News Teufel ruft Subwoofer des Concept F zurück

D

dirky8

Gast
Wie erfahren das eigentlich die Kunden die nicht ständig on sind? Werden die angeschrieben oder wie? Weiß das jemand?
 

=Jule=

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
563

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.203
Die gleiche Frage stelle ich mir auch. Ist ja ein ziemliches Risiko, weil die Meisten Käufer nicht immer online sind und sowas über News-Seiten erfahren.

Aber was ich mir einfach nicht erklären kann: Wieso stecken die den Verstärker ungeschützt in das Gehäuse? Ich würde ihn als Hersteller auf jeden Fall einkapseln, damit Dämmwolle, die ja sehr gut brennt, nie daran kommen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Teddymaddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
olol wer wird denn bitte selbst da rummfummeln wenn er ein vllt sogar ganz neues ding für praktisch umsonst bekommt?...
jetzt wäre für viele ein guter zeitpunkt schnäppchen zu machen. bei ebay etc kaputte conzept f dinger kaufen udn dann einfach einschicken...hat mein bro früher au mal mit der 360 gemacht als die ganz neu war. für 120 euro da gekauft (hatte rod)und 2monate später hatte er eine niegelnagel neue^^
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.742
Um die ganzen Pauschalmeckerbacken mal zu nerven ... ich habe seit über 3 Jahren das Concept G (7.1 THX) im Einsatz. Serviceanfragen werden im Vergleich zu anderen sogenannten Kundensupportcentern in Blitzeseile beantwortet. Klasse Qualität und klasse Service! Käme für mich jederzeit wieder in Frage.

Hier ging jetzt was schief. Kommt vor. Und wenn der Rücknahme und Reperatur- oder Austauschservice stimmt (so wie bei Teufel) dann ist das locker zu verkraften.
 

4ng3ldust

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.147
Ich habe heute um 13:38 eine Email von Teufel deswegen bekommen. Ich habe das System damals bei Ebay im Teufel Shop erstanden. Meine Seriennummer ist allerdings nicht betroffen. Mein System läuft absolut ohne Probleme. Mein bester Freund hat seit vielen Jahren ein CE und ein CEM inkl Decoderstation, absolut ohne Probleme und ist auch voll zufrieden damit.

Ich finde es aber immer wieder lustig, wie sich Leute in so etwas reinsteigern. Manchmal denke ich sie warten nur darauf, bis wieder irgendwo ein Fehler auftritt, um Ihren Senf dazu abzugeben.
 

Hellmen

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
537
Das kommt in jeder Firma mal vor!

Sowas bekommt man nur mit extrem langzeittests raus und das kostet wieder.
 

strucki200

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
61
Wenigstens geben die direkt ihren Fehler zu und starten so eine Aktion anstatt alles zu vertuschen:D
 
D

dirky8

Gast
@Fimbultyr
Was möctest du uns denn damit nun über die Rückrufaktion von Teufel sagen? Findest du sie gut oder ncht so? Oder hast du dazu nun eine ganz andere Meinung? >ernsthaft!<
 

makus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
328
das kommt dabei raus wenn man billigst produzieren lässt in china, mit den billigsten Materialien. Ich habe hierzu Teufel angeschrieben - die Reaktion war ernüchternd.

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage an Lautsprecher Teufel, die wir hiermit gern beantworten.

Die Lautsprecher werden hier in Berlin entwickelt und in Fernost (=China Anmrk. Makus) hergestellt.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern erneut an uns wenden.
 

4ng3ldust

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.147
Welcher Hersteller macht denn sowas nicht? Welcher Hersteller produziert rein nur in Deutschland?

Mein Dell TFT kam aus Tschechien und er läuft trotzdem :D
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.534

DragonIce

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.585
Ähm, welche Firma produziert denn lieber teurer in Deutschland ohne irgendwelche Gelder?
Nokia hat sich damals nicht überlegt "Wir bauen mal ein Werk in der schönsten Stadt der Welt!" und ist dann in Bochum gelandet.
So weit ich weiß wurde die damals mit 70 Mio gekauft... :rolleyes:

Kann es aber sein, dass Teufel nicht mehr der eigentliche Lautsprecher Teufel ist und ein anderer Konzern dahinter steht?
Das soll angeblich auch der Zeitpunkt seit dem die Qualität immer ein wenig nachlässt.

