf dem Bild aussieht ;)
vorallem bei den ganzen erdbeden und tsunamis da... naja wer weiß wie hoch die versichert ist.
aber irgendwo müssen die ja bauen. bauland is knapp in japan, in den bergen baut sich schlecht und da wo mal n bisn flaches land zum bauen ist, isses au schon meist bebaut.

in deutschland wär das auch möglich sone fabriken hochzuziehen - größtes problem hier ist und bleibt die bürkratie. wenn zB ne chipfabrik geplant ist will der hersteller doch nich noch 3-4 jahre auf ne baugenehmigung warten, sondern möglichst sofort bauen. eine von vielen bürokratischen hürden die jedem unternehmer hier im land zwischen die beine geworfen werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

ente_@_CB

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
mmmmh in japan boomt die industrie und hier is flaute -.-


naja immer hin werde dort Solarzellen produziert was gar nicht so schlecht ist denn der klimawandel kommt ^^
 

_dime

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
156
Ich würd gerne wissen wie man aus Solarzellen 1.000 MegaWatt Pro Jahr rauskriegt ? Betreiben die mit dem erwärmten Wasser aus den Solarzellen eine Dampfturbine ?
Werden wohl doch eher Photovoltaik Zellen sein. Oder nicht ?
 

Softie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
300
das geilste an diesem artikel find ich die überschrift, mal ehrlich "LCD-Fabrik der 10. Generation" klingt schon ziemlich määääächtisch :evillol:
 

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
"Über eine Million Quadratmeter"?

Wusste gar nicht, dass Japan so groß ist. Oder haben die die Insel mit Walknochen künstlich aufgeschüttet? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

JasonFr13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
297
Wow das is krass... aber bei steigenden Preisen für LCD´s kein wunder das die aufrüsten :D
 
G

goebelmeier

Gast
Nein, nein, nein. Produktionsvolumen von 1.000 MW/Jahr meint, dass sie im Jahr so viele Solarzellen produzieren wollen, dass diese, zusammengeschaltet 1.000MW produzieren würden.
 

jign

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
Weis einer was die gesammte Anlage kosten soll das steht leider nicht in der news !?

Aber finde das schon schön aber doch irgendwo auch doof denn die Solarindustrie ist hier in D gerade so groß im kommen und dann kommen wieder die ganz großen stampfen Riesige Anlagen aus dem Boden und machen alles besser, schneller und billiger als wir und bei uns geht dann alles wieder den Bach runter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (jeweils ein ! oder ? am Satznede langt)
Top