Spielen ist unmöglich...mit win7

Bodensee_bmwler

Lt. Commander
Registriert
Juli 2006
Beiträge
1.043
Spielen ist unmöglich...mit win7--->LÖSUNG !!!

Nachdem mein letzter Thread wohl untergegangen ist,mein Problem aber weiterhin besteht würde ich mich an reger Anteilnahme sehr freuen...

Es ist bisher einige Zeit ins Land gelaufen und ich habe schon so gut wie alles probiert um mit meinem Problem Herr zu werden.

Folgendes:
Ich starte ein Spiel,kann 1-2 minuten super zocken und dann bleibt es hängen.
Ich drücke STRG+ALT+ENTF und es läuft weiter...natürlich macht das keinen spass :) !

Spiele die ich bisher getestet habe:
Wolfenstein
COD4
Left4D2

In einem anderen Forum berichtet jemand von dem exakt gleichen Problem.
Bei ihm wurde es ausgelöst durch ein Temperatur Problem.
Dies kann ich aber nun ausschließen,da meine CPU/GPU/HDD Wassergekühlt ist und die Temperaturen im grünen Bereich sind.
Weil ich wollte,das mir die Sensoren keinen Streich spielen habe ich einen 60cm Zimmer Ventilator meiner Mum geklaut und den vor dass offene Gehäuse gestellt.
Brachte auch keinerlei Verbesserung.Außer das mein Papiersalat nun auf dem Boden verteilt herumliegt.

Mir fiel letztens auf,das er auch beim entpacken größerer Dateien oder beim arbeiten in CS4 kurz hängt, also habe ich mich nun an die Platten gemacht.

Habe damals meine SSD mit WinXP im IDE laufen lassen,weil sie absolut schei*** werte abgab mit AHCI.
Habe dies aber auch schon versucht umzustellen und bei Win7 brachte es leider keinen Erfolg.

Netzteil kann ich auch ausschließen weil ich alles mal abgeklemmt hatte und ich nicht denke das ein Bequiet 520W zu schwach ist.

Was ich im Gegensatz zu meiner XP config geändert habe:
eine VelociRaptor für die Programme/Spiele und zusätzlich 4GB.

mein System:

Gigabyte P35 DS4 Rev: 2.0 mit einem Q6600 (wakü)
8800GT (wakü)
8GB DDR2
Betriebssystem Win 7 ulti 64bit
Supertalent64GB als Systemplatte


Checkliste:

Memtest4: Läuft super durch
Hdtune:platten brechen nicht ein und bringen gute Ergebnisse (screens kann ich liefern)
Crystaldiskmark:ist alles top
3Dmark 2006: bringt mir 10000Punkte ein
Prime95: kann ich ewig laufen lassen
Furmark+Prime: absolut NULL Probleme
Grafikkartentreiber: Bisher von 181 bis zum jetzigen 191er alle probiert...immer deinstalliert und im abgesicherten Modus alles gelöscht brachte aber leider null erfolg.
Chipsatztreiber:heute habe ich es mal gewagt und habe den neue Intel Matrix Treiber geladen anstatt den AHCI Treiber von MS zu nutzen...auch das brachte leider nichts.
SSD Firmware: Aktuellste
OC: ist nichts :D !
BiosFirmware: F14
DirectX:habe ich auch schon neu installiert.

BSOD habe "leider" keine im Desktop betrieb läuft alles wie geschmiert :( !



Ich weis echt nicht mehr weiter...wollte schon win7 neu aufsetzten,denke aber nicht das mir das etwas bringen wird !


Wer zur Lösung des Fall´s beiträgt,dem schicke ich eine Flasche seine Lieblingsbieres :D !!!


EDIT:was mir gerade noch eingefallen/aufgefallen ist:
wenn ich anfange zu spielen, ist die Zeit bis er hängt länger wie wenn er einmal den Hänger hatte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, es wird definitiv ein Hardwareproblem sein oder eine nicht richtige BIOS Einstellung.

Wie sieht es mit Gehäuselüftern aus? WaKü ist zwar toll für die CPU aber die Spannungswandler/Chipsatz/uvm. kochen Dir dafür weg.
Wie sieht es mit den Spannungswandlern auf der Grafikkarte aus, werden die auch gekühlt?

Aktuellstes BIOS drauf? Alle Einstellungen auf AUTO? Evtl. korrekte Spannung für die RAM's eingestellt?

Vielleicht hat das Netzteil ja einen weg und das System kackt ab wegen Spannungseinbrüchen unter Vollast wenn die Grafikkarte richtig zieht.

Ansonsten Windows neu installieren, neueste Grafikkartentreiber und Soundkartentreiber verwenden, KEINE Chipsatztreiber installieren.

CCleaner installieren und laufen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich weiß zwar nich ob das zutrifft, aber je nachdem wie alt deine ssd is triffts vll zu (vorsicht halbwissen)
hatten nicht einige alte ssds mit dem alten indilinx (?) controller probleme, dass die zwischendurch mal gehangen haben und nach ein paar sekunden dann wieder weiterliefen? oder lag das am cache.... kp, aber evtl liegts halt an der ssd
 
erstmal vielen dank für deine Antwort

Weil ich wollte,das mir die Sensoren keinen Streich spielen habe ich einen 60cm Zimmer Ventilator meiner Mum geklaut und den vor dass offene Gehäuse gestellt.
Brachte auch keinerlei Verbesserung.Außer das mein Papiersalat nun auf dem Boden verteilt herumliegt.

denke also nicht das es unbedingt ein hitze Problem ist....ich konnte ja auch vor win7 mit XP stundenlang spielen.


