Spiele-Monitor

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
181
Hallo zusammen,

bin grade dabei mir ein neuen Pc anzuschaffen.
Was den PC an sich angeht, bin ich mir schon sehr sicher. Hier durch das Forum und andere Plattformen bin ich zu folgenden System gekommen:

Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)
Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
PowerColor Radeon R9 390 PCS+, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 390 8GBD5-PPDHE)
ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ)
EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
Cooler Master G550M 550W ATX 2.31 (RS-550-AMAAB1)

Wird auch in den nächsten Tagen bestellt.

Nur bei dem Monitor hab ich noch ein paar Fragen. Wenn wer einen passenden Link hat nur her damit, ich konnte noch keine Antworten auf meine Fragen finden.

Ich hab noch einen ziemlich altes (sicher 10Jahre) Teil von Belinea mit 17 Zoll rummstehen. Das tut auch noch seinen Zweck aber mein neuer PC wäre damit klar unterfordert. Hatte halt zwischenzeitlich einen Laptop.
Eine Zwischenlösung wäre also vorhanden.

Ich wollte einen Bildschirm mit 120 oder 144hz, Freesync und über 23 Zoll. Aber grade die Freesync Modelle sind momentan noch echt teuer, da es ja noch nicht lange draußen ist.
Deswegen wollte ich euch mal fragen, ob es sich momentan lohnt einen Bildschirm zu kaufen oder man lieber noch ein paar Monate warten sollte oder doch auf Freesync verzichten sollte?
Ich hatte in meiner Gamerzeit noch nie Probleme mit Tearing etc. Die letzen Jahre kann ich ich mit meinen Laptop halt nicht beurteilen.

Auch ob 1080p oder 1440p bin ich mir noch unklar.
Klar ist wenn 1440p dann keine 120hz, weil es sonst den Rahmen sprengt.
Ich nutze den PC in erster Linie zum zocken aktueller Shooter und Strategiespiele. Da kommt die R9 390 mit 1440p ja jetzt schon in wanken. Ein Bildschirm ist aber schließlich eine langlebige Investition und die Graka werde ich nach ein paar jahren warscheinlich aufrüsten und da wäre es ja doof wenn es dann am Bildschirm an der Auflösung scheitert.
Also lieber 1440p auf Sicht in die Zukunft oder 144/120hz. Wie seht ihr das?

Mein Preislimit liegt eig bei 300Eu. Wenn es sich wirklich lohnt gehe ich aber auch etwas drüber.

Mal ein paar beispiele was sagt ihr dazu?
(Grade über die Asiaten ließt man hier ja viel Gutes)

1080 kein freeync
http://geizhals.de/aoc-g2460fq-a1116721.html

1080 mit freeync
http://geizhals.de/aoc-g2460pf-a1318972.html

1440 kein freesync (nur 60hz)
http://geizhals.de/dell-ultrasharp-u2515h-210-adzg-a1212071.html

1440 mit freesync (nur 75hz)
http://geizhals.de/iiyama-prolite-b2783qsu-b1-a1317295.html
 

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.030
1080 mit freeync
http://geizhals.de/aoc-g2460pf-a1318972.html

habe ich mir in UK bestellt sollte die Tage kommen. Habe ein sehr ähnliches Hardwaresetup wie du.
Reviews gibts leider noch wenige, aber das wars mir Wert. In D leider mit erheblichen Lieferzeiten.

http://www.amazon.co.uk/review/R2037UBLOJZZ20/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B013YIRF4S&channel=detail-glance&nodeID=340831031&store=computers
https://www.youtube.com/watch?v=HBpcJr9_mjw

Edit: AOC kämpft aktuell immer noch mit Hard und Firmware. Der erste Batch war wohl ziemlich schlecht.
Die akutellen jetzt lieferbaren Modelle sollen aber iO sein.
http://forums.overclockers.co.uk/showpost.php?p=28674009&postcount=235

Naja neu ist das nicht, ASUS hatte bei Ihren teuern top Modellen 500€+ ähnliche Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.631
Freesync ergibt nur Sinn, wenn die Maximale Hz-Zahl doppelt so hoch ist, wie die minimale. Bei Freesync und manchen Monitoren ist das nicht der Fall. So auch bei den 1440p Modell. Sie ist 50Hz. Damit wäre zwischen 37 und 50 fps kein Freesync möglich. Mache keine halben Sachen. Außerdem kann er keine 48Hz, was bedeutet dass du niemals ein Kinofilm ruckelfrei sehen kannst. Ist technisch nicht möglich. Sonst wäre der 1440p Monitor mit Freesync gut. Der fällt weg.

