Suche Notebook mit mattem Display

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Moin,

nachdem ich mit dem MacBook Pro keine guten Erfahrungen gemacht habe, suche ich wieder ein Notebook mit mattem Display.

Zur Zeit schwebt mir dieses Gerät vor:
Sony Vaio Z12

Gibt es in der Preisklasse noch vergleichbare Alternativen?

Ein Paar Punkte sind mir wichtig.

- Aktuelle Intel Prozessoren, min. i5
- min. eine GT330M oder vergleichbar
- min. 4GB Ram
- HDD mit 7200upm oder eine SSD
- helles, kontrastreiches Display
- brauchbare Lautsprecher
- optisches Laufwerk, egal was
- min. 13 Zoll, auch gerne größer (matt)

Dass das Gehäuse gut verarbeitet sein sollte, ist logisch.

Ich denke mal dass die Auswahl recht gering ist, leider. Die meisten Hersteller sind ja noch auf dem Glossy-Trip.
 

snuggi87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
93
Schau mal bei Geizhals

Ansonsten kann ich dir das HP 8440p empfehlen. Hab das als VQ667EA mit 120er SSD von OCZ. Wahnsinn! Vielleicht bist du ja Schüler o.ä. und kannst auch bei campuspoint.de Rabatt schlagen
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Geschaut habe ich da auch schon, aber das sagt mir nicht ob die Dinger was taugen. Erfahrungsberichte von Leuten mit entsprechenden Geräten wären schön. Und bei Testberichten bin ich auch meist etwas vorsichtig.

Ne, Schüler bin ich schon seit Jahren nicht mehr. Das HP hat aber keine richtige GraKa.
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520
Dell Precision M6500 (17", Grafikkarte ist eine 5870M, knapp 2000€)
Hands-On-Test

Dell Precision M4500
(15,6", Grafikkarte ist
- eine 330M für knapp 1400€
- eine 1800M (liegt zwischen 9700M GTS und 4670M) für 1700€
)

Leider noch kein Test bei Notebookcheck, sonder nur ne News

Alle Notebooks haben 3 Jahre Vor-Ort Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet: (Link gefixt (hoffentlich))

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Öhm, die Seite zum 4500er gibts nicht.

Und das 6500 gibt es nicht mit einer 5870, nur mit diesen Profi-GraKa´s.
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Aber mit optimierten Treibern für Grafikanwendungen, nicht unbedingt für Spiele gemacht. Es sollte schon ne "normale" GraKa sein. Hab keine Lust, dass dann Sachen nicht laufen, oder schlechter laufen, ich aber viel dafür bezahlt habe. :)
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520
Zumindestens die CAD Treiber Abteilung von AMD holt sich immer mal wieder Input von der Spiele Treiber Abteilung ;)

Nur nich andersrum ;)

Würde das was dir zusagt als Privater bestellen und 14 Tage lang testen ob es in Spielen die erhoffte Leistung bringt (14 tägiges Rückgaberecht)

PS:
Links gefixt.
Ergänzung ()

Weiß jetzt leider nicht, ob bei Cad Grakas nicht sogar die Spiele Catalyst Treiber genutzt werden können. Denn eine Sperre in die Richtung macht ja eigentich kein sinn...
Ergänzung ()

http://www.rage3d.com/board/showthread.php?t=33781435
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Hm, da im System und Treiber rumspielen, nein danke.

Es soll von Haus aus eine normale Spiele GraKa drin sein.
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Hat vielleicht noch jemand ne Idee?
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Habt ihr alle Geräte mit Schminkspiegel? Schade...
 

WTH0_0

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
706
Falls eine GT330m reicht: Acer Travelmate 8472TG
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.339
ich kann dir mal meine erfahrungen mit nem Thinkpad t410 schildern:

Pro:
- Optimus Technik für längere akkulaufzeit und leistung
- core i5 mit turboboost und runterkaktung
- sehr gute verarbitung
- mattes display mit toller auflösung und led backlight
- tolle tastatur und touch/track-pad mit hotkeys usw.
- 3 jahre garantie, jederzeit erweiterbar
- einbebaute features, wie akkuschonung, laufwerksschutz, ultrabayusw.
- Gute Boxen, ziemlich pegelfest und micro

Contra:
- Langweiliges design, wenn man es nicht mag
- relativ hoher preis (absolut, nicht relativ....)
- Nur eine gt310m keine gt330
- nur 2gb ram (erweiterbar)
- Ja da hörts schon auf... ^^


Als student würde dich das book 1080€ kosten + sleeve + ssd + ram upgrade war ich bei mir bei 1170€ bei lapstars.de
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
289
Das Acer kommt eh nicht in Frage, da laut Test, schlechtes Display und nur ein i3 drin.
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520
Die Travelmate Serie geniesst auch einen besseren Support da es die Business Line von Acer ist.
Eine Firma die 2 Wochen vor Garantieablauf bei einem Business Notebook behauptet es sei ein Softwarefehler und man deswegen Windows 7 runterkanten muss und Windows Vista installieren muss und dann nochmal einreichen muss hat meiner Meinung nach keinen guten Service.
Ja, es war ein Travelmate!!!
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.721
Wenn es sich rausgestellt hat, das es ein Softwareproblem ist und du nicht die mitgelieferte Software auf dem Gerät installiert hast, stellt sich jeder Support quer, denn das ist denn nicht deren Problem, weil es nicht im Supportrahmen enthalten ist.
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520
Wenn es sich rausgestellt hat, das es ein Softwareproblem ist und du nicht die mitgelieferte Software auf dem Gerät installiert hast, stellt sich jeder Support quer, denn das ist denn nicht deren Problem, weil es nicht im Supportrahmen enthalten ist.
Es war bloß keins.
Nachdem es mit Vista und all der Dreckssoftware die mit dem Notebook ausgeliefert wurde, eingeschickt wurde, haben sie es repariert (War allerdings nen paar Wochen dann bei Acer -__-)
 
Top