Bios ist das neuste.
Spannung muss ja ok sein,wenn Memtest durch läuft oder ;) !

Zieht die Grafikkarte bei Furmark,3Dmark weniger wie bei spielen ?

Warum KEINE Chipsatztreiber ?
Ergänzung ()

totosati schrieb:
ich weiß zwar nich ob das zutrifft, aber je nachdem wie alt deine ssd is triffts vll zu (vorsicht halbwissen)
hatten nicht einige alte ssds mit dem alten indilinx (?) controller probleme, dass die zwischendurch mal gehangen haben und nach ein paar sekunden dann wieder weiterliefen? oder lag das am cache.... kp, aber evtl liegts halt an der ssd

das hatte ich bei XP im AHCI Modus ...aber hier lässt sich zu mindestens im Bench kein Einbruch feststellen !
 
Was mich stört ist der Grafkkartentreiber !!!???

Ist der für Win7 zertifiziert?

Versuch doch mal den 195.55, der ist zwar Beta, aber einen Versuch ist es Wert.
 
Der 191.07 sollte der aktuellste stable sein. Evtl. auch den 195.55 Betatreiber probieren.

Kein Chipsatztreiber? Wegen der SSD...


PS: Warum ist so ein doofer Grafikkartentreiber 155MB groß wo ATI mit 45MB hinkommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
BiberXXX schrieb:
Was mich stört ist der Grafkkartentreiber !!!???

Ist der für Win7 zertifiziert?

Versuch doch mal den 195.55, der ist zwar Beta, aber einen Versuch ist es Wert.

Der hier war mein letzter Versuch: 191.07 WHQL
195.55 werde ich morgen probieren,muss nun in die nachtschicht....aber antworten gibts dank dem Iphone trotzdem noch ;) !
Ergänzung ()

KnolleJupp schrieb:
Kein Chipsatztreiber? Wegen der SSD...

Ok,du meinst wegen Trimm oder ?
Intel hat ja den neuen Matrix rausgebracht...naja,war ja eh nur ein versuch :( !
 
Sagen wir mal so, an irgendwas muss es liegen. Temperatur ist es nicht, Spannungen sind es nicht, Treiber sind es nicht... das sagst Du einfach so jugendlich unbedarft...

Wenn alles andere ausgeschlossen ist muss selbst das unmöglichste schließlich die Lösung sein.
 
Was spricht gegen ein Softwareproblem?
Ich würde mal zusätzlich ein Benchmark eines Spiels laufen lassen.
Schau dir mal deine Prozesse an. Virenscanner mal ausschalten.

Ansonsten würde ich eine andere Graka testen. Bei 1-2Min kann man zwar nicht von Nachladerucklern sprechen, aber ich würde ein Problem/Defekt der Graka nicht gänzlich ausschließen.
 
So,neue Erkenntnisse....habe eine alte platte genommen,auf der noch XP drauf war...die angestöpselt,gestartet und siehe da,es ging !Konnte ohne Probleme von der D platte COD4 zocken.

Nun liegt es entweder an Win7 oder an der SSD die Win7 nicht mag !
Am besten gleich eine Postville ordern ;) ?
 
Hm. Dann verstehe ich aber nicht, warum es bei hdtune keine EInbrüche gibt.
Oder dauert der Test weniger als eine Minute?
 
nein,der Test dauert länger....aber heute habe ich einbrüche gehabt.
die SSD habe ich immer nur mit Crystaldisk getestet.
Weis auch nicht mehr weiter....mit XP und IDE ging alles wunderbar.
Ich glaub mein Board (p35) muss abgelöst werden....
 
Schau trotzdem mal in diesem Forum unter KIS nach. Ich finde es gerade nicht.

Ich meine, da gab es mal was...
 
Habe auch diese Problem. Win7 ist auf einer Intel Postville und das Spiel auf einer Samsung HDD. Bei mir ist es nur World in Conflict. Ab und zu wird der Bildschirm schwarz und geht in Standby (kein Videosignal). Wenn ich dann den Taskmanager starte komm ich wieder ins Windows rein und kann mein Spiel weiterspielen, das auf die Taskleiste minimiert ist.
Aber wie gesagt, nur bei WiC, alles andere geht. HW ist bis auf die Intel SSD die selbe wie bei Win XP.
 
tja an 7 kann es eigentlich nicht liegen. spiele hier auch left 4 dead 1 und 2 ohne probleme. als grafikkarte habe ich eine 8800 gts.
 
ich bekomme noch die Krise...ist echt nicht mehr zum aushalten...

Heute mittag mit folgendem meine Zeit verschwendet:

MinimalConfig gebastelt..

WIN7 auf SSD neu installiert in AHCI--->kein erfolg
Win7 auf normaler HDD installiert in AHCI --->kein erfolg
Spiele alle auf die C Partition---->kein erfolg

habe jedesmal das NACKTE windows probiert.
Dann mal mit den neusten Nvidia Treibern,aber kein unterschied.
ich weis echt nicht mehr weiter,bin mit meinen nerven am ende :) !
zum schluss brauch ich echt noch ein neues Board.
 
Hallo,

dann noch eine Möglichkeit.
Im BIOS alle Festplatten auf den NATIVE IDE MODE schalten. Sollte ein Port (meist Port 5-6) separat auf AHCI geschaltet werden können, auch den für AHCI deaktivieren. Windows 7 starten und schauen, ob Problem immer noch vorhanden ist !!!???

Hat bereits bei einigen nötige Erfolge gebracht.

Gruß
 
Zurück
Oben