Telefonanlage konfigurieren

Icon_Master

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.228
nAbend,

hab nen kleines problem. hab mir heut nachmittag vlt. meinen netgear-router verhauen

dann hab ich mir den anderen wlan-router aus dem schrank geholt , so nen werbegeschenk von der t-com (speedport w 500v), und den angeschlossen. nachdem ich das internet nun doch endlich ans laufen bekommen hab , funktioniert nun aber die telefonanlage bzw. die telefone nimmer im haus.

also ich möcht immer noch über die telefonanlage telefonieren und den router nur für's internet benutzen.

kann mir mal einer sagen ,wie ich die dinger (splitter, ntba, telefonanlage und router) dann anordnen muss? ich hab das mal nach diesem schema versucht (vgl. erstes bild im anhang). nur weiß ich jetzt nicht ganz genau ,wo ich das kabel vom router ausgehend in unsere telefonanlage ( t-concept XI321 ) stöpseln soll. die hat einmal "anschlüße für ISDN-Endgeräte" und einmal "anschlüße für analoge Endgeräte".
wer gut ,wenn mir einer das sagen könnt.

zwischenzeitlich hab ich versucht, den router komplett rauszunehmen, also nur splitter , ntba und telefonanlage. aber das funktioniert nun auch nimmer. kann mir einer sagen, woran das liegt?

noch eine frage, bei dem ntba muss die grüne kontrollleuchte wahrscheinlich aufleuchten oder (vgl. http://www.tocker.de/lexi/isdn_ntba/NT2.jpg ; in diesem bild der kleine schwarze punkt) ?
bei irgendeiner konfiguration hatte ich das nämlich ,aber das telefonieren klappte immer noch nicht

und kann das sein ,dass ich per software irgendwie die telefonanlage noch neukonfigurieren muss?


hoff mal ,dass ihr mir möglichst schnell helfen könnt ...
ich verzweifel nämlich so langsam daran
 

Anhänge

Icon_Master

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.228
AW: Dringend Hilfe: Telefonanlage konfigurieren

der thread kann ,glaub ich , wieder geschlossen werden. es funktioniert zu mindestens alles wieder - zur zeit!

hatte nach dem ich den alten router kaputt gehauen hab einen neuen splitter ,der beim neuen router dabei lag, dran angeschlossen. hatte grad nochmal alles abgestöpselt und angestöpselt ... also alter splitter, ntba , telefonanlage und neuen router.
und zwar in der reihenfolge bzw. kombination wie ich zuvor auch den alten router dran angeschlossen hatte und nun klappts.

komisch komisch .. also muss das irgendwie vom splitter abhängen, da wenn ich jetzt in dieser funktionsfähigen kombination den splitter tausche, klappts einmal (mit altem splitter) und einmal nicht ( mit neuem splitter)

naja, jetzt klappt's ja erstmal wieder
 
Top