SSD wird mir falsch angezeigt, warum?

Ikko

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
162
Guten Abend Community,

warum werden mir meine SSD‘s falsch angezeigt bzw. so als ob ich ein USB Stick angeschlossen habe?
Danke für eure Unterstützung.
 

Anhänge

  • 110DE8C7-B9C2-4FDF-8183-E4D55CCE16FC.jpeg
    110DE8C7-B9C2-4FDF-8183-E4D55CCE16FC.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 288

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.988
Wird auf meinem PC ebenfalls so angezeigt, stört mich nicht weiter. Selbst wenn man C: auswählt gibt es einen Fehler. 😉

E: Muss ich doch mal ausprobieren mit dem Hotplug 🙂
 

Twostone

Commodore
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.297

Ikko

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
162

Retsam-Master

Banned
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1.100
Das ist doch wegen IRST oder irre ich mich?
 

Ikko

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
162
OMG Update.

Es war der Hotplug!
Danke für eurer schnelles Feedback.
Thema kann geschlossen werden.
Mich könnte man jetzt BrainAFK nennen ey. :D:baby_alt:
 

Twostone

Commodore
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.297
Das ist doch wegen IRST oder irre ich mich?
InfraRed Search and Track? Was hast Du bitte für einen Rechner? Bordcomputer aus 'ner Militärmaschine ausgebaut?
Ergänzung ()

Es war der Hotplug!
Danke für eurer schnelles Feedback.

Macht nichts. Mir sowieso schleierhaft, warum es diese Option für Consumer-Chipsätze mittlerweile auch gibt. Die wenigsten (Consumer-)Rechner haben dir Möglichkeit, den Bus auch sauber nach entfernen der HDD im laufenden Betrieb zu terminieren, und noch weniger Heimnutzer sollten im laufenden Betrieb im inneren ihres Rechners herumwerkeln, noch Festplatten tauschen.
 

Ikko

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
162
InfraRed Search and Track? Was hast Du bitte für einen Rechner? Bordcomputer aus 'ner Militärmaschine ausgebaut?
Ergänzung ()



Macht nichts. Mir sowieso schleierhaft, warum es diese Option für Consumer-Chipsätze mittlerweile auch gibt. Die wenigsten (Consumer-)Rechner haben dir Möglichkeit, den Bus auch sauber nach entfernen der HDD im laufenden Betrieb zu terminieren, und noch weniger Heimnutzer sollten im laufenden Betrieb im inneren ihres Rechners herumwerkeln, noch Festplatten tauschen.
Na ich habe es paar mal gemacht und vergessen zu deaktivieren. Passiert im Eifer des Gefechts schonmal.
Jetzt packe ich es alles auf ext. Platten von daher irrelevant für mich.
 

Twostone

Commodore
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.297
Der Nutzen der Intel Rapid Storage Technology-Software auf einem Consumer-Rechner hat mich bisher noch nicht sonderlich überzeugt... Was ist da das Argument?
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.988
IRST hab ich hier im Zusammenhang sofort erkannt, aber stimmt schon. Die Abkürzung steht tatsächlich für was anderes. Intel RST ist wohl gewählt worden, damit auch der Markenname dabei steht. Findet sich aber vereinzelt auch im Netz. 🙂

Auch wenn es Hotplug gibt würde ich einfach um die Funktionsfähigkeit der Hardware es nicht nutzen. Trotz der Erfahrung die ich mit dem Kram hab.

@Ikko: Deine Signatur ist im Darkmode nur schwer lesbar.
 

Ikko

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
162
IRST hab ich hier im Zusammenhang sofort erkannt, aber stimmt schon. Die Abkürzung steht tatsächlich für was anderes. Intel RST ist wohl gewählt worden, damit auch der Markenname dabei steht. Findet sich aber vereinzelt auch im Netz. 🙂

Auch wenn es Hotplug gibt würde ich einfach um die Funktionsfähigkeit der Hardware es nicht nutzen. Trotz der Erfahrung die ich mit dem Kram hab.

@Ikko: Deine Signatur ist im Darkmode nur schwer lesbar.
@Smurfy1982 Hoffe jetzt ist es besser für dich :daumen:
 
Top