System schrott?

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
Hallo,
hab heut von einem bekanntem seinen alten aldi pc bekommen.
dieser war laut im plötzlich defekt.
irgendwann bekam er ihn halt nichtmehr an...
Im PC selber ist eine PCIe karte ( denk ich zumindest)
2x 256mb Riegel ddr1
intel p4 3,4ghz s775
ein mir unbekanntes mainboard...
und rest halt..

nun sollte ich gucken was genau schrott ist bzw in so günstig wie möglich wieder ans laufen zu bringen.
meine vorgehensweise:
Alles unnötige ab. Ein Ram riegel in den ersten slot und einfach ma starten..alle lüfter laufen, bild bleibt schwarz.
Riegel getauscht. Selbe ergebniss....
Steckplatz des Riegel getauscht. Selbe ergebniss...

BIOS Batterie raus..1h später OHNE batterie gestartet...selbe ergebniss...
mit batterie gestartet...selbe ergebniss...

Prozessor raus, ram raus..selbe ergebniss...
dazu noch batterie raus....selbe ergebniss...

Denke mal ist das mainboard oder?
 
S

Sascha8777

Gast
Du hast doch 3 8800GTX, bau doch mal eine in den Rechner von deine Bekannten ein und teste ob es an der Grafikkarte liegt :)


MfG

Sascha
 

Onkel Apo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
122
Wie sieht es denn mit einem Beep-Code aus, kein kleiner Lautsprecher angeschlossen?

Vielleicht auch mal einen CMOS-Reset in Betracht ziehen. Ist auf Grund deiner Beschreibung nicht ganz so klar ersichtlich, ob lediglich die Batterie entfernt wurde... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sascha8777

Gast
Batterie weg ergibt doch automatisch nen CMOS resett oder irre ich mich da?
 

Onkel Apo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
122
Wenn ich mich da nun selber mal nicht irre, aber ich kenne im Grunde nur die Variante, dass man hinsichtlich eines CMOS-Resets einen Jumper für einige Sekunden umstecken muss, ehe man das System neu bootet.

Ok, ich mag mich nun täuschen - errare humanum est - aber ich kenne es eigentlich nur per o.g. Jumperverstellung. Inwiefern man nun dabei die Batterie entfernt bzw. drinlässt... Gute Frage, aus Gewohnheit entferne ich sie. ;)

Ein Handbuch zum Board bzw. generell eine genaue Board-Beschreibung wären natürlich von Vorteil, um dies eben genau nachschauen zu können. Aber nun ja, diese Infos scheinen nicht vorzuliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sascha8777

Gast
Mit dem Jumper unterbricht man ja nur die Stromversorgung :), aber doppelt hällt besser ;)
 

Onkel Apo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
122
Hehe, OK, so viel eingehenderes Wissen besitze ich dann doch wieder nicht. Von alten Gewohnheiten trennt man sich bekanntlich nur schwer... ;)

Ich kenne es seit Jahren eben nur in dieser Variante - na, egal...

Ist nur die Frage, inwiefern die Steckplätze auf dem Board es deinem Vorschlag entsprechend zulassen, dass der TE eine seiner eigenen Karten zu Versuchszwecken einbauen kann.

Und wie gesagt, ein Beep-Code wäre für mich als Alt-Veteranen (;)) vielleicht aussagekräftiger, wobei ich auch den Verdacht habe, dass es an der Grafikkarte bzw. dem Board selber liegt.

EDIT:

Gerade nochmal gegooglet... Scheint boardabhängig zu sein. Bei manchen Boards reicht es scheinbar wirklich, die Batterie zu entnehmen. Man lernt nie aus! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sascha8777

Gast
@TE
Hier im Board gibts doch ne 2Minuten Anleitung wie man wie Beepcode rausfindet was defekt ist, versuch das mal, schliß vorher halt nen summer an falls keiner verlötet.
Ansonsten check mal ob deine Vermutung richtig ist mit dem PCIe das du ne andere Graka testest.
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
also das netzteil würde eh keine 88GTX ans laufen bekommen....
ich teste mal dem seine grafikkarte in meinem pc....


ach ja, beepcodes kommen keine, da weder am mainboard noch im gehäuse ein beeper ist.^^
Ergänzung ()

also grad die karte in meinen pc eingebaut....lief....also hab den jetz nicht hochfahren lassen, sondern nur geguckt ob überhapt ein bild angezeigt wird ( bios)...
naja also könnten es doch nurnoch die cpu oder das board sein....?
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
weiß keiner was?
 

mreyeballz

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
970
Wenn sich alle Lüfter drehen, aber kein Bild kommt, isses oft die CPU.

Hatte letzt auch nen defekten Pentium 4 in nem Ferig-PC. Die Dinger werden wohl einfach zu heiß.

MfG
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
Mh...
hab aber gehört, das bei medion ( aldi ) pc's halt meistens das mainboard abraucht...
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.737
... sämtliche Hardware ausbauen und nur mit CPU starten. Jetzt sollte das Board piepsen (wegen fehlendem Speicher). Tut es das nicht: CPU oder Board defekt.
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
ja soweit bin ich ja auch...
CPU oder board...naja ich werd ma die cpu in meinen bauen...dan besteht gewissheit...oder kann bei meinem board was kaputt gehen wenn ich ne defekte cpu einbaue?
 

mreyeballz

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
970
Ich würde sagen: nein ... aber keine Garantie. Ich jedenfalls hatte schon öfters defekte CPUs in funktionierenden Boards (auch Pentium 4) laufen und keinem Board hat es etwas geschadet.

Stimmt, ich erinnere mich auch ein defektes Medion-Board mit einem P4, allerdings waren da nur einzelne RAM-Slots kaputt, den RAM in einen anderen Slot gesteckt und alles lief wieder.

Viel Glück!
 

Freekshow

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
191
Hi meine Eltern hatten wie es sich nach den Komponenten anhört den gleichen Rechner.

Das Mainboard war einfach abgeraucht(kein wunder bei nem AsRock)!
Neues Mainboard (muss uATX sein) und ddr2 speicher reingebaut(so ca. 80€ alles gekostet und es hat wieder funktioniert)
Das Mainboard das ich genommen habe heißt: MSI G31M2-FD V2
Und RAM kannst du einfach irgendein DDR2 nehmen.

mfg Freekschow
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
naja ich würd halt so nen billig ding für 40 euro kaufen.
wenns wieder 3 jahre hält, wär er ja glücklich...
 

Freekshow

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
191
Zuletzt bearbeitet:
Top