News Shuttle XPC Slim: Lüfterloser 1,3-Liter-PC jetzt mit Intel Whiskey Lake

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.509

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.111
Die Geräte waren ja vorher schon praktisch nicht hörbar.
Hatte längere Zeit als Arbeits PC nen Shuttle XPC DQ170XA mit i5 6500 und diesen trotz sehr empfindlichen Ohren (Privat hab ich nen größtenteils passiven PC) ganz selten wahrgenommen.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.312
@SV3N

Die Höhe ist sicher 39,5 mm gemeint?

Ich bin zwar auf der Suche nach einem Ersatz für mein NU5i5 wegen Lüfter aber das ist mir doch noch zu teuer.
 

BlueSkies

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
278
Kommt mir sehr teuer vor. Ich habe für den Deskmini A300 / Athlon 200GE / 2x4 GB Ram / 120 GB NVME SSD weniger als 250 Euro bezahlt. Das vergleichbare System kostet 533 Euro?
 

NameHere

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.010
Kommt mir sehr teuer vor. Ich habe für den Deskmini A300 / Athlon 200GE / 2x4 GB Ram / 120 GB NVME SSD weniger als 250 Euro bezahlt. Das vergleichbare System kostet 533 Euro?
Die Shuttle sind eher für die Industrie gedacht. Sieht man an den Anschlüssen (Menge) wie z.B. COM-Port und daraus resultiert auch ein Mehrpreis für das Board(layout), plus pasiv gekühlt.
 

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.489
Wenn das die zwei Gigabit Ports von Intel sind ist das Teil super als pfSense Firewall geeignet.
 

Reflexion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
477
Finde es klasse dass die Platinen so zahlreich Anbindungen nutzen, lediglich die Ersatzteile/Kabel können Schwierigkeiten mit sich bringen, was aber wohl im Unternehmen garantiemäßig abgedeckt und danach nicht selten ausrangiert egal sein könnte. Auch gut ist die Dokumentenübersicht.
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Wusste gar nicht das Shuttle noch existieren. Die Preise sind einfach viel zu hoch.

@CB
Schade das man leider nicht über den "LattePanda Delta 432" berichtet hat.
 

-THOR-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
284
Ein Adapterrahmen auf 19 Zoll Rack wäre da sehr fein.
Würde den gerne in mein Home Rack bauen. Wobei ich tausend Dinge wie Check_MK, Nextcloud und AdGuard Home bereits mit einzelnen Raspberry Pi geregelt habe. (natürlich auch alle in 19 Zoll Gehäusen).

Edit: gerade gesehen... Die Adapter gibt es ja. Sehr geil :). Glaube da kommt dann mein PFSense drauf
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.056
In großen Stückzahlen abgesetzt sind die Preise warscheinlich auch anders. Für Privatpersonen halte ich das für wenig attraktiv.
 

DDD

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5.455
Wenn das die zwei Gigabit Ports von Intel sind ist das Teil super als pfSense Firewall geeignet.
"Intel i211 and i219LM 1Gb/s Ethernet connectors"
Quelle: http://global.shuttle.com/products/productsSpec?productId=2403
Ergänzung ()

Wusste gar nicht das Shuttle noch existieren. Die Preise sind einfach viel zu hoch.
Welche Alternativen kennst du als passives Barebone?
https://geizhals.de/?cat=barepc&xf=2591_passiv+(l%FCfterlos)%7E7675_mit+CPU
 
Top