Stromspar PCs fürs Büro

meganetrr

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4
Hi Leute, Ich habe mich Heute hier im Forum angemeldet in der Hoffnung Ihr könnt mir helfen.

Ich bin auf der Suche nach 3 Stromsparenden PCs fürs Office, er braucht keine Großartige Leistung sollte aber Reserven haben.

Auch noch wichtig, da diese dann 24 / 7 laufen werden, das Sie stromsparend sind, irgendwie haben die ganzen PC Hersteller das vergessen.

Ich hab nur wenige Shops gefunden die Green PCs anbieten. Was Sinnvolles gefunden habe ich allerdings nur bei

http://www.mage-systems.de/Green-PC-Systeme/Green-PC-System-GX4.html

allerdings sagt mir der Shop nichts :), und man sendet ja sein Geld nicht sogern in die Wallachei ^^.

auch PCgreen.de hab ich gefunden, aber die haben nur ein veralteten PC im Angebot.


Meint ihr den da oben kann man nehmen oder habt ihr gute Komplettsystem Alternativen für mich? Vielen Dank im Vorraus.
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.413

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
@opa123:

Warum verlinkst du die Gaming zusammenstellung?

hier ist der richtige: https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/

nimm am besten den 325 Euro Stromspar PC!
Du musst nicht den PC aufbauen, es gibt auch pc shops die einem den PC zusammenbauen.
In dem oben gennanten Link muss noch das betriebssystem hinzugerechnet werden
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
über mir:
Der PC hat aber keine Reserven
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
ob sich der Stromspar-PC gegenüber den AMD (300€) wirklich lohnt?
Die 25€ Preisdifferenz hat man erst nach 1,3 Jahren Dauerbetrieb (alsow irklich 24/7) wieder raus. Und bei der AMD Variante könnte man auch noch nen 10€ günstigeres Board nehmen...
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Bin mir sicher das es sich lohnt, wann wird den ein Office System ausgewechselt? Mindestens alle 4 bis 5 Jahren, reserven hat der core i3 ja genügend, somit sollte er viele jahre freude haben
 

meganetrr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4
:) das Forum gefällt mir, in 5 Minuten bekomm Ich hier Informationen um 2 Tage zu lesen.

Mein Grund wegen den Komplettsystemshops, ein Händler wie Hardwareversand oder Alternate kann für 20 oder 25 Euro den PC meiner Meinung nach einfach nicht sauber zusammenbauen. Darüber habe Ich schon viel schlechtes gelesen, das PCs garnicht funktionieren, oder teilweise Geräte nicht angeschlossen wurden. Ich bezahle lieber 50 Euro mehr und weiß das es getestet ist und funktioniert wenn es ankommt.


Bei Mage-Systems steht ein Austausch innerhalb 3 Werktage.

Und wie sieht das bei den Hardwareshops mit der Garantie aus falls was kaputt geht, ist dann 2 Wochen der PC weg, oder gibts ein Sofortaustausch.

Weil 2 Wochen warten wäre schlecht :) dafür werden die Kisten in der heutigen Zeit zuviel benötigt.

Danke für eure Tipparbeit und eine gute Nacht.
Ergänzung ()

Und wir sollten bei PC bleiben, denn es werden zusätzliche PCI Karten verwendet, die bei den Minikisten wegfallen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.735
Hier ein Test (allerdings kostenpflichtig):
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2009/3/112_kiosk

Hier ein kostenfreier Ausschnitt:
--> http://www.extracomputer.de/cms/fil...i/ct-ausgabe15_juli2010_extra_ausschnitte.pdf
Die waren in den 2 vorherigen Tests auch immer ziemlich die Besten.
Alleine das ++ in Sachen Systemaufbau ist natürlich klasse.
Wobei wir uns für etwas günstigere Rechner entschieden hatten.

Die haben auch nen Teile-Vorabaustausch, am nächsten Tag ist das Ersatzteil bei deinem nächstgelegenen Händler da. Oder du nimmst gleich Vor-Ort-Service.

Sind zwar nicht die billigsten, bei uns laufen sie aber dafür problemlos, was uns viel wichtiger ist..
Support ist bei PCs meist eh teurer als die Hardware, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Total_Cost_of_Ownership
Ich mein, lass mal einen Arbeiter 4 Tage nichts Arbeiten können, da sind 100 € ja mal gar nichts.

So ne Art Testsieger (beste in Stromverbrauch und Lautstärke) waren die PCs von http://www.extracomputer.de/
Da haben wir unsere PCs auch her.
Du kannst dir ja mal ein unverbidnliches Angebot machen lassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

meganetrr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4
So habe mal bei

http://www.mage-systems.de

und bei www.extracomputer.de

mal Angebote angefragt bezüglich der 3 Systeme, mal schauen was da in Preisleistung
bei rumkommt.

Ich halte euch auf dem laufenden
Ergänzung ()

Ok die bei Extracomputer wollen kein Geld verdienen

"leider gehören Sie nicht zu den Kreis unserer Kunden.

Deshalb kann ich Ihnen keine Preise nennen.

Wenn Sie IT Händler / Wiederverkäufer sind, können wir Sie gerne als Kunde anlegen

und Angebote für Sie erstellen.

Sie sind kein IT / EDV Fachgeschäft / Händler / Wiederverkäufer können wir Sie leider nicht beliefern.."


also bleibt bis jetzt nur

http://www.mage-systems.de/Green-PC-Systeme/Green-PC-System-GX4.html

laut Angebot soll der PC knapp 590 EUR (min. 2 Stück), mit der Standardkonfiguration mit Windows 7 Professional.

gibts noch ne gute Alternative oder soll Ich zuschlagen?!?
 

Bosper

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
48
hmm nen DVD Brenner... nen Externes DVD Laufwerk würde für alle 3 PC reichen und man spart 30-60€ für alle 3 PCs.

4 GB Ram... sind sicher nicht nötig und wenn kann man selber sehr leicht noch nachrüsten, 3 x 2 GB Ram sind locker 100€ Ersparnis bei 3 PC zusammen.

Rest wäre OK und Streiten kann man sich eh immer ;)

aber je PC wären sicher noch 10-60€ Einzusparen also bei 3 bis zu 160€ mein ich!
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.735
Ergänzung ()

Ok die bei Extracomputer wollen kein Geld verdienen

"leider gehören Sie nicht zu den Kreis unserer Kunden.

Deshalb kann ich Ihnen keine Preise nennen.

Wenn Sie IT Händler / Wiederverkäufer sind, können wir Sie gerne als Kunde anlegen

und Angebote für Sie erstellen.

Sie sind kein IT / EDV Fachgeschäft / Händler / Wiederverkäufer können wir Sie leider nicht beliefern.."
Hast du bei denen per E-Mail angefragt oder wie? Oder über das Preisanfrageformular?
--> http://www.extracomputer.de/shop/cc_create_preisanfrage.php?pID=47348
Bei uns ging das problemlos und wir bekamen ein Angebot vom nächstgelegen Händler/Partner...
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.735
Hm, naja egal, k. A. was bei denen los ist....

Kannst es höchstens mal per E-Mail probieren, vielleicht sitzt dort kein Praktikant :evillol:
 
Top