Leserartikel Test zum MSI X570 Gaming Plus

scotch.ofp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
266
Neues Beta Bios ist draussen
 

Schøky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
76
Also mit dem neuen BIOS hab ich die Ballistix 8x2 3000CL15 jetzt auf 3800CL16 laufen bei 1,41V.
Kann mich also nicht beklagen für 60€ :D
AIDA3800CL16.png
 

toni8767

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
23
Oha, na das ist mal knackig. Mal sehen, da kribbelt es doch in den Fingern zu sehen, was meine Corsair 2x16 3200CL16 so mitmachen. Sollen angeblich gut zu übertakten sein. Werde ich mir am Wochenende auch mal anschauen.
 

Schøky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
76
Oha, na das ist mal knackig. Mal sehen, da kribbelt es doch in den Fingern zu sehen, was meine Corsair 2x16 3200CL16 so mitmachen. Sollen angeblich gut zu übertakten sein. Werde ich mir am Wochenende auch mal anschauen.
https://www.computerbase.de/forum/threads/amd-ryzen-ram-oc-community.1829356/page-678#post-23004580
Hier solltet ihr alles finden um die Crucials zum laufen zu bringen. Ist so wie ich das verstehe auch egal ob 3000CL15 oder 3200CL16 Modell - lassen sich wohl gleich gut übertakten.
Mit dem Ergebnis gehen dann auch meine 137€ G.Skill Neos zurück - über doppelter Preis für die paar Prozent an Mehrleistung ist es mir dann doch nicht wert. Also mein ganz klarer P/L Tipp sind die Ballistix Sport LT. Aussehen tun die Neos aber schon sehr gut ;)
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.159
Die Differenz zu den anderen Boards ist jenseits von gut und böse, klar kann sich hier noch was durch Updates ändern aber das ist so wie es im Moment ist, einfach nur mau.
Hi. Ich muss nach geraumer Zeit hier noch einmal kurz ansetzen. In dem Video geht es ja um das MSI X570 Gaming Edge Wifi. inwiefern sind die Ergebnisse denn auf das MSI X570 Gaming Plus anwendbar?
 

Schøky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
76
Was ist TLDR im Bezug aufs MSI in dem Test? Kann das nicht anschauen auf der Arbeit :)
 
R

R00tMaster

Gast
Gelöscht, da sich heutzutage niemand mehr für gute Informationen bedankt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Novocain

Captain
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.655
Hi. Ich muss nach geraumer Zeit hier noch einmal kurz ansetzen. In dem Video geht es ja um das MSI X570 Gaming Edge Wifi. inwiefern sind die Ergebnisse denn auf das MSI X570 Gaming Plus anwendbar?

Denke da wird es ganz anders aussehen, getestet werden noch andere Boards in Zukunft, das könnte gut dabei sein - musst also nen bissel abwarten.
 
R

R00tMaster

Gast
Gelöscht, da sich heutzutage niemand mehr für gute Informationen bedankt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

besseresmorgen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.391
@AvenDexx
In dem Video geht es um die VDM-Temps unter extrem-Belastung. Da das Gaming Plus ein "X570-Einstiegsboard" ist gehe ich davon aus, dass es nicht deutlich besser sein wird als das Edge Wifi.
Für "Otto-Normal-Verbraucher" (kein OC bis an die grenze und so) ist das aber ohnehin eher egal...
 

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.989
Mal ne Frage an die 570er MSI Besitzer, wie habt ihr das mit den Fananschlüssen gelöst?
Bin auch am Überlegen auf nen X570 zu wechseln.
ASUS - Chipsatzlüfter wird von Grafikkarte überdeckt und "kühlt" dann mit der warmen Luft dieser
GIGABYTE - Biosprobleme von zurückgesetzen Settings über doppelte Eingaben und ruckelnde Maus bis zum plötzlichen Tot
ASROCK - Chipsatzlüfter wie bei ASUS problematisch positioniert
MSI - Chipsatzlüfter ok, Fanheader unten
Man hats nicht einfach diese Tage :D
 

toni8767

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
23
Habe die Fanheader nicht in Benutzung, da ich die Lüftersteuerung von meinem Gehäuse nutze. Habe aber schon überlegt auf die des Mainboards umzusteigen. Grundsätzlich auch gut anzuschließen meiner Meinung nach da ich die Stecker der Lüfter direkt unterhalb des Mainboards herausführen könnte. Nur die Kabellängen der Lüfter könnten hier Probleme machen, habe ich aber noch nicht gecheckt.
 

besseresmorgen

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.391
Ich find die Fanheader unten gerade gut.
Bei mir gehen alle Kabel hinter dem Mainboard lang. Nur für einen Lüfter musste ich eine Verlängerung nehmen. Da ist das Kabel aber auch sehr kurz gewesen.
 

Schøky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
76
Also da ich den Ryzen3600 benutze hab ich auf dem MSI X570 Gaming Plus bis jetzt noch keine superheißen VRMs feststellen können - der Test ist ja mit dem 3900X der deutlich mehr W benötigt.

Mit den Fan-Ports die alle unten am MB sind bin ich zufrieden - aber je nach Gehäuse bzw Lüftersetup könnte man evtl Verlägerungskabel brauchen. (Ich brauche keine - hab aber auch nicht alle Fans komplett hinterm Board liegen.

