News Smartphone ohne Notch: Samsung plant Kamera und Sensoren unter dem Display

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.451
#1

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.819
#2
Das sollte die ganzen Nörgler zufriedenstellen. Weitere Hersteller werden folgen würde ich denken. Außer Apple, sie haben damit angefangen und es bereits zu ihrem Wiedererkennungsmerkmal gemacht, nachdem der runde Home Button weggefallen war.


Siehe die Piktogramme auf der Website...

Bildschirmfoto 2018-10-20 um 07.42.09.png
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.384
#3
Ist ja nicht so als hätte Apple HomeButton und co nicht längst darunter legen können... Patente dazu gibts genug. Ich denke auch, dass die Notch ein absichtliches Designmerkmal ist. (Bei Apple)
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.819
#5
@dMopp
Es gab damals Gerüchte sie wollten das beim iPhone X machen, es aber aufgrund von Problemen, die zu dieser Zeit alle Hersteller hatten (Display mit Sensor), nicht getan und stattdessen ausschließlich oder ersatzweise auf Face ID gesetzt.
Ein Fingerabdrucksensor wie bei anderen auf der Rückseite kam aus Ergonomischen Gründen nie in Frage.
 

TheKenny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
290
#8
Abwarten wie gut und sicher das alles dann funktioniert. Wenn ich nur an Samsung und die ersten Fingerabdrucksensoren denke :freak:
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
743
#9
„außer Apple“ - was sind denn hier für naive Menschen unterwegs?

Die Aussparungen sind ein Designmerkmal aus der Not heraus geboren und für die Zeit, in der es technisch nicht anders geht, als Feature (wird als Face ID System beworben und nicht als Notch) verkauft.

Wenn es eine solide Technik gibt, die Sensoren usw. unter das Display zu packen, dann hat Apple kein Problem damit, diese zu verwenden.

Wie erkenne ich zukünftig ein iPhone? Nun da fallen mir ein paar Dinge ein. Am simpelsten wäre etwas auf dem Display, was auch bei gelocktem Display (AlwaysOn) zu sehen ist.

zur gezeigten Technik: Normalerweise vergehen von solchen Folien je nach Komplexität bis zur Umsetzung in ersten Geräten 1-2 Jahre. Das stimmt auch mit den letzten Gerüchten im Apple-Umfeld überein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
33
#10
Sehr gut. Auch wenn Samsung aufgrund der Preise für mich nicht in Frage kommt und ich mir absolut vorstellen kann, dass die innovationsfreudigeren chinesischen Hersteller (Xiaomi, Vivo, Oppo) ihnen zuvor kommen könnten, geht es in die richtige Richtung.

Die Mi Mix Reihe kommt mangels Klinke leider nicht in Frage, aber ein Mi Max 4/5 mit ähnlichen Konzept und 7", Mittelklassehardware inkl. Riesenakku, Klinke und Alugehäuse für ~300€ wäre ein Träumchen.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
764
#11
Immerhin macht sich der Hersteller Gedanken darüber wie man die Notch einsparen kann.
Mich hat der Balken oben und unten am Display aber noch nie gestört. Sollen sie doch einfach wieder Geräte wie damals ohne Notch bauen. :p
 

mykoma

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.500
#12
Ist ja seit langem Mal eine halbwegs interessante Neuerung im Mobile Markt.

Die Notch hat mir von Anfang an nicht gefallen, in meinen Augen eine billige Ausrede, weil das komplett randlose Display aufgrund der Kamera usw. nicht möglich war, ohne Einschränkungen.
Aber anstatt das einzugestehen, nannte man es Notch und es war die tolle neue Designentscheidung.

Bin gespannt, wann die ersten Mittelklasse-Geräte damit serienmäßig auf den Markt kommen und wie es sich in den Alltag integriert.
Oder ob es ein einmaliger Flaggschiff Rohrkrepierer bleibt.
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.155
#13
Ist schön wie in der Technik alles voran geht. Neuigkeiten über ein Akku wie bei dem nokia 3310 würden mich mehr freuen :p
Würdest du das 3310 so intensiv nutzen wie ein Smartphone ist der Akku genau so schnell platt. Die Handys haben nur solang gehalten, weil man sie weit weniger nutzte.

