SuSE Probleme

Pennywise09

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
287
Habe eben SuSE 9.2 auf einer neuen HDD installiert.

Ich bin totaler Linux NOOB und habe nun folgende Probleme:

1) Immer wenn ich mit dem Cursor über "Multimedia" gehe geht nix mehr !!! Ich kann nichts mehr klicken und muss den Reset Button benutzen :fire:

2) Ich habe eine Fritz Card DSL. (ADSL)
Bei der Installation hat er sie nicht gefunden. Wie komme ich ins Internet ?
Hat jemand ein "How To" für blutige Anfänger ?
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
1. Wo steht "Multimedia"?
Im Startmenü von KDE, oder wo?

Vermutlich musst du nicht rebooten ;).
Drück einfach mal Strg+Alt+Backsspace. Damit wird veranlasst, dass die grafische Oberfläche neu gestartet wird.

2. Starte mal yast, das findest du im Startmenü.
Du musst das root-Passwort eingeben, aber das kensnt du ja, das du Chef an deinem Rechner bist.
Dann kämpfst du dich durch die Hardwareeinstellungen bis du den Teil findest mit dem DSL konfiguriert werden kann.
 

Pennywise09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
287
Zitat von Boron:
2. Starte mal yast, das findest du im Startmenü.
Du musst das root-Passwort eingeben, aber das kensnt du ja, das du Chef an deinem Rechner bist.
Dann kämpfst du dich durch die Hardwareeinstellungen bis du den Teil findest mit dem DSL konfiguriert werden kann.
Naja, so einfach ist es dann wohl doch nicht !
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
Es wäre denkbar, dass SuSE versucht irgendwas im Multimedia-Menü darzustellen, was sich auf einer CD befindet.
Dazu sucht SuSE zuerst, ob sich CDs in den Laufwerken befinden, und wenn ja, was das für CDs sind (evtl. Audio-CDs). Dieser Suchvorgang kann unter Umständen sehr lange dauern, weil solche Automatismen in Linux irgendwie noch mies implemetiert sind (meine Beobachtung über die Jahre).

Naja, so einfach ist es dann wohl doch nicht
Nicht?
Wo scheiterst du denn?
(Ich habe keine DSL und kein SuSE, da bon cih vermutlich keine große Hilfe :().

PS:
Versuche Doppleposts zu vermeiden sonst :hammer_alt::.
Nutze lieber den Edit-Button.
 

aki

~amd64
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
3.445
Wer so schnell aufgibt wollte es glaube ich gar nicht wirklich versuchen ;)
Passiert das wirklich nur bei Multimedia und nicht bei anderen Programmgruppen? Sonst hätte ich nämlich spontan gesagt, dass sich der Graka-Treiber bei einem Überblend-Effekt verabschiedet. Normalerweise sollten die Treiber aber schon lange nicht mehr so buggy sein.

Ach und wenn du es jetzt runterschmeißt, lese bitte vorher die FAQ bevor du fragst wie man den Bootmanager los wird :D

mfg
aki
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.013
Zitat von Pennywise09:
Naja.

Multimedia geht einfach nicht. Habe keine CD drin.

Bei der Fritz Card und dem AVM Treiber habe ich keine Ahnung wie ich überhaupt vorgehen soll.

Ich werde Linux wieder löschen.

Kein Stück Benutzerfreundlich und zu kompliziert.

War nen Versuch Wert.

Thx
woher willst du wissen ob es benutzerfreundlich ist oder nicht wenn du es nicht probiert hast? sich hinsetzen und erwarten dass linux windows ist funktioniert nicht. wenn er deine karte beim installieren gefunden hat wird sie wohl auch in yast zu konfigurieren sein. Und yast ist sehr einfach, man muss nur wissen wo es steht, das ist nicht schwerer als windows, nur anders. Wenn du allerdings nicht in der lage bist etwas anderes als gewohnheit zu machen solltest du bei windows bleiben. :rolleyes:
In kanotix zB ist von anfang an ein wizard dabei um avm karten zu installieren, das brauchte auch nicht zu installieren sondern läuft von cd...
 

moan1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
162
Das kommt jetzt vllt etwas spät, aber:

Bei solchen Problemen ist es für Leute die dir Helfen sollen immer Hilfreich wenn sie mehr über dein System wissen. Schreibe genau was für Hardware du hast. Ausserdem ist es wichtig, wie du Linux konfiguriert hast.

Ich habe mit Linux auch erst seit ein paar Wochen zu tun, kann dir also nicht viel Helfen. Bei mir ging mit Suse 9.2 alles glatt. Allerdins habe ich einen DSL-Router. Mit Multimedia und der grafischen Oberfläche habe ich bisher nur wenig rumgespielt.

