Suche neuen und guten Arbeitsspeicher

DerChecker55

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
122
Hallo zusammen, ich suche 8 GB Arbeitsspeicher, da mir meine 4GB langsam nicht mehr langen.
CPU: Intel i5 2500k
Mainboard: AsRock P67 Extreme 6
Grafikkarte: ATI Radeon HD 6950
Zur Zeit 4GB Arbeitsspeicher DDR3 von G.Skill
Welche Marke könntet ihr mir empfehlen für 8GB?
Zocke eigentlich nur mit dem Pc und streame auch.
Lg Alex
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.960
eigtl egal. Nimm einfach den billigsten mit der gleichen Gewschwindigkeit und wenns geht Timings, und es sollte passen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.086
Sehr beliebt und günstig ist das Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600 und Crucial ist eine Tochter von Micron, einem der DRAM Hersteller, da ist also garantiert Micron RAM drin. Bei den billigen Kits anderer Hersteller ist unklar, ob da wirklich gleiche RAM Chips drin stecken oder ob man da gar unterschiedliche RAMs gemischt hat, was wegen der Kühlbleche und teils auch der eigenen Label auf den Chips halt schwer auffällt, aber solche laufen dann meist nur mit einer sehr spezifischen Einstellung und sind eben einfach zickig.

Hier kannst Du die Marktanteile der DRAM Hersteller sehen, es gibt um Grunde nur 3: Samsung, SK Hynix und eben Micron, Nany und Winbond sind dagegen Zwerge die sich eher in Nischen tummeln. Die ganze Markennamen die der Preisvergleich listet, sind also fast alle nur Firmen die dort die RAM Chips oder Wafer kaufen und diese zu Riegel verarbeiten, auch so große Anbieter wie Kingston.
 
Zuletzt bearbeitet:

McFly76

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.113
Hi
hast du 2x2 GB drin ?
schau dir die Bezeichnung auf deinem Arbeitsspeicher mal an und bestelle einfach die gleichen "Riegel" :)
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.086
Die gleichen Module müssen nicht die gleichen Chips wie damals enthalten, manche Hersteller sind da leider etwas schluderig und ändern die Produktbezeichnungen nicht oder nur unmerklich. Außerdem laufen generell 2 Riegel pro Kanal weniger gut als nur einer, da muss man manchmal mit weniger scharfen Frequenzen und Timming rangehen und zuweilen auch die Spannung leicht erhöhen.

DerChecker55, nachdm das RAM eingebaut wurde, sollte auf jeden Fall das RAM mit Memtest86 getestet werden! Dazu muss die iso oder img von CD oder USB-Stick gebootet werden, denn man kann nicht unter Windows sinnvoll das RAM testen. Es sollten mindestens 6 PASS abgewartet werden und es darf dabei kein einziger Fehler auftreten, man lässt es also am Besten über Nacht laufen.
 

DerChecker55

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
122
Ja ich habe 2GB drinnen. Soll ich einfach dann die neuen RAM Riegel kaufen und einfach den 2GB mit dem 4GB Riegel tauschen und ann den Ramtest machen?
Lg
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.086
Du hast jetzt 2x2GB drin, richtig? Die würde ich mal mit memtest86 prüfen, damit Du weißt ob die überhaupt fehlerfrei sind, da RAM eben oft auch gar nicht so schnell auffallen, etwas ab und an in Form korrupter Archive. Wenn es Fehler gibt, würde ich gleich auf 2x4GB gehen und die alten RAMs ausrangieren, was sowieso der stressfreieste Weg der Aufrüstung sein dürfte. Sind die fehlerfrei, kannst Du auch noch zwei 2GB Module mit möglichst den gleichen Spezifikationen nachkaufen, die einbauen und dann testest Du die 8GB RAM erneut mit memtest86. Das würde ich nach der Aufrüstung in jedem Fall empfehlen, auch wenn Du zwei 4GB Riegel kaufst.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Im extra oben angepinnten Empfehlungen für 'Suche mehr/neuen RAM' - Infos zu Takt, Timings, etc - VORHER lesen! steht alles nötige und erforderliche für die selbständige Auswahl und letztendlich auch Bestellung/ Kauf drin.

Würde der nämlich wirklich beachtet und auch all das was dort drin steht beherzigt und auch eigen- und selbständig ausgewählt, wären sehr viele Kaufberatungen/ Anfragen überflüssig. So auch diese. ;)
 
Top