Aufgrund der mehreren Teilern bei 144Hz fällt der Nachteil von VSync gering aus. Bei 60Hz wären es 60, 30, 20, 15 fps. Bei 144Hz wären 144, 72, 48, 36, 24 fps möglich. Der Einbruch von 60 auf 30 fps sind dramatisch. Von 72 auf 48fps wenig schlimm. Für dich wäre ein 144Hz Monitor schon sinnvoll. Der Unterschied zwischen 72 und 144fps ist unsichtbar. Wir sehen zwischen 18 und 64 fps.

Bei Freesync würde ich warten, bis es einen einheitlichen Standard gibt. Du wirst das wahrscheinlich nie mit einer Nvidia Karte nutzen können. Dann hast du ein schlichten, teuren 60Hz Monitor.

Ich werfe mal den Dell UH2515 im Raum. Kostet so ca 300€, hat 1440p, 60HZ und ein IPS Panel. Die Verzögerungszeit bei IPS ist schon sehr gut. Mein LG-AH-IPS ist schneller, als so mancher TN-Monitor. Die Bildqualität ist wahrlich besser. Ich zocke auch mit einem IPS Monitor. Um en FPS Problem entgegenzuwirken, kannst du VSYNC aus schalten und die fps auf 60 limitieren. Das machst du mit DXtory. Klappt bei mir astrein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Playmobilritter

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
181
Danke schonmal an euch beide.

@crustenscharbap
Nur damit ich das richtig verstanden hab
75hz sind also für freesync ungeeignet und generell nicht zu empfehelen?
60hz am besten mit Freesync
144hz vsync tuts aber freesync auch gut


Hat wer vlt nochmal einen Link, wo das schön erklärt wird (möglichst auf Deutsch :D)? Hab mich bisher vor allem an dem orientiert:http://www.pcgameshardware.de/AMD-Freesync-Hardware-259942/Specials/AMD-Freesync-G-Sync-Konkurrenz-Test-1153777/
Es ist einfach wirklich krass was sich alles in den letzen Jahren bei den Monitoren getan hat, wenn man sich damit lange nicht mehr beschäftigt hat.

Also bei meinem Budget einen 1440p mit 60hz und freesync oder einen 1080 mit 144hz und v- oder freesync. (kurze Bestätigung dass ich das auch richtig so verstanden hab wäre nett)
Bei dem einen hätte ich halt ein schöneres Bild und bei dem anderen mehr Fps.

Bei Freesync würde ich warten, bis es einen einheitlichen Standard gibt. Du wirst das wahrscheinlich nie mit einer Nvidia Karte nutzen können.
Ja das stimmt natürtlich aber bis zur nächsten Graka sind ja noch ein paar Jahre und wenn ich denn nur eine Amd kaufen kann ist das auch nicht so schlimm.
Amd will Freesync ja auch auf Nvidia möglich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
75hz sind also für freesync ungeeignet und generell nicht zu empfehelen?
60hz am besten mit Freesync
144hz vsync tuts aber freesync auch gut
Unabhängig von Free/G - Sync ist eine höhere Frequenz zum spielen immer besser als eine niedrige.
Also 144 sind besser als 120 sind besser als 100 sind besser als 75 sind besser als 60 sind besser als 50. (Hz)

Für ein möglichst flüssiges Spieleerlebnis deaktiviert man V-Sync, wählt Settings mit denen die FPS die maximale Frequenz (oder einen ganzzahligen Teiler davon) nicht unterschreiten und begrenzt per Framelimiter die FPS auf bzw. knapp unter diesen Wert.

