Temperatur Ryzen 9 5900X

DerGreizer

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2019
Beiträge
22
Zunächst Angaben zu meinem System

Ryzen 9 5900X

Asus Motherboard ROG Strix B-550 E-Gaming

Corsair Vengeance RGB PRO 64 GB DDR4-3600 Quad-Kit, Arbeitsspeicher

GigaByte GeForce RTX 3080 GAMING OC Waterforce

Corsair Force MP600 PCIe 4.0 M.2 NVMe 2,0 TB (Systemlaufwerk)

Corsair Force MP600 PCIe 4.0 M.2 NVMe 1,0 TB (SteamGames, Vorher Systemlaufwerk)

Samsung 870 QVO 2 TB PCIe3.0 SSD (Datenlaufwerk)

Netzteil Seasonic Focus Plus Modular 80+ Gold 850 Watt

Rechner ist komplett Wassergekühlt mit 2 Stück 360er Radiatoren (1x45mm, 1-30mm),CPU-Block ist ein TechN. Die Grafikkarte ist bereits ab Werk Wassergekühlt. Betrieben wird die Wakü mit einer Heatkiller D5 Pumpe.

Ich habe folgendes Problem, wenn es denn eines ist.

Energieoptionen habe ich Ausbalancier eingestellt.

Bei einigen Spielen heizt meine CPU auf 80 bis 85°C (Medieval Dynasty, Ostriv)

Bei Shadow of the Tomb Raider komme ich auf 65 bis 68°C.

Nun habe ich ein paar Tests und Bechmarks durchgeführt.

Eine Stunde Prime95 – small FFTs ( tests L1/L2/L3 caches, maximum power/heat/CPU stress)

Zeitgleich Geeks 3D Furmark (1920x1080)

Cinebench R20 (10 Minuten Multicore)

Maximal Temperatur der CPU bei 99 % Auslastung 76,6°C

Maximal Temperatur der GPU bei ebenfalls 99 % Auslastung 55,4°C



Ich weiß natürlich das die Ryzen5 CPU auf solche Temperaturen ausgelegt sind und bis 95 Grad auch keinen Schaden nehmen, aber ich würde gern die Gründe für dieses Verhalten kennen.

Wenn die Ryzen 5000 V5.3 Pizzamod verwende erreiche ich ebenfalls bei o.g. Spielen die gleichen Temperaturen.

Im IDLE ist die CPU 43 bis 45 °C , bei eine Case-Temperatur von 33°C, während des Tests war die Temperatur im Gehäuse inneren bei 44°C.
 

Anhänge

  • Furrmark Prime R20.png
    Furrmark Prime R20.png
    292,6 KB · Aufrufe: 276
  • Screenshot 2022-05-26 220619.png
    Screenshot 2022-05-26 220619.png
    128,8 KB · Aufrufe: 227
  • Screenshot 2022-05-26 220643.png
    Screenshot 2022-05-26 220643.png
    149 KB · Aufrufe: 261
  • 1653596808804.jpg
    1653596808804.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 278
Pumpe arbeitet 100 %. Wo kann ich Wassertemperatur einsehen, habe keinen Durchflusssensor.
Und AVX wo sehe ich das?
 
Temperatursensor habe ich nicht
 

Anhänge

  • AVX-512.png
    AVX-512.png
    26,6 KB · Aufrufe: 220
Ich halte eine Case Innentemperatur von 44 Grad für ziemlich hoch, und auch die Idle Temperatur von 33 Grad erreicht mein Rechner mit 3900x nicht. Klingt für mich sehr hoch.
 
enamu schrieb:
und auch die Idle Temperatur von 33 Grad erreicht mein Rechner mit 3900x nicht. Klingt für mich sehr hoch.
Ist es mMn nicht - mein 3900X ist grad im Desktopbetrieb bei 45 Grad.

Deine Temps sind völlig unbedenklich - wenn die 3080 gut mitläuft, steigt natürlich die Wassertemperatur, dadurch kann von der CPU nicht mehr so effektiv die Wärme abgeführt werden.

Mein 3900x neigte durchaus auch zu 90 Grad unter Last - hab ihn deswegen etwas optimiert :D
 
DerGreizer schrieb:
Bei einigen Spielen heizt meine CPU auf 80 bis 85°C (Medieval Dynasty, Ostriv)
Nach meiner Erfahrung liegt das daran dass bei Last auf nur einem CCX das Temperaturverhalten einem 105 Watt 8 Kerner Ryzen ähnelt und dementsprechend durch sehr viel Verlustleistung auf sehr wenig Fläche auch mit guter Kühlung relativ hohe Temperaturen entstehen.
Ist nicht bedenklich, man muss nur die Lüfterkurven so anpassen dass man nicht durch Lärm belästigt wird :daumen:
Fuchiii schrieb:
Ist es mMn nicht - mein 3900X ist grad im Desktopbetrieb bei 45 Grad.
Mit meinem Noctua NH-D15 bin ich mit einem 5950X in ähnlichen Bereichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii
enamu schrieb:
CPU Temperatur 3900x 45 Grad völlig normal, Case Temperatur 44 Grad mMn deutlich zu hoch.
Die Case-Temp war während Furmark und Prime95, in IDLE habe ich jetzt 31 °C. Der Sensor befindet sich übrigens gleich neben den Spannungswandlern und unmittelbar über der Graka. s. Markierung
 

Anhänge

  • Kopie 1653596808798.jpg
    Kopie 1653596808798.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 232
Zurück
Oben