Soundsystem

mellowcrew

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
hallo alle miteinander!

es gibt hier möglicherweise einen haufen threads die sich mit dem thema auseinandersetzen, aber nichts desto trotz möchte ich eine persönliche beratung^^

würde mir gerne ein neue soundsystem zulegen. allzuviel gedanken habe ich mir noch nicht gemacht. allerdings bringt es mir nichts boxen und subwoofer um 500 euro zu besorgen, diese kann ich allein schon aus raum und nachbartechnischen gründen nicht ausnutzen..

ich dachte da eher an ein nettes 5.1 system um 100 euro (da hab ich schon ein nettes teufel und yamaha gesehn), welches ich entweder über den fernsehr anschließen möchte oder nochaml 100-200 euro für einen billiger verstärker zum einfachen umschalten zwischen den systemen (pc, fernsehr, ps3) nutzen kann..

für anfang habe ich aber nichts gegen ein 5.1, welches ich einfach per klinke vom fernsehr anschließe oder direkt von meinem hd-receiver ( optischen und komponentenausgang) nehmen kann..

könnte mich jemand aufklären inweiweit ein nettes anfängersystem(wie gesagt, 200 euro pro 2boxen oder so würde ich nie ausnutzen können) aussehen könnte? ich hab auch nichts gegen komplettsysteme mit 5.1 boxen und verstäker oder so..

ich bleib mal bei meinem budget von 200-300 euro...es soll kein profiding werden oder irgendwie aufgerüstet....

vielen dank!
 

Guyver1988

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.183
ausnutzen ??? es gibt systeme von 5000€ ohne die nachbarn zu ergern . so die frage ,willst du guten klang haben , kinofeeling dann muss du auch tief in der tasche greifen .


http://www.elektrowelt24.eu/shop/product_info.php?info=p2152_Onkyo-HT-S3305--schwarz-.html

da haste gute anschluss möglichkeiten und der klang ist auch nicht ganz so schlecht ^^

bei teufel kannste auch mal gucken, hast dann aber kein möglichkeit mehrere geräte anzuschließen bei deinem budget

Concept E 200 Control für 289€ , erwarte aber nicht viel ^^

hatte darmals das e400 und wahr total enttäuscht ,was teufel verspricht
 

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
na das Onkyo HT-S3305 set da schaut doch schon mal ganz gut aus...damit könnte ich leben..zumindest mein erster laieneindruck..jetzt nur noch jemanden finden der das ding nach österreich liefert^^
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Und so?
http://geizhals.at/a524789.html

http://geizhals.at/a328885.html oder http://geizhals.at/a468108.html

Ist ein paar € teurer hat aber vom AVR nen aktiv SUB Ausgang.
Ergänzung ()

Oder noch besser wenn es aus einer Hand sein soll:
http://geizhals.at/a619947.html

Hat aber auch keinen Ausgang für nen aktiv SUB :rolleyes:

Dieses hätte schon einen - und der Sub ist wenigsten auch aktiv - kostet zwar mehr, kann man aber einfacher mit besseren Lautsprechern auffüllen.
http://62.178.190.11/mdscrm/Default.aspx?tabID=55&mdsUCID=4&crs=1&artikelID=AA05356

Dem Yamaha mit diesem trau ich aber mehr zu: http://geizhals.at/a463677.html

Leider alles teurer- aber flexibler.
 
Zuletzt bearbeitet:

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
jo danke erstmal für die meldungen..

also momentan schwanke ich zwischen einem der beiden Onkyo komplettsystemen (ca.300 EURO) die gepostet wurden und eben dem yamaha avr+magnat boxen (ca.360EURO)..

ist denn ein aktiver SUB so wichtig bzw. rechtfertig es den preisunterschied von knapp 60 euro?

dankeschön

irgendwie tendier ich zu einem system aus einer hand^^
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Es ist erstens Ausbaufähiger mit späteren anderen Lautsprchern - und 2. entlastet die Sub Endstufe die eigebauten des AVR - nicht zuletzt ist man beim SUB nicht so eingeschränkt in der Aufstellung weil ja der AVR die Laufzeitunterschiede korrigieren kann - was nur bei einem aktiven geht ;)

Der Unterschied zwischen dem großen und kleinen Magnat ist lediglich der Sub - der eine größer der andere eben kleiner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Guyver1988

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.183
ganz klar yamaha avr + Canton movie wie darkscream schon sagt

oder das onkyo set von 399 euro , das für 300, da kannste kein aktivsub anschließen
 

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
gut danke^^....ich werde noch einmal drüber schlafen und morgen den Yamaha RX-V367 5.1 A/V-Receiver bestellen und irgendein passendes 5.1 dazu..am besten wärs wenn für die hinteren beiden boxen gleich 2 ständer dabei wärn^^

dankeschön..
 
