Soundkarte für neues headset

Ketamaa

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
239
Guten Morgen!!!

ich habe eine frage...
Mein headset ein sennheisser... 3 oder 4 jahre alt gibt langsam seinen geist aus!
Jetzt werde ich mir neue kopfhörer
Beyerdynamic DT 880 Premium Stereo Kopfhörer (600 Ohm, 100 mWatt, 96dB)

kaufen

gemeinsam mit

AntLion Audio ModMic V4 Mikrofon

hoffe das paßt soweit!!!
Bin wirklich für jeden tipp offen!


Ich habe noch einen alte x-fi gamere soundkarte in meinen pc!!!

Soll ich die ersätzen?
die ist locker 5 jahre alt... und wenn ich ~300 euro für ein headset ausgebe
gebe ich gerne auch noch 50-100 euro für soundkarte aus!
Mein mainbord ist ein Gigabyte Z77X-UD3H, Intel Z77.. ich habe noch boxen
an meinen pc hängen die ich selten benutz aber doch....

gespielt wird zu 80% eingeltich nur sc2 (immer zu zweit über ts)
sonst cs bf4 .. und viele spiele eben wo ich im ts bin oder skype!

Ich hoffe es kann mir jemand helfen!!!
Bin wirklich für jeden tipp offen.....

Derzeit mein hauptproblem ist eben... das mein headset von sterio in mono umschalter... bin mit meinen
stuhl zu oft übers kabel gerollt...
Und mich macht es fertig das ein paar freunde mich zu leise hören!!! ich aber auf voller lautstärke bin!
 

proko85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
445
Hi!

Es kann sehr gut sein, dass das Signal deiner alten X-FI zu schwach für die 600Ohm sein wird und der KH somit sehr leise klingt.
Am besten nach den technischen Daten deiner Soundkarte suchen.

Z.B. meine Xonar Essence ST hat 2 Verstärkerstufen für den KH. +12dB (64-300Ohm) und +18dB (300-600Ohm)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
19.151
1. Der Unterschied zwischen 250 und 600 Ohm ist minimal
2. Beyerdynamics sind recht einfach anzustreben. Die X-FI sollte das ohne Probleme schaffen. Hab auch die STX und hab den KH Verstärker nicht mal an (+0dB)
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.905
Jap, bei meiner xonar DX (hat auch keinen KHV) waren die dt 880 600 Ohm auch wunderbar laut. Klanglich kaum nen unterschied zu nem yulong u100, welcher nen extrem kräftigen KHV drin hat.

600 Ohm würde ich auch nur nehmen, wenn der Preisunterschied zur 250 Ohm nicht so groß ist. Bei 50€ aufpreis eher nicht. Bei 15, eher schon (macht sich später auch im wiederverkaufswert bemerkbar).

Ich würde die x-fi gamer auch erstmal behalten, wenn sie keine probleme macht. Soundkarte kann man jederzeit mal kaufen, das ändert nicht, ob der Kopfhörer gefällt oder nicht (wobei die x-fi soundkarten das Klangbild leicht verfälschen, nämlich ins wärmere, bassbetontere)


Willst du denn nen geschlossenen KH oder offenen?
Ausgewogenes Klangbild, oder bassbetontes?

Was das kabel angeht, nichts für ungut:
Ein wenig nachdenken, und das Kabel vernünftig verlegen ;) Es gibt keinen Grund es um die stuhl rollen zu wickeln, oder es direkt unter sich zu verlegen. Nutze Kabelbinder, klebeband oder so, und das kabel sollte den boden nie berühren, wenn man es halbwegs vernünftig macht ;)
Das ist wirklich ein "Problem", was man sich selbst verursacht ^^
 

proko85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
445
Fazit: KH kaufen, anschließen, probehören und urteilen. Im 50-100€ Bereich gibt es sowieso keine Soundkarten die deine "alte" X-Fi deutlich übertreffen.
 

Ketamaa

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
239
Willst du denn nen geschlossenen KH oder offenen?
Ausgewogenes Klangbild, oder bassbetontes?
danke danke erst mal für alle antworten!!!
Ich hätte gerne ein ausgewogenes klangbild!

meine ex "kopfhörer" waren "Sennheiser PC 161" ich habe sie geliebt!
Noch nie bequemere gehabt!!!! Die waren offen...
Hmm aber ein freund von mir schwört immer auf geschlossene...
dehalb hab ich 600 gewählt...

Ein wenig nachdenken, und das Kabel vernünftig verlegen Es gibt keinen Grund es um die stuhl rollen zu wickeln, oder es direkt unter sich zu verlegen.
*gg* na ja hab jetzt gerade geschaut die fast 5 jahre durchgehalten....
Für mich ist das echt eine lange zeit... Ich bin echt schlampig..
Ich trage sonst immer nur so knöpfe... also die ohrstöpsel die es beim i phone 3 gegeben hat...
Die wechel ich im jahr ca 3 mal waren aber eben auch sehr sehr billig... und beim radeln oder beim sport
werden die eben sehr schnell kaputt..
Aber auf die neuen werde ich besser auspassen.. und mir was überlegen!!!!

Im 50-100€ Bereich gibt es sowieso keine Soundkarten die deine "alte" X-Fi deutlich übertreffen.
Danke!!!
genau das wollte ich hören...
hab mir nur sorgen gemacht weil ich die soundkarte sicher seit 6 jahren habe...
Werde es testen...
Und wenn ich nicht zufrieden bin werde ich hier wieder posten und um rat fragen!!!

So ich wünsch jeden einen schönen start in die neue woche!!!!
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.905
danke danke erst mal für alle antworten!!!
Ich hätte gerne ein ausgewogenes klangbild!

meine ex "kopfhörer" waren "Sennheiser PC 161" ich habe sie geliebt!
Noch nie bequemere gehabt!!!! Die waren offen...
Hmm aber ein freund von mir schwört immer auf geschlossene...
dehalb hab ich 600 gewählt...
Die 600 Ohm haben ja mit der bauweise nix zu tun?^^
Oder versteh ich was falsch?

d
*gg* na ja hab jetzt gerade geschaut die fast 5 jahre durchgehalten....
Für mich ist das echt eine lange zeit... Ich bin echt schlampig..
Ich trage sonst immer nur so knöpfe... also die ohrstöpsel die es beim i phone 3 gegeben hat...
Die wechel ich im jahr ca 3 mal waren aber eben auch sehr sehr billig... und beim radeln oder beim sport
werden die eben sehr schnell kaputt..
Aber auf die neuen werde ich besser auspassen.. und mir was überlegen!!!!
Na dann überleg mal, 3 mal im Jahr 10-25€~.Was sich da in 3-4 jahren summiert, die hochwertigere in-ears eher durchhalten, und teilweise noch mehr. (und im notfall ein ersatzkabel kaufen, da das Kabel oft austauschbar ist).
Das selbe bei Kopfhörern. Beim dt 880 z.B. wirst du auch bei defekt nicht neu kaufen müssen, einfach reparieren lassen :p oder selbst reparieren.
Besonders, wenn man (in beiden Fällen) noch halbwegs drauf aufpasst, und sie nicht rumwirft, kabel ordentlich verlegt, und bei inears die nicht ständig in die tasche knüllt etc :p
 
Top