Speedfan Lüfterregelung

KillaGT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
649
#1
Hallo Community - hab seit neuem ein kleines Problem mit Speedfan Version 4.52. Ich nutze hier die "Fan Cotroll" Funktion um alle Lüfter zu steuern und meinen alten 1090t mit den 3x 120mm Lüftern leiser zu bekommen. Hat jetzt ein paar Monate auch gut funktioniert, doch seit den letzten Win10 Updates kommts nach dem Startup ab und an vor, dass die Sensoren von Speedfan nicht gefunden werden, somit das Layout auch komplett leer ist und die Gerräuschkulisse oben bleibt. Nach einen Neustart des Systems findet Speedfan dann alles und läuft wieder normal.

Nun frage ich mich, ob's tatsächlich ein Softwareproblem ist, oder vllt aufgrund meiner doch sehr betagten Hardware entsprechende Alterserscheinungen - wie schätzt ihr das ein? :)

Gruß Killa
 

Radulf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
119
#2
Moin,
alles nur von einem Programm abhängig zu machen und das noch dazu nach einem update halte ich doch für gewagt :)
Was sagt Dir denn HWInfo oder ähnliches?
Hast Du auch bei Speedfan mal nach Updates geschaut? Vielleicht hat M$ ja etwas geändert, was wiederum Änderungen im Programm erfordert etc...
Ciao, Radulf
 

sebbolein

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.930
#3
Das Ding ist von 30. Juni 2016 und wird afaik nicht mehr richtig weiter entwickelt.

Such dir doch ein anderes Tool, das läuft - z.B. das von deinem Mainboard Hersteller.
Oder nutze das BIOS zur Steuerung.
 

KillaGT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
649
#5
wird manuell gestartet, ohne Aufgabenplanung. Werd wohl ein anderes Tool suchen, oder mit den Neustarts leben müssen :)
 
Top