Suche: Aktiven USB Hub als "Verlängerungskabel" ;)

sir-otzalot

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
195
Hi ihr Hardwaregurus,

eine kleine Frage von jemanden der mit sowas keine Erfahrungen gesammelt hat:
Ich persönlich hatte nie den Fall dass ich meine USB Geräte verlängern muss, die angelöteten 1,5m Kabel sind bei meiner Zimmergestaltung immer ausreichend.
Nun habe ich habe bei einem Freund einen PC zusammengestellt der seinen High-End Fernseher als "Monitor" verwendet. Mit der Graka mit HDMI Out insofern alles kein Problem.

Nun aber zu meinem Problem:
Dieser Freund ist ein echter cable-Eingabegeräte fanboy. Er will absolut keine Funktastatur/Maus (weil er in der Vergangenheit böse Erfahrungen damit hatte).
Also eine G11 (toll umgesetzte Leuchtetasten, tolle Makros zum Spielen, USB Hub und Multimediasteuerung waren ein Killerargument, Display wurde als übertriebene Dekadenz abgetan daher keine G15/19) und eine MX518 zum neuen i7 System gekauft.
Das ganze ist derzeit so verkabelt dass ein 3m USB A auf USB A Verlängerungskabel(männlich->weiblich, höchste Quali, also mit vergoldeten Steckern und doppelt geschirmt) zur G11 läuft und am integrierten USB Port der G11 hängt die MX518Maus.

Hängt nur die G11 am Verlängerunskabel ist alles in Ordnung. Jedoch sobald die Maus auch dabei ist wird es in 70% der Fälle nicht beim Win7 Boot erkannt (abstecken-an-ab-an usw hilft dann)
Directwired (also ohne Verlängerung) funktionierts immer sofort ist aber nicht probat für sein Zimmerlayout.

Meine Frage ist nun:
Wie bekommt man das am besten in den Griff?
Die schlechteste Methode: Noch eine Verlängerung für die MX kaufen. Damit wäre sein winziger Kabelkanal überfüllt und man müsste eine grobe (Zimmer-)Umbauaktion liefern. Würde außerdem den Hub der G11 ad-absurdum führen. Die Tastatur hat ja extra den Hub als Feature und dieser würde auch gerne für Digicams genutzt werden (PC ist raffiniert in den Kasten integiert, dort jedesmal dazu krabbeln wäre zwar möglich aber falls es sich mit Geld vermeiden lässt wärs doch schön eine alternative zu finden)

Eine andere Methode:
Ein USB Repeater. ZB der von Digitus ( -> http://www.ditech.at/artikel/USBREP/USB-Repeaterkabel_DIGITUS_USB_2.0_5m.html Entschuldigt den Link aus Ö, habe leider nicht den tollen Zugang zu Hardware wie ihr in D :( )
Habe aber noch keine Erfahrungen damit gemacht (eben weil ich nie die Notwendigkeit hatte etwas zu verlängern, mein Schreibtisch hat genug Platz für alle Perepherie und den PC)
Hat das vielleicht schon einer probiert? 5m ist eigentlich schon übertrieben aber wenns für die Applikation funktionieren würde wärs sofort gekauft [den ganzen Markt auf trial und error (oder try and catch ;) ) abzugrasen wäre ziemlich frustrierend (hoffe ihr Pros habt da schon gute oder schlechte Erfahrungen gesammelt). Das Ding ist ja offensichtlich passiv. Zieht also seine Versorgungsspannung ausm USB und ich weiß jetzt nicht ob das dV/dx über das Kabel und die Anschlussstelle das Problem ist oder ob es die Signalintegrität ist. (USB sollte ja 5m eigentlich problemlos vertragen, aber ich weiß aus dem Beruf dass Anschlussstellen ein großes Problem sind und einige dB Singalabfall erzeugen können)

Und die dritte Methode:
Einen aktiven USB Hub zwischenschalten. Mit externer Stromversorgung und hoffentlich einer PPL und Bitshaping.
Falls jemand diese Methode (wäre mein persönlicher Fav) empfehlen würde:
BITTE einen spezifischen Produkttipp mit dem man persönlich positive Erfahrungen gesammelt hat. Der Markt ist ja voll von solchen Produkten (kann ruhig auch etwas teurer sein wenn die Signalrecovery gut ist)

Soooo dann mal vielen Dank fürs Lesen und schon vielen Dank im Vorraus für konstruktive Tipps (und hoffentlich keine Flames :) )
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.386
Hm, ich würde erst mal testen, ob die Maus überhaupt an den Anschlüssen der G11 funktioniert. Ich hatte da jede menge Probleme (mit einer MS Habu) und hab dann einen kleinen passiven Hub für Maus+Tastatur verwendet. Der funktionierte dann auch mit 5m-Verlängerungskabel...
 

sir-otzalot

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
195
Naja wie gesagt:
Directwired also ohne usb Verlängerung lebt das System problemlos
 
Top