Zum Chipsatz mit Lüfter: liegt leicht unterhalb der Graka. Lüfter stört nicht.
 

ToflixGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.128
Das Temperaturproblem bekommt MSI mit einen Besseren Kühler hin, Asus hingegen wird nichts ändern.
Warum auch?
Die getrippelte Phasen sieht man Anhand des Takt verhalten und Stabilität.
Alle denken es sei der Ryzen aber das Board und der VRMs sind deutlich wichtiger.
Ich finde es traurig das nur ein Einsteiger und Enthusiasten-Board von MSI drin ist, es gibt noch das Pro Carbon oder ACE.

Hab im PCGH-Forum einen Test zum GPC geschrieben.
Grundsätzlich solides Board mit tollen Features, BIOS ist (wenn auch unübersichtlich) ganz gut und die VRMs eh.
Allerdings im Verhältnis relativ teuer. Kanns ja mal verlinken bzw. hier noch posten, wenn gewünscht.

Habs nur aufgrund eines Defektes wieder zurückschicken müssen.
 

B0rsti

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
170
Ich Reihe mich dann auch mal hier ein!

Zuerst einmal ein Lob an den guten Test!

Ich bin seit vorletzter Woche Donnerstag auch Besitzer des Boards (restliche HW siehe Signatur).
Auch wenn es direkt keinem Hilft vllt, aber vielleicht ist es für den einen oder anderen Interessant, wie unterschiedlich die System laufen können.

Mein Board läuft auf UEFI, AHCI und dem A20 BIOS da mir das mit dem Beta BIOS zu heikel ist.
XMP Profil 1 wurde für meinen RAM sofort angenommen und so den Takt von 3600MHz eingestellt. Auf der G.Skill Seite wird der Ram auch mit dem Board als funktionsfähig angegeben.
Ich habe ebenfalls nur den 8-Pin Stromstrecker verbaut, da mein Netzteil auch keinen zusätzlich 4-Pin zur Verfügung hat (was mich auch verwundert, da aktuelles Modell).
Ich bin mit dem Board soweit auch zufrieden. Der Chipsatzlüfter ist nicht zu hören und die FAN-Anschlüsse am utneren Ende des Boards find ich auch gut. So war zwar eine Verlängerung notwendig, ermöglicht aber ein erstklassiges Kabelmanagement (genauswie wie die SATA Ports).
Ein Aufdrehen der Lüfter habe ich beim Start ebenfalls nicht.
Mein Ryzen 5 3600 taktet auf ca. 4100-4150 auf allen Kernen.
Mein System startet von komplett aus bis Windows-Login in 25 Sekunden.

Was mich interessieren würde:
-hat mal jemand den Gaming Boost mode getestet? Und mit welchem Ergebnis?
-Beim XMP Profil 2 ändert sich nichts, außer das der "Geardown Mode" aktiviert wird. Kann mir jemand sagen, was genau da der Vorteil ist?

Gruß Borsti
 

Eller

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.392
Habe das Board jetzt seit dem Release vom AMD Ryzen 3700X (der auch verbaut ist).
Läuft mit den Crucial Ballistix Sport AT 32GB also 2x 16GB, die laufen ohne Probleme mit 3600MHz CL14.
Bin Top zufrieden mit dem Board, bietet alles was ich brauche. (Viele FAN Anschlüsse, schön unten am Board positioniert. USB 3.2 und einen unhörbaren Mainboard Lüfter der sich auch komplett abschalten kann.)
Im UEFI habe ich mich schnell zurecht gefunden,

Ganz wichtig, installiert bloß nicht den Dragon Center Müll!
Macht nur Probleme und Funktioiert nicht richtig!
Lüftersteuerung übernimmt bei mit jetzt der Argus Monitor.

Zur VRM Temperatur Geschichte: Bei mir wird CPU und GPU mit Wasser gekühlt d.h. die VRM Kühler bekommen nur den Luftsog von den Gehäuse Lüftern. Werden bei Auslastung max. 60°C warm, was ich völlig normal finde.
Wer jedoch mit einem 3950X neue OC Rekorde sprengen will, sollte vielleicht ein besseres / teureres Board nehmen.
 

toni8767

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
23
Hallo zusammen,

auf dem FTP-Server von MSI steht ein neues BETA-BIOS zur Verfügung (A41) diesmal als 7z-Datei.
Gemäß Berichten, auch hier bei Computerbase, soll es wohl ein bisserl was bringen. Trotzdem wiederstrebt mir die Installation. Mal sehen was sich die Woche noch tut.
 

B0rsti

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
170
Hallo zusammen,

auf dem FTP-Server von MSI steht ein neues BETA-BIOS zur Verfügung (A41) diesmal als 7z-Datei.
Gemäß Berichten, auch hier bei Computerbase, soll es wohl ein bisserl was bringen. Trotzdem wiederstrebt mir die Installation. Mal sehen was sich die Woche noch tut.
Hab ich auch eben gesehen. Ich bin allerdings auch skeptisch...
Das A38 (1.0.0.3abb) lief bei mir alles andere als stabil.
Da bin ich vllt ganz froh diese Woche nicht zuhause zu sein, dann kann ich auch nicht in die Versuchung kommen es zu testen 😂
 
Top