News Tablet-PCs auf dem Vormarsch

Dabei seit
Apr. 1999
Beiträge
432
Laut einer zum Start der CeBIT 2012 veröffentlichten Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC werden Tablet-PCs in Deutschland bis ins Jahr 2016 eine Marktdurchdringung von bis zu 15 Prozent erfahren – im Jahr 2011 waren es noch drei bis vier Prozent.

Zur News: Tablet-PCs auf dem Vormarsch
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.823
Bezweifel ich. Ich denke mal es wird auf max. 10% wachsen. Alleine aus dem Grund schon weil ein Tablet sehr sehr Brachen spezifisch ist.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.511
Was heißt denn Marktdurchdringung?

Heißt es, dass 15 von 100 Leuten so ein Ding haben? Glaub ich auch net.
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.556
Selbst wenn ich eins geschenkt bekäme, wüsste ich kaum etwas damit anzufangen. Bin wohl schon zu alt. Laptop 4tw.
 

Saftpresser

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
183
Abwarten.

Hört sich etwas unrealistisch an
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.719
Der Analyst Horacio Dediu (Asymco), dessen Prognosen weitaus öfter ins Schwarze treffen als die von Gartner + IDC, geht übrigens davon aus, dass bereits ab Herbst 2013 mehr Tablets verkauft werden als Netbooks, Notebooks und Desktop-PCs zusammen:
http://www.asymco.com/2012/03/02/when-will-the-tablet-market-be-larger-than-the-pc-market/

Halte ich allerdings auch für etwas verfrüht, selbst wenn der Trend langfristig zu mehreren mobilen und maximal einem stationären Computer pro Durchschnittshaushalt gehen wird.

 

DaBzzz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.415
Aaalt :p

http://www.youtube.com/watch?v=q96n_nnDhxU&sns=fb

@Topic: Bei dem, was PwC so für diverse Ärsche voll Geld tut, reicht ein Tablet sicherlich aus. Alle anderen, die tatsächlich arbeiten müssen, können entweder weiterhin mit Desktop/Laptop arbeiten, oder ihr Tablett mit Tastatur und sonstigem Zubehör soweit aufmotzen, dass es doch wieder einem Laptop entspricht. Einem teuren, aus lauter Einzelteilen...
 

Steff456

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
770
Wurde bei dem Netbook Boom auch gesagt und jetzt gibts die fast nicht mehr!
 

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.119
Naja es wird ja auch genug Schleichwerbung damit gemacht. In gefühlten jeden 2. Film der nach 2010 gedreht wurde, läuft irgend Jemand mit so nem Teil rum. Genauso verhält es sich mit den Laptops. In den Filmen wird der schon als PC bezeichnet. Normale Desktop PCs gibt es da nicht mehr.
 

thommy86

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.984
Ich hasse die Tablet PCs.
Wie kann man nur mit ein Riesen teil in der hand rum laufen? sieht ja peinlich aus wenn man damit unterwegs ist.
als wäre es ein Riesen Smartphone in den Händen.
Wozu gibt Smartphones? die können doch auch alles wie Internet surfen und spielen.
da sind Laptop besser und sieht unterwegs nicht peinlich aus.

dank den blöden Tablet PCs, ist das kein Wunder das Windows 8 auf Metro setzt.
und der schöne PC ausstirbt.
traurig was die Zukunft zeigt.
 

karo4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.263
ich halte es gar nicht für unrealistisch... zumal eine der letzten Umfragen über das THema schon gezeigt hat, dass es noch viele gibt, die auf brauchbare Windows Tablets warten.

@Thommy86

Der PC wird sicherlich nicht aussterben.
Tablets haben durchaus ihren Nutzwert. Man muss sich nur darüber im klaren sein wofür man es braucht.
Zumal Tablets auch nicht dafür gedacht sind wie ein Smartphone pausenlos mitgenommen zu werden.
btw: wie wäre es mit nem vernünftigen Argument und weniger Mimimimi
 
Zuletzt bearbeitet:

TreffnixHH

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
703
ich glaube das werden noch mehr !
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Das Transformer Prime hat jz schon meinen Laptop vollständig ersetzt, und das trotz nur Android und aufgeputschter Handy-Hardware... Ich sage, Tablets v.a. iVm praktischen Tastaturdocks sind die Zukunft.

Man wage einfach einen Blick in die Zukunft: als BS einen Allrounder wie Windows (8, 9?), potente Hardware die ausreicht um Spiele auf konsolen ähnlichem Niveau darzustellen, dank niedrigem Stromverbrauch sehr gute Akkulaufzeit was ganztägliches Arbeiten ohne Stromanschluss ermöglicht, und fertig ist ein Kompromiss aus Ultrabook, Netbook, Laptop, Spiele-Rechner/Konsole der umso mehr Sinn macht, desto ausgereifter er ist. Und die Dinger werden ausgereifter werden, das steht fest.
 

saber_

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
150
Das Transformer Prime hat jz schon meinen Laptop vollständig ersetzt, und das trotz nur Android und aufgeputschter Handy-Hardware... Ich sage, Tablets v.a. iVm praktischen Tastaturdocks sind die Zukunft.
kann ich so unterschreiben...

also mit meinem laptop surf ich eigentlich nur im internet und schaue filme...das wars dann auch schon - da wuerde auch ein tablet reichen!

das einzige was ich mir in zukunft bei mir persoenlich vorstellen koennte:

15" laptop als desktopersatz am grossen bildschirm und externer tastatur und maus und nebenbei ein tablet fuer die couch und das bett... falls ich dann unbedingt mobil+produktiv sein muesste, koennte ich laptop mitnehmen...

sonst reicht mir ein tablet....


und fuer viele menschen reicht ein tablet mehr als dicke.... fuer ALLES!

nennt mir eine sache die ein otto-normal-user nicht mit dem tablet machen kann... surfen, email, chatten und medienwiedergabe - das wars!

gross was verstellen kann man nicht - SUPER!

das perfekte geraet fuer meine eltern...
 

phoenix018

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
152
Da gabs doch irgendwo diese Studie eines Ultrabook Convertible. Das verbindet ja dann die praktischen Aspekte aus der Notebook- und der Tablet-Welt.

Keine Sorge, die Industrie lässt sich schon was einfallen das wir unbedingt brauchen und Geld dafür ausgeben WOLLEN :D
 
Top