Soundblaster X G5 Probleme mit Mic

T!tr0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
406
Hi Leute,

ich habe seit ein paar Tagen meine neuen DT 990 Pro die mein Cloud Alpha ersetzen. Die DT 990 Pro habe wie zuvor das Cloud Alpha vorne an meine G5 angeschlossen. Bis auf die hohe Lautstärke (auf low Gain 12/100) mit der ich nicht weiter runter komme habe ich ein Problem mit dem angeschlossenen Mikrofon. Zum DT 990 Pro habe ich mir noch ein Hama Notebook Mikrofon geholt inkl. Adapterkabel so dass ich es an die G5 anschließen kann. Nachdem ich das Mic an den Kopfhörern befestigt hatte habe ich es vorne an der G5 angesteckt. Es wird mir in den Win 10 Soundeinstellungen auch ein externes Mic der G5 angezeigt aber ich bekomme leider kein Signal raus.

Dann habe ich das Mic ans Mainboard angeschlossen und es hat sofort funktioniert. Jetzt stellt sich natürlich die Frage warum das Mic am Mainboard funktioniert und an der G5 nicht obwohl vorher das Cloud Alpha einwandfrei daran funktioniert hat :confused_alt:

Nebenbei noch zum Thema Lautstärke. Ich verstehe auch nicht wieso die DT 990 Pro selbst auf low Gain (geht bei der G5 eigentlich nur bis 150 Ohm) so laut sind. Wie gesagt bin ich bei ca. 12/100. Auf high Gain kann ich sogar auf 8/100 runter. Und high Gain sollte ich ja eigentlich verwenden mit den 250 Ohm DT 990 Pro.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen :)

Kabel wird dieses genutzt: Kabel

Mic dieses: Hama Mic
 

T!tr0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
406
Die Impendanz wird bei der Soundkarte an einem Schieberegler eingestellt. Ist eine externe Karte. Du kannst entweder Low Gain bis 150 Ohm einstellen oder High Gain von 150 bis 600 Ohm.

Das Micro funktioniert ja an der Onboard Soundkarte einwandfrei mit dem Kabel.

Ok, dann bekomme ich kein Signal rein :rolleyes::D
 

just_f

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
357
ja das habe ich gesehen, hab mir das ding angeschaut. meine frage war, ob in der software zusätzlich noch was einzustellen gibt.

oke, dann vielleicht mit der verstärkung unter windows probieren. kannst ja versuchen die mikrofon verstärkung soweit anzuheben bis mal einen pegel bekommst. was anderes fällt mir da sonst leider auch nicht ein, sry...
 

TorgardGraufell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
361
moin moin
wenn es sich um die Creativ sound blaster x G5 handeln sollte....dann kann man das mic in der Software ,unter erweiterte einstellungen runter bzw aus schalten.
 

T!tr0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
406
Ich schau es mir heute Abend noch einmal an. Bin gestern leider nicht mehr dazu gekommen. Unter den erweiterten Einstellungen habe ich mich auch schon umgeschaut und einiges probiert aber leider auch kein Signal bekommen.
 

T!tr0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
406
Also ich war gestern Abend noch einmal in den erweiterten Einstellungen. Dort habe ich auch gesehen das der Mic Eingang aktiviert war und die Mikrofonverstärkung auf 20dB stand. Ich hab dann das Mikrofon von der Onboard Karte in die G5 gesteckt und die Mikrofonverstärkung auf max gedreht. Dann habe ich tatsächlich ein Signal bekommen in Discord. Auch wenn die die Verstärkung auf 0dB setze bekomme ich jetzt ein Signal bzw. es funktioniert einwandfrei. An was es jetzt gelegen hat weiß ich leider immernoch nicht. Ich habe ja nichts anderes gemacht als beim ersten und zweiten Mal auch :D
 
Top