(Je höher die Frequenz, desto besser ist das Maximal erreichbare Ergebnis und desto mehr sinnvolle Möglichkeiten ergeben sich für entsprechende Limits. In Einzelfällen kann die höhere Frequenz aber auch ein Nachteil sein.)

Dadurch hätte man die Vorteile von Vsync ohne dessen Nachteile. In der Praxis ist das jedoch

a.) Sehr aufwändig und
b.) nicht immer möglich.

Die Lösung kommt in Form von G-Sync/Freesync.
Solange wir mit den FPS innerhalb des jeweilig unterstützten Bereichs bleiben sind wir automatisch optimal versorgt. Heureka! :D

(Wobei mehr FPS selbstverständlich weiterhin besser sind als weniger FPS.)

G-Sync hat in der Praxis aktuell den unbestreitbaren Vorteil der größeren Frequenzreichweiten. Ob dieser Vorteil in der Praxis eine Rolle spielt ist vom Nutzer abhängig. Meiner Meinung(!) nach lassen sich mit AMD GraKa + FreeSync Monitor aus Preis/Leistungssicht bessere Pakete schnüren und nur wenn Geld keine Rolle spielen würde hätte ich mich für eine Nvidia GraKa + G-Sync entschieden.


Amd will Freesync ja auch auf Nvidia möglich machen.
Das kann AMD nicht.
Nvidia könnte AdaptiveSync unterstützen wenn sie denn wollten. (Im Laptop Bereich ist es bereits soweit.)
 

Playmobilritter

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
181
Nach euren Posts stellt sich mein Kopf nur immer mehr Fragen :D

Ja ich weiß Freesync unterstütz laut Hersteller ja nur 35-90Fps.
Aber durch Freesync ist man doch nicht mehr an einen Teiler der Hz-Zahl gebunden und wofür brauch man über 90 Fps? :D

Das mit den 1440p hab ich für mich jetzt ausgeschlossen. Das mit 144hz oder Freesync kostet 450+eu und das ist mir zu teuer.
Und ohne 144hz oder Freesync wird das mit dem ruckelfreien Spielen um die 60 Fps wohl nix.

Ich werde also einen 1080p mit 144hz und freesync nehmen. Trotz der vielen Teiler dort sinds die 60eu mehr für Freesync denk mal wert.

Falls ein Fehler in meinen Annahmen ist sagt es mir bitte. Sonst halte ich in nächster Zeit mal für ein passendes Angebot Ausschau
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
FreeSync unterstützt 9-240 Hz. Wieviel genau angeboten wird hängt vom individuellen Monitor ab. Aktuell gibt es nichts auf dem Markt was auch nur annähernd das FreeSync Maximum ausreizen könnte. Wird wohl auch noch ne Weile so bleiben oder sogar für immer, wer weiß. ;)

Der von dir präferierte G2460PF soll wohl die Tage ein Treiberupgrade erhalten:

Zitat von PC Monitors:
Update: We’re currently reviewing the 24″ model. An official driver that will support a ~30 – 146Hz FreeSync range is currently undergoing WHQL certification and testing and should be out very soon (we’ll link to it when it is). Having tested the beta driver we can confirm that FreeSync works at 30 – 146Hz with that, so the monitor will have the promised 30Hz floor of operation.
 

Playmobilritter

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
181
FreeSync unterstützt 9-240 Hz. Wieviel genau angeboten wird hängt vom individuellen Monitor ab
Dann hatte ich warscheinlich nur die Angaben von einem Monitor gelesen danke.

Ja momentan sind die ja ziemlich am basteln an dem G2460PF.
Habs aber eh nicht eilig. Warte jetzt noch auf die ersten Rückmeldungen und dann wirds der oder halt nen anderer.
Den hab ich auch im Auge: http://geizhals.de/acer-xf240hbmjdpr-um-fx0ee-001-a1344416.html
Aber halt auch noch sehr frisch mit wenigen Tests etc.
 
Top