Und nichts destso trotz: Mein CEM PE läuft seit 3 Jahren ohne Mucken :)
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
@Makus
Ja und? Was meinst du wo 97% deiner PC Komponenten herkommen? Dein Fernseher?
Und Fernost ist eben nicht gleich China, sondern kann genauso gut Taiwan, Japan, Thailand oder sonstwo sein.

@Beater
Genau ^^ "günstig" :D

Und das Movie 150 QX kostet 354 bzw 378€ und das Teufel 199€

Und wer jetzt sagt das man die miteinander vergleichen soll... nunja. :D Das ist wohl dann offenbar der Preis für die Fertigung in Deutschland- Legt man halt 150€ mehr drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Teddymaddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
@ makus : was ist daran so schlimm?....wo es entwickelt wird ist eindeutig wichtiger als der produktionsort. schließlich lassen die in china dann ja auch kein müll zusammenbasteln. oder glaubst du eine deutsche firma würde es irgendwie besser herstellen? die haben auch nur ihren legokasten vor sich und ne anleitung wo wann und wie welches teil wohin/dran muss.
baut nokia nurnoch müll nur weil sie in osteuropa sitzen?
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.859
@makus

du solltest mal nen genauen blick auf so ziemlich alles werfen was an technik produziert und hier in good old germany vertrieben wird. da ist so gut wie nichts mehr von auch HIER produziert. der pc an dem du gerade sitzt und schreibst ist auch zu 99% in fernost gebaut worden ;-) die stupidität einiger user ist teilweise durch nichts mehr zu überbieten....
 

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.444
Diese Aktion von Teufel kann man doch nur begrüßen. Ich hatte vor vielen Jahren auch mal ein Teufel-System und war damit ganz zufrieden. Das Gemecker bezüglich der Fertigung in Fernost kann ich nicht so wirklich nachvollziehen. Wie es hier schon so oft gesagt wurde: Vieles im Technik Bereich wird dort hergestellt.

Seid doch einfach froh, dass Ihr den Support der Firma Teufel hier in Deutschland erreichen könnt wenn Ihr Fragen habt, und nicht irgendwo in China landet.

Und bevor euch eure Buden abbrennen, solltet Ihr das Angebot besser wahrnehmen. Es passiert vermutlich nur in sehr wenigen Fällen etwas, aber das Risiko wäre mir persönlich ein wenig zu hoch.

Ach ja, und was die Qualität "Made in Germany" angeht, die kostet tatsächlich etwas, so ist das nunmal. Aber einen solchen Lautsprecherkauf macht man auch nur einmal in 20 Jahren. Das verstehen aber anscheinend nur die wenigstens in diesen "Geiz ist Geil" Zeiten...
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.105
Bleibt wirklich zu hoffen, d. sich Teufel mit solchen Fehlern nicht den Ruf kaputt macht.

Das Thema Fernost ist doch hier eigentlich total uninteressant. Wenn Fehler passiert sind, sind diese wohl dem Engeneering zuzuschreiben, nicht der Produktion. Dort wird nur zusammengebastelt, was hier entwickelt wird. Ansonsten hat das Qualitäts-Management gepennt. In der eigentlichen Qualitätskontrolle wird sowas kaum auffallen.
 

Andi Macht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278
Tja, ich hab schon immer gesagt, dass ich von Teufel und deren Soundsystemen nicht überzeugt bin (spreche da aus Erfahrungen). Die Verarbeitung vorallem bei günstigeren Einstiegsets ist einfach nur erbärmlich, das ist nicht nur meine Meinung, das ist Fakt.
Wenigstens ist die Firma sehr sehr kulant, die nehmen jeden Schrott zurück und erstatten recht schnell das Geld.

Damals, als Teufel noch ganz neu aufm Markt waren, hatten die einen guten Namen und sehr viele positive Testberichte erhalten und mit Preisen ausgezeichnet, aber was jetzt davon übrig geblieben ist, ist schon sehr mau.
 

R-Type

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
344
@Andi Macht

Wenn man von der Materie keinen Plan hat, sollte man einfach mal den Mund halten. Gibts Belege für deinen dumpfsinnigen Kommentar?
 
Top