News Telekom verschiebt Start von Joyn erneut

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Während Vodafone den SMS-Nachfolger Joyn bereits Ende August 2012 offiziell gestartet hat, wollte die Deutsche Telekom im Dezember nachziehen. Ursprünglich hatte man jedoch den 1. Oktober 2012 als Stichtag genannt, technische Probleme hatten dies allerdings verhindert.

Zur News: Telekom verschiebt Start von Joyn erneut
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
lustig, dass die das noch immer rausbringen wollen - hat doch null chance am markt. und bis die joyn rausbringen, gibts sicher schon whatsapp2 mit livestream ;)
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.855
Nicht schlimm wenn es sich weiter verzögert, hab da jetzt nicht so den Bedarf dran :D
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
wird genug leute geben, die es ausprobieren werden.. genug kunden sind ja vorhanden
 

ReaperBLN

Ensign
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
161
Ich hoffe auf baldige Meldung: "Joyn-Service der deutschen Provider endgültig eingestellt - Die Konkurrenz ist einfach zu übermächtig!"

:evillol:

Have a nice day!
 

VYPA

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.705
Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich es mit Google+ gleichsetzen will .. ein Fortschritt ist Joyn ja schon. Hmm.. aber wahrscheinlich vergleichbar interessant und erfolgreich :freaky:
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.593
Ich finde Joyn nicht schlecht, es kommt nur viel zu spät und ist zu teuer. Zumindest Textnachrichten sollte man kostenlos verschicken können, das wäre das mindeste.
 
Zuletzt bearbeitet:

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
je länger sie waren, desto schwerer wird es

wobei es meiner ansicht nach absolut nicht mehr klappen wird um auch nur einen BRUCHTEIL dessen zu erreichen was sie mit der SMS hatten, weder umsatztechnisch noch von der puren Anzahl

dafür gibt es mittlerweile zuviel konkurrenz die eigentlich schon alles hat was joyn (selten dämlicher name, oder kann sich einer vorstellen zu sagen "hey joyn mir mal!") kann was joyn verspricht irgendwann* zu können, mal von der verbeitung abgesehen muss das ja auch irgendwie auf alten telefonen laufen die noch im umlauf sind, sonst kann man sich immer noch auf whatsapp, facebook messaging, imessage, und die sonstigen anderen dienste die auch relativ viel verbreitung finden wie whatsapp setzen und benutzen

man braucht heute auch kein zweites facebook weil es gibt schon eins.
 

joot

Ensign
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
244
Oooh wie schade, ich wollte doch so dringend die bisherigen Gratis-Messengerdienste gegen eine kostenpflichtige Alternative austauschen... hoffentlich bekommt die Telekom das bald hin... </ironie>
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.593
Ich hab es bisher so verstanden wenn man eine Internetflat bei T-Mobile hat, dann ist Joyn sowieso kostenlos. Nur wenn man keinen entsprechenden Tarif hat wird es teuer, aber das ist ja sowieso immer der Fall bei sowas.
Sieht so aus, hatte bisher auch nur die Preislisten gesehen.

joyn – Preisübersicht

TarifgruppeKamera zuschaltenChatDateiensenden
Complete Mobilwie Voice-Tarifkostenfreikostenfrei
Call & Surf Mobilewie Voice-Tarifkostenfreikostenfrei
Callwie Voice-Tarifwie SMS-Preiswie MMS-Preis
Call mit SMS Flat allnetwie Voice-Tarifkostenfreikostenfrei
Call mit Data HandyFlatwie Voice-Tarifkostenfreikostenfrei
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.643
Alles andere als kostenlos würde auch keinen Sinn machen, weil ganz ehrlich wieso sollte man auf einmal wieder anfangen für etwas zu zahlen das es von Drittanbietern schon kostenlos oder für 1 € / Jahr gibt?
 

ORION

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
909
Ich warte nur noch drauf dass die SMS Flats vom Erdboden verschwinden und eine dann wieder 19ct kostet. Damit bekommt man dann auch die letzten Veteranen dazu auf ein Smartphone mit Inet um zu satteln. Da reibt sich Telekom und andere schon die Hände, denn im gleichen Atemzug kann man die Verträge ja auch nochmal so umbauen dass nur noch 100 statt 200mb Datenvolumen integriert sind, aber LTE verkaufen wollen :king:
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.942
Fällt das Volumen, das man mit Joyn verbraucht dann nicht unter das allgemeine Volumen-Kontingent einer Internet-"Flat"? Also kann man so lange Video-Chatten wie man möchte, ohne dass das Volumen aufgebraucht wird? Das wäre imho das einzige Argument für diesen Dienst und kann meinetwegen auch 9ct/min kosten (wie telefonieren bei aktuell üblichen Tarifen).

Ansonsten ist es schon ziemlich lächerlich, Dienste, die es schon ewig gibt und die kostenlos sind und das gleiche oder mehr können (Skype, Whatsapp), mit kostenpflichtigen Quark ersetzen zu wollen.

Mich würden mal Statistiken von Vodafone interessieren, wie viele denn tatsächlich diesen Dienst regelmäßig benutzen.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.701
Ich hab es bisher so verstanden wenn man eine Internetflat bei T-Mobile hat, dann ist Joyn sowieso kostenlos.
Ist auch die einzige Möglichkeit wie man sich jetzt noch gegen WhatsApp positionieren kann, keiner ist bereit für etwas zu zahlen das er bereits (fast) kostenlos hat. Aber selbst so fürchte ich dass WhatsApp und Co sich dann eben (wenn nötig) neue Features einfallen lassen um sich von Joyn abzusetzen und die Mobilfunkanbieter sind so träge dass sie da dann wieder jahrelang nicht nachziehen können.
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.802
lustig, dass die das noch immer rausbringen wollen - hat doch null chance am markt. und bis die joyn rausbringen, gibts sicher schon whatsapp2 mit livestream ;)
ich finde es geil, wie die leute in den oberen etagen nicht erkennen, dass sie NULL chance gegen whatsapp haben werden XD aber lass sie weiter geld aus dem fenster schmeissen und danach noch 50-100 mitarbeiter später für 1 jahr loswerden, damit die kosten wieder hereingespült werden. xD weiter so telekom !
 

Keksdt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
508
Fällt das Volumen, das man mit Joyn verbraucht dann nicht unter das allgemeine Volumen-Kontingent einer Internet-"Flat"? Also kann man so lange Video-Chatten wie man möchte, ohne dass das Volumen aufgebraucht wird? Das wäre imho das einzige Argument für diesen Dienst und kann meinetwegen auch 9ct/min kosten (wie telefonieren bei aktuell üblichen Tarifen).

Ansonsten ist es schon ziemlich lächerlich, Dienste, die es schon ewig gibt und die kostenlos sind und das gleiche oder mehr können (Skype, Whatsapp), mit kostenpflichtigen Quark ersetzen zu wollen.

Mich würden mal Statistiken von Vodafone interessieren, wie viele denn tatsächlich diesen Dienst regelmäßig benutzen.
Soweit ich das gelesen habe wird Joyn nicht auf das "Highspeed" Volumen angerechnet
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
Ein Hauptargument wäre Datenschutz und wenn die Nachrichten so wie SMS ohne Internet gepusht werden sag ich Gute Nacht Whatsapp.
sowas ist mir persönlich egal. wenn einer meine nachrichten lesen will, soll er es machen, was hat er davon? wahrscheinlich nichts, es sei denn er ist mein biograph. wichtige inhalte verschickt man weder per sms noch per whatsapp. von daher erfährt der mitleser vielleicht was ich einkaufen soll, oder wie es meiner frau geht.
 
Top