Zuletzt bearbeitet:

Timberwolf90

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.823
Würde noch die JBL SCS 178 in die Auswahl mit einbeziehen.
Die dürften es den vorgeschlagenen Canton schon ziemlich schwer machen. Bei der Wiedergabe von Musik haben sowieso die JBL aufgrund ihrer Bauweise die Nase vorne.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.592
bei dem Magnat Interior 5001A sind 5 Standfüße und 5 Wandhalter dabei. (beim 501A sind es 3/2)


irgendwie tendier ich zu einem system aus einer hand^^
Lautsprecher und Verstärker haben überhaupt nichts miteinander zu tuen.
Es gibt also keinen Sinn, sich auf einen Hersteller zu Fixieren.

ich Kauf mir auch keine Maus von DELL, nur weil der Rechner von Dell ist.
 

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
also mal danke für alles..

ich bin jetzt im besitz des YAMAHA RX-V367 AV-RECEIVER und dem Magnat Interior 501A system...

als laie dachte ich, dass ich hier gleich alles mitgeliefert bekomme....ich muss mir noch zusätzlich die lautsprecherkabel zulegen...(mono-cinch für subwoofer hab ich schon)...

welche brauche ich denn hierfür genau? da gibts ja eine immense auswahl...

ich wusste schon warum ich als laie irgendwie auf ein komplett-system setzten wollte^^...

jetzt ist alles daheim außer die verdammten kabeln, und ich will endlich guten sound:D...
 
Zuletzt bearbeitet:

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
1,5 mm² aus vollkupfer, ok...gibts die in rollen oder muss ich da eine länge angeben? ich hab wirklich keine ahnung, aber so lernt man wenigstens...ja schon in der nähe, aber ich befürchte ich muss mich auf grund der öffnungszeiten bis morgen gedulden^^

jo, wieder eine erfahrnung gemacht...dies ist mal mein ersten halbwegs richtiges system..bei den pc systemen is das ja großteils alles anders..
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
So wohl als auch - die Rollen sind meist billiger.
Kannst ja mal rechnen wie viel du brauchst.
Ich wäre in 10min am Baumarkt - garantiert.

Nicht mal 3-4 Meter irgendwas da damit du wenigstens die 2 Front anschließen kannst?
 
Zuletzt bearbeitet:

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
ok danke mal..ich denke 10 meter sollten mehr als reichen..hab ja nur ein 20,² zimmer...
ich hoffe ich melde mich morgen nicht mit neuen problemen^^

muchas gracias darscream!
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
10 Meter für 5 Lautsprecher? Glaub ich nicht.

Keine Freunde, Nachbarn,Eltern oder Kumpels von denen du wenigstens mal 3-4 Meter kriegen könntest für 2 vordere - is ja egal wieviel Querschnitt bis Morgen.

Ich habe nur 16m² und brauche schon für eine Rearbox 9m.
 
Zuletzt bearbeitet:

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
naja, in meiner vorstellung hätt ichs schon auf soviel geschätz...aber ich hab ja leider (noch) keine erfahrung...ich nehm einfach eine gut gefüllte rolle^^

ich werd mich wohl bis morgen gedulden müssen...dann schau ich gleich mal zum baumarkt...brauch ich dazu irgend ein spezielles werkzeug zur montage?(ich würds nicht annehmen, aber ich frag sicherheitshalber trotzdem^^)
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Kannst ja ausrechnen. Für vorne brauchst auch schon 2x2m+1x1m, kürzer würde ich nicht machen.

Und nach hinten musst dir halt ausrechnen - weißt nur du wie du legen musst. 20Meter ist bei 20m² schon wenig, könnte gerade so klappen wenn sie ganz hinten stehen, 25m wäre sicherer.

Nur ein Messer was nicht ganz Stumpf ist - dann nur etwa 1- 1,5cm abisolieren - also rundrum einritzen und mit ein bisschen hin und her biegen mit dem Fingernagel abziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mellowcrew

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
943
nein, ich bitte gerne um tipps zur montage...wie lege ich richtig? ich hab zwar einen kollegen der das ganze schon mal bei sich zu hause gemacht hat, aber der is erst wieder irgendwann nächste woche zu erreichen...

aber ich will ned nerven..muss mich nur zum googeln überreden^^
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Da wo man es am wenigsten sieht, da verlegst du - richtig oder falsch gibt es nicht.

Bei der Lautsprecheraufstellung kannst du schon eher was verkehrt machen - die vorderen sollten am besten ziemlich in Ohrhöhe sein da wo du sitzt - der center oberhalb oder unterhalb vom Bildschirm - die hinteren kommt drauf an - entweder rechts und links hinter dir - odewr wenn du schon hinten an der Wand sitzen solltes an der Seitenwand ganz hinten zur Hörposition strahlend, die hinteren sollten keinesfalls zu nah an deinem Gehörgang stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top