Zum topic:
Kamera unter dem. Display ist eine ziemliche Herkules Aufgabe. Das setzt ja ein transparentes Display voraus, mal sehen ob es sowas in naher Zukunft geben wird.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.092
#14
Wenn da das Display mitspielen muss, hat Samsung den großen Vorteil, für gewisse Zeit alleine agieren zu können. Wäre sicherlich ein gutes Marketinginstrument.
Nur Fingerabdruck gibt's ja schon und Helligkeit wird auch nicht so schwer sein. Bei der Kamera stell ich's mir schon schwerer vor.

Weiß aber auch nicht was manche so gegen eine notch wettern.
Besser ich habe da noch die Statusleiste, als nen nur schwarzen Rand. Gut, wenn sie zu tief ist (Pixel) oder zu lang (bei Apple grenzwertig) sieht's wirklich merkwürdig aus oder es passen nicht alle Symbole in die Zeile. Aber bei meinem Essential Phone stört mich das rein gar nicht.
Komplett ohne, wenn es keine Nachteile mit sich bringt ist natürlich noch besser.
Ergänzung ()

Würdest du das 3310 so intensiv nutzen wie ein Smartphone ist der Akku genau so schnell platt. Die Handys haben nur solang gehalten, weil man sie weit weniger nutzte.

Zum topic:
Kamera unter dem. Display ist eine ziemliche Herkules Aufgabe. Das setzt ja ein transparentes Display voraus, mal sehen ob es sowas in naher Zukunft geben wird.
Eben. Ich hatte ein Redmi 3S mal 10 Tage am Stück genutzt. Dauerhaft Mobilfunk und WLAN an. Aber eben kaum genutzt. Nur mal für nen Anruf, ne Nachricht und selten mal den Browser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.898
#15
Der Notch sieht einfach aus als würde er nicht zum Smartphone gehören und ein Grund so ein Smartphone nicht zu kaufen für mich.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
203
#16
Das sollte die ganzen Nörgler zufriedenstellen. Weitere Hersteller werden folgen würde ich denken. Außer Apple, sie haben damit angefangen und es bereits zu ihrem Wiedererkennungsmerkmal gemacht, nachdem der runde Home Button weggefallen war.


Siehe die Piktogramme auf der Website...

Anhang 718032 betrachten
Es wird immer Nörgler geben.

Und ich fange an. :D

Warum muss es unbedingt Rahmenlos sein?
Was hat man wirklich davon?

Mittlerweile ist schwer genug das Handy in Hochformat zu halten ohne irgendwo am Display zu berühren. Habe schon x-Mal sms, Nachrichten und E-Mails von Anfang an schreiben können weil ich am Display dran war. (und es waren nicht kurze Nachrichten)

Jetzt kann ich, zumindest, in Querformat noch einigermassen bequem anfassen.
Und dann? Muss man um jeder Preis ein Schutzhülle haben um das Handy nutzen zu können?

Wenn so ist, dann bringt diese Entwicklung nicht viel. Oder?
 

ZeXes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
344
#18
Sehr interessante Technologien.

Halte es sehr wahrscheinlich das diese dann auch im S10 Einzug halten werden.

Gründe gäbe es genügend dafür:
1. Das S9 hat sich sehr schlecht verkauft und man musste schon sehr früh vom Preis runtergehen.
2. Das S10 wird ein Jubliäumssmartphone werden. Da muss dann schon mal etwas mehr gebracht werden.

Ich bin sehr auf die neuen Gimiks gespannt und wie diese sich im Alltag schlagen werden.
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.254
#19
Eine logische Entwicklung, schließlich ist die Notch nichts anderes als eine durchs Marketing glorifizierte technische Notwendigkeit. Jedenfalls wenn man rahmelos um jeden Preis erreichen will.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.606
#20
Top