Suche Netbook bis 600 Euro

Broxxa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
114
Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem 11'' Netbook.
Hauptsächlich soll es zur Textverarbeitung für die Uni dienen,
wäre aber nicht schlecht würden ältere Spiele noch laufen.
Das ganze sollte eine preisliche Grenze von ~ 600 Euro nicht übersteigen.
Ein Modell hab ich auch schon im Auge : Lenovo Ideapad u160: http://www.cyberport.de/?DEEP=1C31-10M&APID=6

Hat da jemand eventuell Erfahrungsberichte oder kann mir ein anderes Modell empfehlen?
Achja, Windows muss nicht unbedingt dabei sein dank der Unilizenz ;)
Und zum Schluss noch aus Interresse.. hats eigentlich Netbooks mit digitalem Audioausgang(optisch/Coax)?

MFG Broxxa
 

CarstenJoe

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.838
Hast du mal probeweise auf einem Netbook getippt? Nein? Das solltest du vor dem Kauf machen. Bei 600€ Budget ist evtl. auch schon ein 13,3" Subnotebook drin (Lenovo) und das ist eine deutlich bessere Lösung. Schau mal bei Cyberport nach den 13" Modellen.

LG
 

Burfi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.969
Auch meine empfehlung, mindestens 13'' zum vernünftigen Tippen.
 

deveth0

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.251
Also wenn du schon bei 600 Euro bist, dann würde ich mir auch ehr ein Subnotebook holen.

Momentan treffen die ersten X220 von Lenovo auf dem Markt ein, Kostenpunkt für Studenten 690€ für ein neues Top-Notebook mit ordentlich Dampf. Link

Oder du schaust, ob du nicht ein günstiges X201 o.ä. kaufst. Damit wirst du vom Tippgefühl und der Performance wohl besser fahren als mit einem Netbook.
 

Broxxa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
114
Danke schonmal für die schnellen Antworten
und für die Aufklärung bezüglich Netbook <-> Subnotebook :p

Werde die Tage mal testen welche Tastaturgröße meinen
Fingern besser zugeschnitten ist.
 
Top