News Tabellenkalkulation: Civilization kann in Excel gespielt werden

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
537

Digi Quichotte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
271
Hallo allerseits,

das Ganze weckt bei mir persönlich Erinnerungen wach, aus "guten alten Zeiten" bei der BW. Ich war im Stab, und auch schon da nur hinter einem PC zu finden. Der Dienst PC war durchaus gut abgesichert, sogar mit einem Hardwareschutz der verhinderte nicht-Dienst-Disketten lesen oder schreiben zu können. Auch der Zugang zum DOS-BS wurde dem Anwender komplett verwehrt. Man konnte beim Start des Rechners nur wählen welche Dienst-Software man starten wollte, mehr nicht. Man hatte quasi keine Chance irgendwelche Software einzuspielen. Das Case war zudem per Dienstsiegel versiegelt. Da es noch in den 80er war gab es auch kein USB, oder dergleichen. Installiert war neben rein dienstlich gelieferter Software lediglich eine Art Office auf DOS-Basis.

Wie auch immer, auf einer 3-Tage Übung, als mir langweilig war, habe ich auch dieses DOS-Office genutzt um zwei Spiele zu programmieren. Einmal "Snake", die Schlange die Punkte frißt und immer größer wird, bis sie sich in den Schwanz beißt. Als zweites dann ein sehr rudimentäres "Rennspiel", ein Top-Down-Scroller bei der die "Rennstrecke" lediglich aus "| " Zeichen bestand, und man mit seinem Rennwagen, der auch nur aus Buchstaben bestand, links und rechts steuern konnte.

Nun es waren beides sehr primitive, stark rudimentäre Games, aber letztendlich als Datenbankanwendung programmiert, ohne Zugriff auf irgendwelche Programmiersprachen, Scripte oder auf das BS.
 
Top