Mit den Infos die du gepostet hast würde ich erstmal prüfen ob deine Hardware richtig erkannt und die richtigen Treiber installiert wurden. Falls das alles OK ist könntest du eine komplette Neuinstallation machen und dich vorher genau erkundigen welche Installations-Optionen du wähst. Man kann bei der Installation massig Sachen einstellen...und entsprechend viel falsch machen. Die Neuinstallation würde ich aber nur dann machen, wenn dabei nicht viel Arbeit verloren geht. Wenn du schon massig Sachen konfiguriert und installiert hast wäre es vllt doch besser andere Möglichkeiten zu suchen.

Wenn das alles nichts hilft, solltest du mal alle Hardware ausbauen bzw. abstecken die du nicht umbedingt brauchst (Soundkarte, Tv-Karte, Wlan, etc) und nochmal probieren. Das hat bei Windows immer geholfen :)

Außerdem gibt es bestimmt Suse Linux Foren. Da wirst du bestimmt bessere Hilfe bekommen.

WinXP habe ich auch öfters installiert bis ich damit zufieden war. Da hat auch nicht alles auf anhieb geklappt. Von den Vorgängerversionen ganz zu schweigen :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.956
wenn du meinst. Windows Longhörnchen lässt grüßen. Ich finde deine Taktik falsch. Du versuchst es einmal und gibst sofort auf, dabei hat Linux viele schöne Sachen, und läuft eigentlich stabiel. Außerdem gibt es Linux ja nicht nur von SuSE sondern auch von vielen anderen Herstellern. Aufgeben ist der falsche Weg.

Gruß Andy
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
So wie Andy4 sehe ich das auch. Ich habe Ewigkeiten gebraucht, Linux zu verstehen, richtig gut kenne ich mich immer noch nicht aus, aber ich werde besser :lol:.

Ich habe Linux als 2. Betriebssytem installiert und finde es wirklich nicht schlecht. Wenn man den Komfort von Windows gewohnt ist, kommt einem Linux spartanisch vor, jedoch bietet es eine enorme Anwendungsfreudigkeit.

mfg
an.ONE
 

Pennywise09

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
287
Die Begeisterung geht leider flöten wenn ich sehe, dass die Fritz Card DSL nicht gefunden wird, meine GF 6600GT nicht richtig unterstützt wird und die Treiber installation so etwas von kompliziert ist.

***Das Menü Problem habe ich durch eine erneute Installation von SuSE behoben. Aber auch hier brauchte es wieder 2 Anläufe, da die Installation 1x abgebrochen wurde, da Pakete nicht installiert werden konnten.
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.013
Zitat von Pennywise09:
Die Begeisterung geht leider flöten wenn ich sehe, dass die Fritz Card DSL nicht gefunden wird, meine GF 6600GT nicht richtig unterstützt wird und die Treiber installation so etwas von kompliziert ist.

***Das Menü Problem habe ich durch eine erneute Installation von SuSE behoben. Aber auch hier brauchte es wieder 2 Anläufe, da die Installation 1x abgebrochen wurde, da Pakete nicht installiert werden konnten.
wie auch bei windows muss man einfach nur die treiber installieren und einstellen, auf www.nvidia.de und www.avm.de gibt es immer die neuesten treiber und README... :rolleyes:

(die meissten distris haben die nvidia, ati und avm treiber allerdings schon im paketmanager drin und lassen sich über diesen installieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
Immer locker bleiben Marcel.
Mir ging es auch mal ähnlich wie Pennywise. Allerdings wollte ich da Debian 3.0 testweise mal installieren: Gesehen -> gelacht -> gelöscht.
So trifft jeder Mensch seine Entscheidungen.

Vielleicht probierst du es später nochmal mit Linux, Pennywise (1 Monat, 1/2 Jahr oder in einem Jahr).
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.013
Zitat von marcelcedric:
Ne, warum denn? Weil er sich kein Stueck bemueht mal Eigeninitiative zu zeigen? Er hat sich nichtmal nach einem Treiber umgesehen oder hier gefragt, ob es sowas gibt. Nein, er macht alles wieder schlecht.

mfG
er hat es immerhin fast eine stunde versucht :lol:
windows hat er sicherlich innerhalb von 20min gelernt und in weniger als 10 installiert...
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
967
Zitat von Pennywise09:
CD rein--> install-->fertig Das ist doch was !
So ging es dir also, als du das erste Mal im Leben mit einem PC und Windows konfrontiert wurdest? Alles klappte gleich auf Anhieb und du wusstest sofort bescheid wie alles konfiguriert wird? Kann ich mir kaum vorstellen. Die meisten Leute, die ich kenne brauchten auch bei Windows einige Wochen um sich da einzufuchsen. Nur leider vergessen die meisten diese Anfangsphase und erwarten, dass bei Linux alles am ersten Tag klappt.
Linux ist grundlegend anders aufgebaut als Windows, daher wird es auch hier einige Zeit dauern bis du das Konzept durchschaut hast.

P.S.: Ich weiss, ich wiederhole mich. ;)
 
Top