Telekom Sonderkündigungsrecht?

crazypaddy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Servus.

Ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch schon Erfahrung mit dem Sonderkündigungsrecht der Telekom gemacht hat.

Ich plage mich seit Monaten mit denen herum.

Die haben mir mal vor ein paar Jahren das "Magenta Zuhause S + Hybrid" Paket aufgeschwatzt, da ich da ja dann ne sichere "bis zu 16 M/bits Leitung habe + Hybrid, heißt also bei Gelegenheit auch manchmal 30Mbits oder mehr.

Kurz gesagt. meine Downloadrate beträgt konstant 9Mbit/s ?! Der Upload vielleicht... 5 Mbit/s.
Nachts um 03:00 Uhr springt das dann mal hoch aufs doppelte, weil kein Schwein mehr im Internet ist.

Seit 3 Monaten müsste laut Telekom schon eine VDSL 100 Leitung bei mir verfügbar sein, die es aber irgendwie gar nicht gibt, aber im Ausbaustatus auf Grün ist. (Also erledigt)

Die Hotline erzählt mir anderes als der Chat. Teilweise hetzten die selber übereinander was für einen Mist die gegenseitig von sich geben.

Der Chat sagt mir, dass sie über ein Partnerprogramm mit Magenta Start? Weiß nicht mehr genau wie es heißt eine VDSL100 Leitung bei mir anbieten können. Ich reufe voller vorfreude bei der Hotline an, die sagt mir, dass der Typ kompletten Müll labert und über "innogy" und das Partnerprogramm aber wundervolle VDSL25!!!!!! möglich wären, können mir aber nicht versprechen, ob das auch voll ankommt.
Konstant schicken die mir im 3 Wochentakt Werbung über die super neue 100 Mbit/s Leitungen (Ja für mich ist das viel, ich wohne in nem Kuhkaff)

Kurz gesagt. Ich will irgendwie aus diesem beschissenen Vertrag raus, der noch bis 09/2019 läuft und zu Innogy wechseln, da die mir eine 60Mbit/s Leitung anbieten, deren Leistung auch voll bei mir ankommt.

Hab ich durch diese ganze Unfähigkeit der Telekom irgendeine Möglichkeit aus dem Vertrag rauszukommen? Kennt sich da jemand aus?

Danke vorab für all eure Ratschläge.
 

Sulgus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
158
geh direkt auf die Telekom-Support Seite. Dort hast du einen qualifizierten Techniker, der dir umgehend bei deinem Problem hilft.
 

brainDotExe

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.437
Grundsätzlich ist die Bandbreite relevant, welche die in der schriftlichen Auftragsbestätigung genannt wurde.
Wenn diese nicht regelmäßig zu 90% erreicht wird besteht ein Sonderkündigungsrecht.

Die Bandbreite über LTE wird nicht garantiert, ist also für diese Betrachtung nicht relevant.

Also erst mal in der Auftragsbestätigung nachschauen, welches DSL Profil genannt wurde.
 

Sulgus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
158
Oh, das stimmt so nicht. Sonderkündigungsrecht besteht dann, wenn die nächst niedrige Bandbreitenbuchung nicht erreicht wird.
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Grundsätzlich ist die Bandbreite relevant, welche die in der schriftlichen Auftragsbestätigung genannt wurde.
Wenn diese nicht regelmäßig zu 90% erreicht wird besteht ein Sonderkündigungsrecht.

Die Bandbreite über LTE wird nicht garantiert, ist also für diese Betrachtung nicht relevant.

Also erst mal in der Auftragsbestätigung nachschauen, welches DSL Profil genannt wurde.
Wo finde ich diese Auftragsbestätigung?
Sind die mittlerweile irgendwo Online abgelegt in nem Profil?
Ergänzung ()

Oh, das stimmt so nicht. Sonderkündigungsrecht besteht dann, wenn die nächst niedrige Bandbreitenbuchung nicht erreicht wird.

das ist ja schon die niedrigste.
Ergänzung ()

Genau dort habe ich mit den Mitarbeitern geschrieben. Und auch mit der Hotline gesprochen.

Nach Wochenlangem Müll kotzt mich das wirklich nur noch an. Wie kann man so Menschen einstellen. Ich wusste nach einmal "googlen" mehr über ihr Produkt als sie selbst.
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.669
wende dich hier an das TelekomHilft Team, die sind wesentlich kompetenter als die Hotline / Chat

Eventuell müsste auch hier ein Ticktet zur Datenbankbereinigung gestellt werden, das es offensichtlich bei den Leitungsprofil ein Problem gibt wenn bei dir VDSL100 möglich sein soll aber nicht buchbar bei dir ist.

