News SilentiumPC Navis RGB: AiO-Wasserkühlung mit RGB zum kleinen Preis

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.905
Wird es einen Test dazu geben, ob die Luefter halbwegs etwas taugen?
Oder welchen Laerm die Pumpe macht.
 

.uNited

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.582
Preis sieht ja angemessen aus. Allerdings sind Lüfter die ich bis min. 800 Rpm runteregeln kann einfach nur nutzlos.
 

mtheis1987

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
502
Da wäre ich ja mal gespannt auf Tests. Wie immer interessieren mich Lautstärke und Temperatur im Vergleich zum Noctua NH-D15. Aber bei dem günstigen Preis erwarte ich auch hier keine Wunder in beiden Disziplinen.
 

Pickeboe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
26
Ein Test wäre mal interessant. Kann eine solch "relativ" günstige AIO-WaKü wirklich super kühlen und dabei vergleichsweise leise bleiben? Das ist ja bei vielen AIOs leider nicht der Fall.
 

Aphelon

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.473
Ich mag das Design des CPU-Blocks, wo nicht das Logo des Herstellers im Zentrum in allen möglichen Farben leuchtet, sondern eher im Hintergrund fast schon untergeht...
 

modena.ch

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.644
Sieht mir schwer nach standard Asetek Komponenten aus.
Wird also so gut kühlen wie jede Andere. Dafür ist der Preis gut.
Die Lüfter müsste man wahrscheinlich ersetzen, 800 Minimum ist nicht
schön.
 

Narbennarr

Commander
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.780

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493
@The_Jensie Haben die meisten Hersteller ganz gut im Griff mittlerweile. Über die typische Lebensdauer des Kühlers gibts da eigentlich keine Probleme. 95% der Aios ist so aufgebaut.
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.058
minimal 800 U/min ist einfach zuviel.
meine lüfter laufen beim zocken fast nie über 800 U/min.
ich will mir gar nicht ausmalen, wie sie sich bei 2300 U/min anhören.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493
minimal 800 U/min ist einfach zuviel.
meine lüfter laufen beim zocken fast nie über 800 U/min.

Ja finde ich auch, meinen übertakteten Threadripper kühle ich mit der Liqtech TR4 II 360mm, die Lüfter laufen die meiste Zeit mit ~500 Umdrehungen. 800 können je nach Lüfter noch recht leise sein, aber da zweifel ich bei dem Preis ein wenig dran. Die meisten AIO Lüfter sind halt echt nicht das gelbe vom Ei.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493
@The_Jensie Das stimmt. Eine Custom Wasserkühlung kannst du bei ein wenig Pflege ewig nutzen, die Verschleißteile wie die Pumpe können zudem ausgetauscht werden.

Trotzdem haben beide in meinen Augen Ihre Daseinsberechtigung. Manch einer möchte die Kühlung auch keine 10 Jahre und mehr kaufen und nicht das entsprechende Geld investieren. Da kann ja jeder ganz frei entscheiden, was er lieber haben möchte.
 

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.058

modena.ch

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.644
@The_Jensie

Ich habe kürzlich hier im Forum eine Enermax Liqmax II 240 als Bastelobjekt gekauft. (3 Jahre im Einsatz)
Geöffnet und gereinigt, waren zwar ein paar einzelne Metall-Späne in der Suppe, aber nicht tragisch.
Dreck gabs auch so gut wie nix.
Die Microstrukturen in der Kühlplatte waren auch nur minimalst verschmutzt.
Also grossartige Korrosion gabs da nicht.
Mit neuem Korrosionsschutz befüllt/entlüftet (AQ DP Ultra)
Zu gemacht, die Enermax Lüfter gegen Noctua Redux ersetzt, Lüfter Kurve
gebaut und kühlt nen AMD Ryzen 2700X top und leise.

Das Ganze hat mich nicht arg Geld gekostet und macht die besten Luftkühler platt.
 
Top