Test Test: 3 x Nvidia GeForce GTS 450

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
Mit der GeForce GTS 450 greift Nvidia das untere Mid-Range-Segment an. Wir haben uns Karten von EVGA, MSI und Zotac angeschaut und testen sie im Vergleich zum Referenzdesign. Mit von der Partie sind konkret die EVGA GeForce GTS 450 FTW, die MSI GeForce GTS 450 Cyclone OC sowie die Zotac GeForce GTS 450 AMP!.

Zum Artikel: Test: 3 x Nvidia GeForce GTS 450
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.234
#2
Schöner Test - wie fast immer.

Jedoch finde ich die GTS 450 einfach etwas zu schwach für aktuelle Games. Wenn man bedenkt das es die GTX 460 768 schon für unter 140 € gibt.
 

zois

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
297
#3
Schade, dachte ihr hättet die 3 im SLI zusammengeschlossen :p
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
338
#4
Guter Test, zwei kleine Tippfehler auf der vorletzten Seite.

Unter Last sind die Differenzen dagegen deutlich größer. Denn während das Referenzdesign dort auf 273 Watt kommt, ist die Zotac GeForce GTS 450 AMP! mit 179 (279) Watt aufgrund der höheren Taktraten messbar hungriger. Die MSI GeForce GTS 450 Cyclone OC folgt mit 180 (280) Watt knapp dahinter.
 

zois

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
297
#7
"Manchmal AA/AF möglich? Warum ist das denn positiv? "

Weils keine High-End Karte ist. Und man nicht grundsätzlich erwarten kann alles auf Max zu stellen.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.260
#8
Die GTS450 ist einfach nicht so schön.
Da gleicht CUDA es auch nicht mehr aus, gerade weil die Leistung dafür meist etwas schwach ist.
HD5750/5770 sind da wie ich finde immer vorzuziehen.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.320
#9
sehr schöner Test, sehr guter Fazit! keine Kaufempfehlung

- hohe Leistungsaufnahme
- wenig Leistung
- zu hoher Preis
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
86
#10
Super Test wie ich finde, wie alle bisher.

Meine Entscheidung über eine neue Karte, ist aber immer noch KLAR.

Die Radeon 5770 HAWK!!! Die 450 ist zwar vielleicht etwas billiger, aber die 5770 HAWK ist das OC Monster, meiner Meinung nach. Andere haben vielleicht eine andere Meinung über die 450 und die HD5770.

Aber der Test der HAWK, war für mich mehr als deutlich.
 

belzebub19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
430
#11
Rein nach den Testergebnissen, würde ich mich für eine Radeon 5770 entscheiden. Die ist von der Leistung und dem Verbrauch schon besser. Für die Zukunft sind aber beide Karten eh nicht wirklich gerüstet.
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.123
#12
@pommes

dazu müsstest du die 460er vergleichen nicht die 450
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
876
#13
naja die HD5770 mit ner übertakteten GTS250 gleichzusezten ist scho grenzwertig, da ja die HD dann td noch den besseren chip besitzt, bei dem auch nach obenhin noch luft ist.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.473
#14
3 custom designs hier mit dem 5770 Referenz Design zu vergleichen sieht etwas komisch aus. Es gibt andere 5770 Versionen die schneller und leiser sind und trotzdem noch weniger Strom ziehen als diese GTS 250, aber diese sind ja auch ein Stück teurer. Finde nur, dass die hier getesteten Karten vor allem bei Lautstärke ein wenig zu gut aussehen, aufgrund des gebotenen Vergleichs.
Da sollte man dann schon das Fazit lesen ;)
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.518
#15
Warum ist CUDA eine positive Eigenschaft?
Dann müsste man bei ATI auch STREAM als positive Eigenschaft werten.

Fakten:
Stromverbrauch ist höher als bei einer 5770
Temperatur unter Last ist höher (weil schwächere Lüftung und somit natürlich auch leiser)
Leistung der mit 15% übertakteten Karte auf gleichem Nivieau wie eine Referenz 5770 (und wenn man bitteschön davon eine OCed entgegenhält, evtl. mit ebenfalls Nicht-Standard-Kühllösung).

Also, Äpfel und Birnen vergleichen, könnt ihr machen. Auch sagen, was euch besser schmeckt. Aber ein seriöser Vergleich?!
 

jpop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
299
#16
Mal eine Frage:

Warum sieht das auf den Fotos so aus, als wären nicht alle Pins des PCI-E belegt bei allen Karten?
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
876
#17
das mit dem CUDA ist alles eine Sache der Werbung. Wird das Wort häufig verwendet, kommt es automatisch auch häufig in den Test von zb CB vor. Solche Stichwörter, die einfach überall präsent sind, sind für ein Unternehmen extrem wichtig;)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.263
#18
auch dieser Kartentyp zeigt wieder das der Fermi nicht so der gute Wurf war.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.016
#19
Schöner Test - wie fast immer.

Jedoch finde ich die GTS 450 einfach etwas zu schwach für aktuelle Games. Wenn man bedenkt das es die GTX 460 768 schon für unter 140 € gibt.
^^seh ich auch so.
Ich habe mir kürzlich die GTX 460 Gigabyte OC gekauft. Eine super Karte mit der ich auf 1650 x 1080 auf höchsten settings und oft mit hohem AA und AF spielen kann.

Eine GTS 450 taugt da irgendwie nicht mehr als richtige Gamerkarte.
 
F

Fuzi0n

Gast
#20
Wirklich schwach, wenn man bedenkt, dass die OC karten nicht mal die 5770 im Referenzdesign schlagen können, obwohl es die AMD Karte schon seit 11 Monaten zu kaufen gibt. Dazu verbrauchen sie auch noch etwa 8% mehr Strom.

Für die gebotene Leistung sind die Karten noch viel zu teuer.
 
Top