übrigens Sonderkündigungsrecht hast du nicht, da du nicht dauerhaft unter 8 Mbit/s bist. Darum bis zu.
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.038
Sonderkündigungsrecht ist gar nicht so einfach. du bist in der nachweispflicht. hinzu kommt dass ( hybrid ) also LTE ein Shared medium ist und die angeben oftmals "bis zu" angehängt werden. wie du selbst rausgefunden hast, bekommst du ja um drei uhr wenn keiner da ist die versprochene leistung. ich denke du wirst keine chance haben den bestehenden vorzeitig zu kündigen. aber telekom erwieß sich bei mir sehr kulant in der regel. rede mit einem "teamleiter" dessen name du dir notiest , sowas hilft oft.
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Sonderkündigungsrecht ist gar nicht so einfach. du bist in der nachweispflicht. hinzu kommt dass ( hybrid ) also LTE ein Shared medium ist und die angeben oftmals "bis zu" angehängt werden. wie du selbst rausgefunden hast, bekommst du ja um drei uhr wenn keiner da ist die versprochene leistung. ich denke du wirst keine chance haben den bestehenden vorzeitig zu kündigen. aber telekom erwieß sich bei mir sehr kulant in der regel. rede mit einem "teamleiter" dessen name du dir notiest , sowas hilft oft.
kannst du mir sagen, wie ich an so einen Teamleiter rankomme?
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.038
na ja ruf bei 0800/3301000 an erklär ihm "ncochmal" in ruhe dein anleigen und verlange diesesmal den teamleiter ( rückruf alternativ) da du bereits etliche male kontakt hattest. nimm auch von diesem mitarbeiter den vollen namen und sag ihm danach am ende des gesprächs, das du dich bedankst ( also danke herr /frau XXX ) . in der regel wenn man einen ansprechpartner namentlich kennt tut sich mehr. ich würde sogar eine email hinterher jagen mit dem namen des beraters der den ruckruf arrangieren wollte . aber zu aller erst würde ich "fristgerecht" schon mal kündigen. dann bewegt sich da mehr
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.737
Frag hier bei Telekom Hilft nach, die Jungs und Mädels sind echt top ;)
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Hab mal eben kurz ne Kündigung hingeschmettert, was haltet ihr davon?

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen Telekom Internet und Telefon-Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. Unter dem Aspekt der Kulanz würde ich Sie sogar darum bitte, meine Kündigung vor Vertragsende wirksam zu machen und eine Rufnummernmitnahme zu ermöglichen um gegebenenfalls für mögliche zukünftige Verträge eventuell wieder zusammen zu finden.

Ich plage mich nun seit 2 Monaten mit ihrem Online Support und ihren verschiedensten, meist sehr netten und auch bemühten Mitarbeitern herum.
Laut Ausbaustatus sollte schon längst ein Magenta Zuhause M Vertrag bei mir möglich sein, dies wurde mir dann verneint. Laut Online Chat Mitarbeiter wurde mir eine VDSL100 Leitung über das Partnerprogramm Zuhause Start vorgeschlagen. Mit großer Vorfreude habe ich dann bei eurer dortigen Hotline angerufen, die mir das aber vehement verneint hat, den Online Chat Mitarbeiter als "inkompetent" bezeichnet hat und meinte sie kann mir eine VDSL25 Leitung anbieten. Eine andere Mitarbeiterin meinte es wäre komisch, dass ich noch keine bessere Leitung zur Verfügung hätte, da seit 09/2018 schon eine 100Mbit/s Leitung in meinem Haushalt verfügbar sein müsste. Keine weiß von irgendwas und jeder erzählt mir etwas anderes.

Ganz nebenbei kommen von meinem Magenta Zuhause S + Hybrid auch nur um die 8 Mbit/s bei mir an. Einmal die Woche vielleicht etwas mehr.

Mit freundlichen Grüßen
 

brainDotExe

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.437

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.626
Der Text deiner Kündigung sorgt einfach nur für eine ordentliche Kündiung nach Ablauf der 24 Monate Laufzeit.

Für mich klingt das so, als ob bei dir ein anderer Netzbereiber ausgebaut hat.
Vermutlich brauchst du "Magenta Zuhause Start" das bedeutet dass die Telekom eine Leitung bei dem lokalen Anbieter mietet und dich darüber versorgt.
https://formulare.telekom-dienste.de/zuhausestart
Die normale Telekom Hotline kennt/verkauft/bewirbt Magenta Zuhause Start nicht.
Ruf da an--> 0800 33 06807

Und wenn du schon anrufst, dann frag ob sie dir den alten Vertrag an wegkündigen wenn du 100er bestellst.

Alternativ: finde heraus wer ausgebaut hat und bestell einfach dort.
https://www.teltarif.de/vdsl-nahbereich-vectoring-ausbau-ausbauverpflichtung/news/68272.html
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Der Text deiner Kündigung sorgt einfach nur für eine ordentliche Kündiung nach Ablauf der 24 Monate Laufzeit.

Für mich klingt das so, als ob bei dir ein anderer Netzbereiber ausgebaut hat.
Vermutlich brauchst du "Magenta Zuhause Start" das bedeutet dass die Telekom eine Leitung bei dem lokalen Anbieter mietet und dich darüber versorgt.
https://formulare.telekom-dienste.de/zuhausestart
Die normale Telekom Hotline kennt/verkauft/bewirbt Magenta Zuhause Start nicht.
Ruf da an--> 0800 33 06807

Und wenn du schon anrufst, dann frag ob sie dir den alten Vertrag an wegkündigen wenn du 100er bestellst.

Alternativ: finde heraus wer ausgebaut hat und bestell einfach dort.
https://www.teltarif.de/vdsl-nahbereich-vectoring-ausbau-ausbauverpflichtung/news/68272.html

Genau das habe ich auch schon gemacht. Mir wurde von der Telekom eine VDSL100 Leitung über "innogy" versprochen.

Bei der obigen Hotline habe ich dann angerufen, die meinten zu mir, dass nur ein VDSL50 möglich wäre, dass aber auch gedrosselt werden müsste und somit nur VDSL25 bei mir ankäme.

Bei Innogy angerufen, haben die mir gesagt, sie könnten mir direkt eine 60Mbit Leitung zur Verfügung stellen.

Die Telekom arbeitet aber anscheinend nur bis VDSL25 mit Innogy zusammen, da sie wie du ja gesagt hast bei denen nur eingemietet sind.

Ich würde ja sogar zu den VDSL25 wechseln, da das ja schon mal minimal etwas wäre, allerdings fängt dadurch meine Vertragslaufzeit ja wieder für 24 Monate aufs neue an und ich hänge wieder in nem Telekom Vertrag.

Ich würde am liebsten so schnell wie möglich von der Telekom weg und zu einem anderen Anbieter (Innogy) wechseln.
 
Top